Mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis hat sich Xiaomi vor allem in der Smartphone-Mittelklasse einen Namen gemacht. Ein alter Herausforderer will dem chinesischen Konzern jetzt aber den Platz streitig machen. Handynutzer dürfen sich auf günstigere Preise freuen. 

Ein Blick in die Amazon-Bestseller der beliebtesten Smartphones reicht bereits aus, um Xiaomis Brot- und Buttergeschäft zu erahnen. Während sich Samsung, Apple und Co. mit immer teureren Handys selbst übertrumpfen, verdient Xiaomi seine Brötchen vor allem in der Mittelklasse. Ausgerechnet in diesem Feld erhält Xiaomi bald aber neue Konkurrenz von einem alten Bekannten: OnePlus.

OnePlus macht Xiaomi Konkurrenz

Das Unternehmen hat jetzt angekündigt, eine neue Smartphone-Reihe „zu erschwinglichen Preisen“ auf den Markt zu bringen. Damit, so heißt es in der Pressemitteilung, wolle man Flaggschiff-Modelle „noch mehr Menschen zugänglich“ machen. Was OnePlus plant, wurde nicht im Detail erläutert – es liegt aber auf der Hand, dass es sich hier um das seit geraumer Zeit kolportierte „OnePlus Nord“ handeln wird.

Interessant ist, dass der Hersteller explizit von einem Flaggschiff redet. Bisher war man davon ausgegangen, dass sich das neue OnePlus-Smartphone eher in der gehobenen Mittelklasse ansiedelt. Die Vorstellung des OnePlus Nord wird für den Juli erwartet.

Smartphone-Bestseller auf Amazon

Xiaomi ist einer von vielen Herstellern aus China: 

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Xiaomi auf Erfolgskurs in Europa

Für Xiaomi kommt die Konkurrenz zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Das Unternehmen ist auf einem beeindruckenden Erfolgskurs – vor allem in Europa wachsen die Marktanteile schnell, was auch damit zusammenhängt, dass Xiaomi-Smartphones mittlerweile auch bei Mobilfunkanbietern erhältlich sind und in vielen Elektronikgeschäften wie etwa MediaMarkt. Im zweiten Quartal soll in Düsseldorf außerdem der erste Store in Deutschland eröffnet werden.

Stärkerer Wettbewerb von OnePlus, welche sich in den vergangenen Jahren mehr und mehr von ihren Wurzeln entfernt und immer teurere Smartphones angeboten haben, könnte den Wachstumskurs von Xiaomi in Gefahr bringen. Handy-Nutzer dürfen sich hingegen freuen, denn mehr Konkurrenz bedeutet sinkende Preise.