Waffenliste: Die Fernkampfwaffen in ARK – Survival Evolved

Victoria Scholz 6

ARK – Survival Evolved: Die Fernkampfwaffen

Bei den Fernkampfwaffen müsst ihr ebenfalls das benötigte Level zum Craften der Waffe beachten. Habt ihr eure Engramm-Punkte bereits ausgegeben, müsst ihr wohl auf das nächste Level warten. Manchmal könnt ihr auch Waffen in sogenannten Beacons finden.

ARK – Survival Evolved: Slingshot (Steinschleuder)

Eine der ersten Fernkampfwaffen, auf die Jäger in ARK Zugriff haben, ist die Zwille oder Steinschleuder. Zwar verursacht die Slingshot nicht besonders viel Schaden, dafür können aber bereits schwächere Dinos und Kreaturen mit der Slingshot betäubt werden, um sie im Anschluss zu zähmen. Die Steinschleuder benötigt Steine als Munition. Der Waffenschaden von 14 kommt nur dann zustande, wenn ihr die Slingshot voll spannt.

Schaden 14
128px-Slingshot
Crafting-Materialien
ben. Level 5
30px-Hide
1 x Leder
Engramm-Punkte 6
30px-Fiber
20 x Faser
Gewicht 3,0
30px-Wood
5 x Holz
Haltbarkeit 40

ARK – Survival Evolved: Bow (Bogen)

Der Bogen ist eine klassische Fernkampfwaffe für die Jagd auf allerlei Kreaturen in ARK. Je nachdem, wie sehr ihr die Sehne spannt, verursacht ihr mit Steinpfeilen auch mehr Schaden (55). Mit Tranquilizer-Pfeilen könnt ihr zudem wilde Tiere und Dinosaurier betäuben (Schaden: 20). Das macht das Zähmen dann unglaublich viel einfacher. Habt ihr die Steinschleuder freigeschalten, könnt ihr den Bogen craften.

Schaden 55
128px-Bow
Crafting-Materialien
ben. Level 15
30px-Fiber
50 x Faser
Engramm-Punkte 11
30px-Wood
15 x Holz
Gewicht 8,0
Haltbarkeit 50

ARK – Survival Evolved: Compound Bow (Verbundbogen)

Dieser Bogen ist die Königsklasse der Bogen. Der Verbundbogen besteht aus einer besonderen High-Tech-Legierung und hat eine kurze Nachladezeit, weshalb ihr schnell Pfeile verschießen könnt. Neben Stein- und Betäubungspfeilen könnt ihr auch Metallpfeile aufspannen. Sind sie einmal verschossen, sammelt ihr sie wieder, wobei Betäubungspfeile zu normalen Steinpfeilen werden. Ihr müsst den normalen Bogen und die Drehmaschine freigeschalten haben, um den Verbundbogen craften zu können.

Schaden 55
ark-survival-evolved-waffen-compound-bow
Crafting-Materialien
ben. Level 70
30px-Metal_Ingot
85 x Metallbarren
Engramm-Punkte 40
ark-survival-evolved-waffen-cementing-paste
75 x Zementpaste
Gewicht 12,0  
ark-survival-evolved-waffen-polymer
95 x Polymer
Haltbarkeit 250

ARK – Survival Evolved: Crossbow (Armbrust)

Mit einem höheren Waffenschaden als der Bogen kann die Armbrust bei vielen Fans überzeugen; lediglich die Feuerrate ist sehr niedrig. Mit dieser Waffe könnt ihr sogar unter Wasser feuern. Ihr benötigt eine Schmiede, um die Armbrust herzustellen. Mit Steinpfeilen (95) erreicht sie einen höheren Schaden als mit Betäubungspfeilen (35).

Schaden 95
ark-survival-evolved-waffen-crossbow
Crafting-Materialien
ben. Level 25
30px-Fiber
35 x Faser
Engramm-Punkte 12
30px-Wood
10 x Holz
Gewicht 8,0
30px-Metal_Ingot
7 x Metallbarren
Haltbarkeit 100

ARK – Survival Evolved: Simple Pistol (Revolver)

Seid ihr bis Level 30 vorgerückt und habt schon einige wertvollere Materialien gefunden, könnt ihr diesen einfachen Colt Peterson im prähistorischen DIY-Look craften. Verursacht zwar nicht ganz so viel Schaden wie ein voll aufgezogener Bogen, kann dafür aber 6 Schuss abgeben, ehe er nachgeladen werden muss. Um den Revolver herzustellen, benötigt ihr eine Schmiede. Er ist etwas ungenau, dafür aber sehr günstig in der Produktion. Außerdem könnt ihr den Revolver noch erweitern, beispielsweise mit einer Taschenlampe oder einem Schalldämpfer.

Schaden 63
128px-Simple_Pistol
Crafting-Materialien
ben. Level 30
30px-Metal_Ingot
60 x Metallbarren
Engramm-Punkte 15
30px-Hide
15 x Leder
Gewicht 5,0
30px-Wood
5 x Holz
Haltbarkeit 60

ARK – Survival Evolved: Shotgun (Schrotflinte)

Die Schrotflinte wird auf demselben Level freigeschaltet wie das Longneck Rifle. Im Gegensatz zum Gewehr ist die Shotgun allerdings eine durchschlagkräftige Lösung für kurze Distanzen und besitzt zwei Schuss, bevor ihr nachladen müsst. Der Streuwinkel eurer Schüsse mit der Shotgun eignet sich besonders bei Gruppen von Gegnern. Auf große Entfernung ist die Schrotflinte nicht besonders hilfreich. Zur Herstellung der Shotgun müsst ihr eine Schmiede besitzen.

Schaden 218,4
128px-Shotgun
Crafting-Materialien
ben. Level 35
30px-Metal_Ingot
80 x Metallbarren
Engramm-Punkte 18
30px-Hide
25 x Leder
Gewicht 15,0
30px-Wood
20 x Holz
Haltbarkeit 300

ARK – Survival Evolved: Pump Action Shotgun (Pumpgun)

Hierbei handelt es sich um eine verbesserte Version der Schritflinte. Sie kann sechs Schuss abfeuern, bis ihr nachladen müsst und besitzt eine höhere Schadensrate.

Schaden 380
ark-survival-evolved-waffen-pump-action-shotgun
Crafting-Materialien
ben. Level 50
30px-Metal_Ingot
30 x Metallbarren
Engramm-Punkte 18
30px-Cementing_Paste
45 x Zementpaste
Gewicht 15,0
30px-Polymer
55 x Polymer
Haltbarkeit 300

ARK – Survival Evolved: Longneck Rifle (Flinte)

Das Longneck Rifle ist ein einschüssiger Karabiner, der einen hohen Schaden über einige Entfernung verursachen kann. Er kann mit verschiedenen Attachments versehen werden wie dem Scope, einer Taschenlampe, einem Schalldämpfer und einem Laserpointer. Dieses spezielle Scharfschützengewehr hat einen hohen Schaden und eine große Reichweiter bei einer langen Nachladezeit. Für diese Waffe benötigt ihr ebenfalls einen Schmied.

Schaden 124,8
128px-Longneck_Rifle
Crafting-Materialien
ben. Level 35
30px-Metal_Ingot
95 x Metallbarren
Engramm-Punkte 18
30px-Hide
25 x Leder
Gewicht 15,0
30px-Wood
20 x Holz
Haltbarkeit 300

ARK – Survival Evolved: Fabricated Pistol (Halbautomatische Pistole)

Diese hochentwickelte Pistole besitzt eine hohe Feuerrate und ein vergrößertes Magazin mit 13 Schuss. Die Durchschlagskraft leidet darunter allerdings ein wenig. Die Fabricated Pistol ist von Hause aus mit einem Laservisier (Taste N) ausgestattet. Um die halbautomatische Waffe zu craften, benötigt ihr eine Drehmaschine.

Schaden 18,6
128px-Fabricated_Pistol
Crafting-Materialien
ben. Level 50
30px-Metal_Ingot
20 x Metallbarren
Engramm-Punkte 18
30px-Polymer
35 x Polymer
Gewicht 2,5
30px-Cementing_Paste
30 x Zementpaste
Haltbarkeit 210

ARK – Survival Evolved: Assault Rifle (Sturmgewehr)

Das Assault Rifle ist die Königsdisziplin des Jägers, wenn es nicht darum geht, möglich lochfreie Häute zu sammeln. Das Gewehr ist vollautomatisch und kann 40 Kugeln verpusten, ehe das Magazin leer ist. Grundsätzlich können alle Attachments am Assault Rifle angebracht werden, aber – wie bei den anderen Waffen auch – jeweils nur eines zeitgleich. Zur Herstellung des Assault Rifles müsst ihr einen Fabricator besitzen. Damit ihr zielgenauer trefft, solltet ihr euch hinlegen oder knien.

Schaden 48
128px-Assault_Rifle
Crafting-Materialien
ben. Level 55
30px-Metal_Ingot
35 x Metallbarren
Engramm-Punkte 24
30px-Polymer
60 x Polymer
Gewicht 10,0
30px-Cementing_Paste
50 x Zementpaste
Haltbarkeit 40

ARK – Survival Evolved: Rocket Launcher (Raketenwerfer)

Sprachen wir schon beim Assault Rifle von der Königsklasse, stellt der Rocket Launcher mehr eine Vernichtungswaffe als eine Jagdwaffe dar. Klar, man kann einem gewaltigen T-Rex damit ein Körperteil wegschießen und den Rest noch verwerten, aber wo bleibt denn da der Spaß. Zur Herstellung des Rocket Launchers müsst ihr einen Fabricator besitzen. Außerdem zerstört der Raketenwaffen auch metallene Objekte.

Schaden 149
128px-Rocket_Launcher
Crafting-Materialien
ben. Level 60
30px-Metal_Ingot
50 x Metallbarren
Engramm-Punkte 32
30px-Polymer
80 x Polymer
Gewicht 20,0
30px-Cementing_Paste
60 x Zementpaste
Haltbarkeit 50

Passend zu den neuen Tech-Skins könnt ihr eure Dinos auch so einkleiden:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
ARK - Survival Evoled: Bionic-Skins ohne Echtgeld bekommen - so geht's.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung