Japanische Schriftzeichen findet ihr in Europa meist in Tattoos und auf Nudelsuppen. Wir zeigen euch die Grundlagen der japanischen Schrift, wo ihr sie findet und was einzelne Zeichen bedeuten.

 

Ratgeber

Facts 

Wer in unseren Breitengraden nach japanischen Schriftzeichen sucht, der möchte meist eine Vorlage für ein Tattoo finden. Ansonsten nutzen wir statt der sogenannten Kanji eher die japanischen Emojis. Viele der japanischen Schriftzeichen stammen eigentlich aus der Chinesischen Schrift. Und so laufen nicht wenige Leute mit einer vermeintlich japanischen Tätowierung rum, die in Wirklichkeit ein Chinesisches Wort mit völlig anderer Bedeutung ist.

Japanische Schriftzeichen - Verwendung

Die japanischen Schriftzeichen sind nur ein Teil der japanischen Schrift. Die wiederum besteht aus mehreren verschiedenen Schriften, darunter viele Kanji aus der chinesischen Schrift. Außerdem noch zwei Silbenschriften und Rōmaji – Umschreibungen japanischer Wörter in lateinischen Buchstaben.

japanische-schriftzeichen-kanjiquick
KanjiQuick ist ein Wörterbuch für japanische Schriftzeichen

Tatsächlich gibt es in Japan eine „amtlich festgelegte“ Zahl von Schriftzeichen, die im Alltag gebräuchlich sind. Derzeit sind das 2.136 Zeichen. Insgesamt gibt es über 50.000 japanische Schriftzeichen, aber die unterliegen teilweise verschiedenen Gebrauchszwecken. Um literarische Texte lesen zu können, muss der gebildete Japaner zirka 5.000 Zeichen zumindest verstehen. Fachbegriffe aus unterschiedlichen Berufszweigen bringen weitere Schriftzeichen mit sich.

Der weltberühmte japanische Autor Yukio Mishima schrieb seine Bücher in einem alten, seltenen Hofdialekt, der rund 10.000 Zeichen umfasste, von denen der durchschnittliche japanische Student nur rund ein Zehntel versteht.

Japanische Schriftzeichen in Tattoos

Wer japanische Schriftzeichen als Tattoo verwenden will, der sucht meist nach den Kanji. Diese Zeichen stammen ursprünglich aus China und haben über Korea den Weg nach Japan gefunden. Im Gegensatz zu den anderen japanischen Zeichen stellt jedes Kanji ein eigenes Wort bzw. einen eigenen Begriff dar. Ihr findet also ein Kanji für „Himmel“, während andere japanische Wörter aus mehreren Silben und somit mehreren Zeichen zusammengesetzt werden müssen.

japanische-schriftzeichen-lexikon
Stark als japanisches Schriftzeichen

Wollt ihr euch ein passendes japanisches Schriftzeichen für ein bedeutungsvolles Tattoo suchen, dann beginnt damit im Japanisch-Deutschen Kanji-Lexikon von Hans-Jörg Bibiko. In der Regel bieten euch auch Tätowierer hier eine ganze Anzahl von Zeichen an. Aber ohne die Bedeutung prüfen zu können, solltet ihr euch das lieber zweimal überlegen. Ihr wollt doch nicht den Rest des Lebens mit dem Wort Sojasauce auf dem Arm fristen, oder?

Japanische Schriftzeichen lernen und erkennen

Eines könnt ihr gleich vergessen: Den schnellen Online-Kurs zum Erlernen japanischer Schriftzeichen gibt es nicht. Wie bereits erwähnt, umfasst die Liste der gebräuchlichen japanischen Zeichen derzeit über 2.000 Elemente. Und das sind die Zeichen, die Kinder in der Schule lernen sollen, die die japanische Sprache bereits sprechen und verstehen!

japanische-schriftzeichen-vhs
Die japanischen Schriftzeichen und die Sprache lernt ihr auch an der VHS

Es ist also zwecklos, japanische Schriftzeichen zu lernen, ohne zugleich die japanische Sprache zu lernen. Allerdings wird dieses Thema zusehends interessanter und zumindest in größeren Städten könnt ihr in Volkshochschulen neben Englisch, Französisch und Spanisch mittlerweile auch Chinesisch und Japanisch lernen.

Solltet ihr japanische Schriftzeichen finden und nach der Bedeutung suchen, müsst ihr die Handschriftliche Kanji-Suche ausprobieren.

japanische-schriftzeichen-suche
Japanische Schriftzeichen suchen

Hier könnt ihr mit der Maus ein Schriftzeichen aufmalen und die Suchmaschine bietet euch verschiedene Schriftzeichen zur Auswahl an, die sie zu erkennen glaubt. Die Schriftzeichen sind verlinkt und führen jeweils zu einer Seite mit ihrer Bedeutung. Genial dabei ist, dass ihr dann sogar in Form einer Animation gezeigt bekommt, wie das Japanische Zeichen geschrieben wird.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.