Im Rahmen der E3 wurde zum 20-jährigen Jubiläum von Age of Empires eine Definitive Edition angekündigt. Nun gibt es neue Informationen zum Release, die einige Fans der Serie ganz schön verärgern.

Age of Empires: Definitive Edition – E3 2017 – Ankündigungs-Trailer.

Microsoft verkündete nämlich nun offiziell, dass Age of Empires: Definitive Edition nur für Besitzer von Windows 10 im Windows Store erhältlich sein werde. Um die Remastered Version spielen zu können, brauchst du also mindestens die Windows 10-Version 14393.0. Alle anderen PC-Spieler haben das große Nachsehen. Das ist vor allem ärgerlich, da Age of Empires 2 HD und dessen Erweiterungen noch auf Steam erschienen waren.

Hier kannst du Windows 10 bestellen

Es ist nicht verwunderlich, dass dies zu großer Verärgerung bei Fans der Strategie-Serie geführt hat. Auf Reddit beschweren sich einige Spieler zu Microsofts Entscheidung. „Wollt ihr mich veräppeln?“, schreibt der User xXx420VTECxXx. „Ja, ich bin sehr verärgert darüber. Ich wollte AOE: DE wirklich gerne zocken, aber ich bevorzuge nunmal Windows 7 über Windows 10 und will meine Software nicht upgraden“, schreibt fultre.

Diese Xbox One-Spiele solltest du nicht verpassen

Die neue Version von Age of Empires bietet nicht nur hochdefinierte 4K-Grafik. Windows 10-Spieler können sich auch auf kleine Änderungen am Gameplay gefasst machen. Einige Kampagnen sollen historisch akkurater sein. Auch das Landschaftdesign und die Handlung wurden überarbeitet.