Zum gleichen Preis: Neues Honor 9 Lite macht der Smartphone-Konkurrenz mächtig Druck

Simon Stich

Das Honor 9 Lite feiert ein Comeback: Neu aufbereitet und mit mehr Power ist die zweite Version ab sofort zu haben. Honor hat das Smartphone mit vier Kameras gleich an zwei wichtigen Stellen verbessert. Lohnt sich jetzt ein zweiter Blick?

Zum gleichen Preis: Neues Honor 9 Lite macht der Smartphone-Konkurrenz mächtig Druck
Bildquelle: GIGA.

Honor 9 Lite: Neue Version mit mehr Speicher

Anfang des Jahres kam das Honor 9 Lite auf den Markt, die abgespeckte Variante des Honor 9. Ein Dreivierteljahr später kommt die Lite-Version unverhofft erneut auf uns zu. Sie kann jetzt schon direkt beim Hersteller bestellt werden. Ab dem 10. August ist das Handy dann auch bei Drittanbietern erhältlich.

Im Vergleich zur ersten Version hat das neue Honor 9 Lite ein Update beim Arbeitsspeicher und Festspeicher spendiert bekommen. Statt 3 GB kommen nun 4 GB RAM zum Einsatz. Die interne Kapazität hat sich von mageren 32 GB auf immerhin 64 GB verdoppelt. Ein microSD-Slot zur Speichererweiterung um bis zu 256 GB steht weiterhin zur Verfügung, belegt aber wie bei der ersten Version des Honor 9 Lite den zweiten SIM-Slot.

Alles zum Honor 9 Lite gibt es in unserem Hands-On-Video:

Honor 9 Lite im Hands-On.

Neues Honor 9 Lite: Lohnt sich der Kauf?

Mit einer offiziellen Preisempfehlung von 229,90 Euro, die sich trotz der besseren Ausstattung nicht geändert hat, kann sich die Neuauflage des Honor 9 Lite durchaus sehen lassen. Größter Schwachpunkt des Vorgängers war der geringe Speicherplatz – und dieser Punkt wurde nun erfolgreich angegangen. Was die restliche Hardware angeht, steht ein hauseigener Kirin 659 und ein Akku mit einer Leistung von glatt 3.000 mAh zur Verfügung. Das Display kommt weiter auf eine Diagonale von 5,65 Zoll und löst hoch mit 2.160 x 1.080 Bildpunkten auf. Vom Design her hat sich das Gerät nicht verändert. Es ist weiter in den Farben Schwarz, Grau und Blau zu haben.

Mehr Einsichten bietet unsere Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Honor 9 Lite: So schön kann ein günstiges Smartphone sein.

Als Alleinstellungsmerkmal besitzt das Handy der Huawei-Tochtermarke gleich vier Kameras in der Kombination 13 MP und 2 MP. Eine IP-Zertifizierung zum Schutz vor Staub und Wasser sowie ein USB-Type-C-Anschluss fehlen leider. Immerhin gibt es einen klassischen Kopfhöreranschluss.

Was denkt ihr über die Neuauflage? Ist das Honor 9 Lite mit mehr RAM und Datenspeicher zum gleichen Preis jetzt interessanter geworden? Schreibt eure Meinung dazu in die Kommentare.

Quelle: inside handy

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link