Huawei Mate 10 Pro und die besten Alternativen

Peter Hryciuk 10

Huawei-Mate-10-Pro-Test-q_giga-03

Das Huawei Mate 10 Pro ist mit einem Preis von 799 Euro nicht gerade günstig und muss sich entsprechend mit Smartphones vergleichen lassen, die ähnlich teuer oder noch teurer sind. Folgende Modelle würden wir als Alternative sehen.

Samsung Galaxy Note 8

Der größte Konkurrent für das Huawei Mate 10 Pro ist ohne Zweifel das Galaxy Note 8 von Samsung. Wir haben bereits einen ausführlichen Vergleich zwischen den beiden Smartphones durchgeführt:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Huawei Mate 10 Pro und Galaxy Note 8 im Vergleich: Wer ist der Smartphone-König?

Mittlerweile ist der Preis des Galaxy Note 8 schon deutlich gefallen, sodass man nun die Qual der Wahl hat, ob man einen Stylus benötigt – oder auch ohne Stift auskommen kann.

Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus

Samsung Galaxy S8: Der Test.

Doch selbst wenn man auf den Stylus verzichtet, hat Samsung mit dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus interessante Alternativen im Angebot. Das Galaxy S8 ist etwas kleiner als das Mate 10 Pro mit seinem 5,8-Zoll-Display, während das Galaxy S8 Plus mit seinem 6,2-Zoll-Bildschirm etwas größer ausfällt. Beide Samsung-Smartphones können nicht bei der Kapazität des Akkus des Mate 10 Pro mithalten, besitzen dafür aber die Möglichkeit, kabellos aufgeladen zu werden. Die Smartphones kommen zudem nur mit einer einfachen Kamera, die qualitativ aber sehr gut abschneidet. Preislich sind die Galaxy-S8-Smartphones schon extrem gefallen und sehr attraktiv.

Auch interessant: Samsung Galaxy S8 im Test

Apple iPhone X

iphone-x-apple-store-filiale-berlin

Deutlich mehr muss man für das iPhone X von Apple zahlen, das seit wenigen Tagen in Deutschland erhältlich ist. Der erste Eindruck war gut, der finale Test wird aber erst zeigen müssen, ob das Smartphone wirklich das halten kann, was man von ihm erwartet. Besonders der Wegfall von Touch ID und die vielen neuen Gesten könnten für Anfänger gewöhnungsbedürftig sein. So einfach zu bedienen wie ein iPhone 8 oder iPhone 8 Plus ist das iPhone X definitiv nicht mehr. Mit einem Preis von ab 1.149 Euro spielt das Smartphone fast schon in einer eigenen Liga.

Huawei Mate 9

Huawei-Mate-9-Design-Hero

Wenn es nicht immer das neueste Modell sein muss, könnte auch das Huawei Mate 9 eine interessante Alternative sein. Technisch sind sich die Smartphones schon sehr ähnlich, man muss aber auf einige besondere Features des Mate 10 Pro verzichten. Dazu gehören die wasserdichten Eigenschaften, der KI-Prozessor, die verbesserte Dual-Kamera und der PC-Modus. Dafür lassen sich am Mate 9 noch normale Kopfhörer anschließen, es gibt den gleichen großen Akku, einen SD-Slot und einen viel geringeren Preis:

Der Preis fällt mittlerweile fast halb so hoch aus und ein Update auf Android 8.0 Oreo wird das Huawei Mate 9 ebenfalls in absehbarer Zeit erhalten. Alle weiteren Details erhaltet ihr im Test des Mate 9.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Nun also doch: Huaweis eigenes Betriebssystem kommt – aber anders als gedacht

    Nun also doch: Huaweis eigenes Betriebssystem kommt – aber anders als gedacht

    Dass Huawei an einem eigenen Betriebssystem arbeitet, ist seit Jahren bekannt. Spätestens nach den US-Sanktionen dürfte sich der Hersteller auch mit Hochdruck an die Fertigstellung machen. Im Herbst sollen nun die ersten Geräte mit dem Huawei-OS auf den Markt kommen, heißt es aus China – inklusive zweier Überraschungen. 
    Kaan Gürayer 5
  • Brauchst du einen microSD-Slot in deinem Smartphone?

    Brauchst du einen microSD-Slot in deinem Smartphone?

    Abschied von einem Markenzeichen: Gerüchten zufolge soll das Galaxy Note 10 keinen microSD-Slot mehr besitzen. Samsung-Fans sind frustriert und gehen bereits auf die Barrikaden – zu Recht? GIGA will euch von wissen, ob ihr heutzutage noch eine Speichererweiterung in eurem Smartphone braucht. 
    Kaan Gürayer 25
* Werbung