Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. WhatsApp schränkt beliebte Funktion ein: Fake News geht es an den Kragen

WhatsApp schränkt beliebte Funktion ein: Fake News geht es an den Kragen

Chat-Nachrichten lassen sich bei WhatsApp bald nicht mehr so einfach weiterleiten. (© GIGA)

WhatsApp möchte das Weiterleiten von Chat-Nachrichten erneut stärker kontrollieren. Nachrichten sollen teilweise nicht mehr an mehrere Gruppen gleichzeitig weitergeleitet werden können. So will WhatsApp wohl Spam und Fake News einschränken.

 
WhatsApp
Facts 

WhatsApp-Nachrichten: Weiterleiten wird beschränkt

WhatsApp hat eine neue Betaversion für Android veröffentlicht. Es handelt sich nur um ein kleines Update, das aber eine entscheidende Neuerung mitbringt. In Zukunft soll es nicht mehr so einfach wie bisher möglich sein, Nachrichten schnell an mehrere Gruppen weiterzuleiten. WhatsApp beschränkt die Funktion, falls die entsprechende Nachricht bereits an euch weitergeleitet wurde. Soll diese dann erneut an Gruppen weiterverbreitet werden, lässt WhatsApp das nicht mehr zu.

Anzeige

Eine Weiterleitung von bereits weitergeleiteten Nachrichten ist dennoch möglich – sie muss nur manuell für jede Gruppe einzeln durchgeführt werden (Quelle: WABetaInfo). WhatsApp möchte mit diesem Schritt wohl verhindern, dass Gruppen mit den immer gleichen Nachrichten bombardiert werden. Nutzer sollen nicht mehr alles blind in diverse Gruppen gleichzeitig posten.

Bereits vor rund zwei Jahren hatte WhatsApp eine erste Beschränkung bei Weiterleitungen eingeführt. Falls Nachrichten schon mehr als viermal weitergeleitet wurden, lassen sie sich nicht mehr so einfach weiterverbreiten. Darauf weist ein spezielles Symbol hin. Auch hier ist eine blinde Verteilung an verschiedene Gruppen nicht mehr möglich.

Anzeige

Diese Tipps und Tricks rund um WhatsApp solltet ihr kennen:

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest
WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest Abonniere uns
auf YouTube

WhatsApp: Beschränkte Weiterleitung noch nicht offiziell

Derzeit besteht die Einschränkung nur in der Betaversion der Android-Variante von WhatsApp. Facebook als Betreiber der Messenger-App hat die Änderung also noch nicht in der finalen Version von WhatsApp eingeführt, sondern testet sie derzeit nur. Es ist aber davon auszugehen, dass sie schon in Kürze zum neuen Standard wird.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige