Die Stiftung Warentest hat aktuelle Tablets genau unter die Lupe genommen, auch das iPad von Apple. Die Unterschiede zwischen den Modellen sind enorm. Ein Kritikpunkt findet sich bei fast allen Tablets, wie sich zeigt.

 

Stiftung Warentest

Facts 

Stiftung Warentest: iPad Pro ist das beste Tablet

Geht es nach der Stiftung Warentest, dann bietet Apple die besten Tablets. In allen Größenbereichen können sich die iPads des Herstellers den ersten Platz sichern, vor der Konkurrenz von Samsung, Huawei und Lenovo. Die Tester haben verschiedene iPad-Modelle jeweils mit „gut (1,7)“ bewertet, lediglich das kleine iPad Mini (2019) schnitt minimal schlechter ab. Das neue iPad Pro (2020) ist in der Liste aber noch nicht zu finden. Neben der Ausstattung der iPads hat der Stiftung Warentest vor allem gefallen, dass Apple über viele Jahre Updates bereitstellt – das ist bei einigen Android-Tablets nicht der Fall.

iPad Pro bei Amazon anschauen

Die Tester sehen einen klaren Zusammenhang zwischen Preis und Update-Verfügbarkeit. Hersteller versorgen ihre Flaggschiffe länger mit Updates, während eher günstige Modelle schneller zum alten Eisen gehören. Bei Android-Tablets macht sich auch bemerkbar, dass nur wenige mit der aktuellsten Version ausgeliefert werden. Android 10 ist unter anderem auf dem Samsung Galaxy Tab S6 Lite zu finden, während viele weitere Tablets weiterhin nur Android 9 installiert haben.

So könnte das nächste iPad aussehen:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
iPad knickt ein: Tablet-Revolution bei Apple – so könnte sie aussehen

Neben dem iPad Pro (2018) hat vor allem das Samsung Galaxy Tab Active Pro gut abgeschnitten, auch wenn es als „recht dick und schwer“ beschrieben wird. Den Testern gefällt, dass sich der Akku einfach austauschen lässt. Auch sonst sei das Tablet durch die mitgelieferte Schutzhülle ein echter „Outdoor-Begleiter“. Das Samsung Galaxy Tab Active Pro hat deshalb die Bewertung „gut (1,8)“ bekommen und liegt damit nur knapp hinter dem iPad Pro (2018).

Mehr zum aktuellen iPad Pro gibt es hier im Video:

iPad Pro 2020: Apple Werbespot

Tablets: Lenovo auf den hinteren Rängen

Tablets von Lenovo sind bei der Untersuchung der Stiftung Warentest durch die Bank nur auf den hinteren Plätzen zu finden. Dabei macht es keinen Unterschied, ob die Tablets gerade erst auf den Markt gekommen sind oder schon seit ein paar Jahren verfügbar sind. Auf dem letzten Platz ist das neue Lenovo Tab M10 FHD Plus zu finden, das für 199 Euro zu haben ist. In den Kategorien Akku und Vielseitigkeit lasse das günstige Tablet sehr zu wünschen übrig, so die Tester.