Faltbare Smartphones sind das nächste große Ding – oder doch nicht? Es zeichnet sich ein neuer Trend ab, den LG im wahrsten Sinne des Wortes ins Rollen gebracht hat. Samsung hat es aufgegriffen und Xiaomi will es wohl auf das nächste Level bringen. Kann Xiaomi dieses Mal wirklich liefern?

Xiaomi will ein doppelt ausziehbares Smartphone bauen

Bisher gilt ein ausrollbares Smartphone als „unmögliches“ Projekt. LG wollte es mit dem Rollable schaffen, hat sich dann aber aus dem Markt für Smartphones zurückgezogen. Samsung greift die Idee auf und will LG toppen, indem nicht nur ein ausrollbares Smartphone realisiert wird, sondern gleichzeitig auch noch eine Unter-Display-Kamera. Der Schwierigkeitsgrad steigt. Xiaomi ist das aber immer noch nicht genug. Der chinesische Konzern will ein Smartphone bauen, das ein an beiden Seiten herausfahrbares Display besitzt (Quelle: MySmartPrice). Soll dann wie folgt aussehen:

Xiaomi-Patent zeigt ein an beiden Seiten ausrollbares Smartphone. (Bildquelle: MySmartPrice)

Sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite des Xiaomi-Smartphones befindet sich ein motorisierter Antrieb, der das Gerät an beiden Seiten ausfährt. Das funktioniert bei Bedarf natürlich auch nur auf einer Seite, wie man oben sehen kann. So könnte man die Fläche des Displays je nach Anwendungszweck individuell vergrößern und beim Transport wieder verkleinern.

In diesem Video könnt ihr sehen, wie Xiaomi die Ladetechnologie revolutioniert:

Xiaomi Mi Air Charge Technology vorgestellt

Kann Xiaomi dieses Mal liefern?

Nur weil Xiaomi ein Smartphone in einem Patent plant, heißt es noch lange nicht, dass es auch Wirklichkeit wird. Das chinesische Unternehmen wollte eigentlich auch schon ein Falt-Handy am Start haben. Ist bisher noch nicht passiert. Dass Samsung die Entwicklung durchzieht, dürfte als sehr sicher gelten. Immerhin hat man so ein ausrollbares Smartphone schon in einem Video präsentiert. Ob Xiaomi dann wirklich mitzieht und vielleicht einen noch besseren Ansatz verfolgt, ist aktuell schwierig einzuschätzen. Wir würden es uns wünschen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).