Im Rahmen der E3 wurde zum 20-jährigen Jubiläum von Age of Empires eine Definitive Edition angekündigt. Nun gibt es neue Informationen zum Release, die einige Fans der Serie ganz schön verärgern.

 

Age of Empires

Facts 
Age of Empires
Age of Empires: Definitive Edition – E3 2017 – Ankündigungs-Trailer

Microsoft verkündete nämlich nun offiziell, dass Age of Empires: Definitive Edition nur für Besitzer von Windows 10 im Windows Store erhältlich sein werde. Um die Remastered Version spielen zu können, brauchst du also mindestens die Windows 10-Version 14393.0. Alle anderen PC-Spieler haben das große Nachsehen. Das ist vor allem ärgerlich, da Age of Empires 2 HD und dessen Erweiterungen noch auf Steam erschienen waren.

Es ist nicht verwunderlich, dass dies zu großer Verärgerung bei Fans der Strategie-Serie geführt hat. Auf Reddit beschweren sich einige Spieler zu Microsofts Entscheidung. „Wollt ihr mich veräppeln?“, schreibt der User xXx420VTECxXx. „Ja, ich bin sehr verärgert darüber. Ich wollte AOE: DE wirklich gerne zocken, aber ich bevorzuge nunmal Windows 7 über Windows 10 und will meine Software nicht upgraden“, schreibt fultre.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Releases Februar 2018: Auf diese Spiele kannst du dich freuen

Die neue Version von Age of Empires bietet nicht nur hochdefinierte 4K-Grafik. Windows 10-Spieler können sich auch auf kleine Änderungen am Gameplay gefasst machen. Einige Kampagnen sollen historisch akkurater sein. Auch das Landschaftdesign und die Handlung wurden überarbeitet.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).