Tipp: Schnellzugriff auf WLAN, Bluetooth und Batterie am iPhone nutzen

Thomas Konrad 5

Wer ein iPhone 6s oder iPhone 6s Plus verwendet, kann neuerdings den Schnellzugriff auf WLAN, Bluetooth und die Batterie-Optionen nutzen. Wir zeigen, wie’s geht — in diesem iOS-Tipp für Einsteiger.

12 Tipps für iOS, die du kennen solltest:

12 iOS-Tipps, die du kennen solltest.

Mit iOS 9.3 hat Apple das Angebot an 3D Touch-Aktionen vergrößert. Neu hinzugekommen sind auch drei Aktionen, die nach mittelstarkem Drücken auf die App Einstellungen erscheinen.

Das geht allerdings nur mit einem iPhone 6s und iPhone 6s Plus; sie verfügen über Apples 3D Touch Display.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden.

iOS: Schnellzugriff auf WLAN, Bluetooth und Batterie

Mit einem mittelfesten Druck auf das Icon der iOS-Einstellungen öffnet man das Aktionsmenü. Ohne die App selbst zu öffnen, kann man dann — per Schnellzugriff — die Einstellungen zur Batterie, WLAN und Bluetooth öffnen.

Schnellzugriff: Nützlich für Batterie-Optionen

Nützlich ist der Schnellzugriff vor allem für den Stromsparmodus. Schließlich will man den gelegentlich spontan aktivieren, wenn man Bedenken hat, ob es das iPhone noch durch den Tag schafft. Wer den Stromsparmodus mittags nutzt, in den Abendstunden auf Night Shift aber nicht verzichten will, profitiert ebenfalls vom Schnellzugriff und kann das Energiesparen im Nu abbrechen. Night Shift und Stromsparmodus zusammen: das lässt iOS nämlich nicht zu.

Der Schnellzugriff auf WLAN, Bluetooth und Batterie-Optionen ist deutlich nützlicher als das Kontrollzentrum, das man auf iOS-Geräten am unteren Bildschirmrand durch Wischen aufrufen kann. Dort lassen sich WLAN und Bluetooth lediglich an- und ausschalten. Auf Batterieoptionen gibt es dort keinen Zugriff. Wer kein iPhone mit 3D Touch Display oder ein iPad verwendet, muss vorerst damit auskommen.

 

iPhone aufladen – Wie haltet ihr es?

Wie genau ladet ihr euer iPhone auf? Jetzt wollen wir es von euch wissen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung