Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. WhatsApp-Nutzer, aufgepasst: Dieses Symbol dürft ihr nicht übersehen

WhatsApp-Nutzer, aufgepasst: Dieses Symbol dürft ihr nicht übersehen

WhatsApp auf dem iPhone und Android-Smartphone.
Anzeige

Nanu, was haben wir denn hier? So könnten bald WhatsApp-Nutzer reagieren. Denn der beliebte Messenger testet aktuelle eine neue Funktion, die mit einem kleinen Icon neben den Nachrichten gekennzeichnet wird. Wer das Symbol sieht, muss aber aufpassen. 

WhatsApp testet Kennzeichnungen für Nachrichten, die behalten werden

Trotz des Erfolges liegen die WhatsApp-Entwickler nicht auf der faulen Haut. In regelmäßigen Abständen erhält der Messenger Neuerungen. Eine davon wurde jetzt in der Beta-Version für Android-Smartphones (2.23.1.24) entdeckt: Kleine Icons, die an Lesezeichen-Symbole von Browsern wie Google Chrome erinnern. Die sind künftig neben der Uhrzeit in der Textblase zu sehen (siehe Bild unten).

Anzeige
So werden die Kennzeichnungen für behaltene Nachrichten in WhatsApp aussehen. (Bildquelle: WABetainfo)

Damit sollen Nachrichten gekennzeichnet werden, die trotz automatischer Löschung der Chat-Inhalte behalten und für alle weiterhin sichtbar bleiben. Dass WhatsApp an so einem Feature arbeitet, ist bereits seit Dezember bekannt.

Anzeige

Für WhatsApp-Nutzer bedeutet das: Aufpassen und richtig hinschauen! Denn in Zukunft reicht es nicht mehr, sich auf die automatische Löschung zu verlassen. Mit diesem Feature kann das Gegenüber sensible Inhalte dauerhaft behalten.

Immerhin: Alle Chat-Teilnehmer können die Behalten-Funktion für jede versendete Nachricht ein- und ausschalten. Wer also bemerkt, dass eine Nachricht gegen den Willen „behalten“ wurde, muss lediglich die Nachricht antippen und die Funktion deaktivieren.

Wann WhatsApp die Behalten-Funktion samt Kennzeichnung offiziell ausrollt, ist noch nicht bekannt. Aktuell befindet sich das Feature in der Testphase (Quelle: WABetainfo)

Anzeige
TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

Beste WhatsApp-Alternative laut Stiftung Warentest

Trotz der vielen Funktionen, die jüngst in WhatsApp Einzug gehalten haben, ist der Messenger nicht konkurrenzlos – im Gegenteil. Was Features und Sicherheit angeht, sind viele Konkurrenten (Video oben) gleichauf oder liegen sogar vor WhatsApp. Die beste WhatsApp-Alternative kennt die Stiftung Warentest.

Anzeige