Cadence of Hyrule: Mehr Details zum neuen Zelda-Spinoff

Franziska Behner

Du liebst Zelda und Indie-Spiele? Dann könnte die Kombination aus beidem doch genau dein Ding sein!

Stell dir ein neues Nintendo-Game vor, das eine Mischung aus The Legend of Zelda und Crypt of the NecroDancer ist. Heraus kommt das Spinoff Cadence of Hyrule, das vom Indie-Studio Brace Yourself Games entwickelt wird. Jetzt gibt es neue Hintergrundinformationen zum Spiel.

Zunächst trat man wohl mit der Idee eines DLCs an Nintendo heran, die Gespräche verliefen allerdings, wie IGN berichtet, viel besser als geplant und schafften so dieses Projekt. Zunächst waren eigentlich nur Zelda-Charaktere in NecroDancer geplant.

Hier ist ein erstes Blick ins Spiel.

Cadence of Hyrule - Ankündigungstrailer.

Der Publisher wird häufig darauf angesprochen, ob die eigenen Charaktere nicht in anderen Videospielen auftauchen könnten. Meist wird das sicherlich abgelehnt, aber in diesem Fall war es anders. Man sah direkt eine Verbindung und Nintendo of Japan bekundete Interesse.

Obwohl es als Spinoff angesehen werden kann, ist es den Entwicklern wichtig zu betonen, dass wir hier von einem neuen NecroDancer-Abenteuer sprechen. Vor allem die Musik verbindet beide Spiele und wird auch im neuen Titel eine wichtige Rolle einnehmen.

Ziemlich stolz scheint Ryan Clark von Brace Yourself Games darauf zu sein, dass sie eines der ersten Indie-Studios sind, die mit dem Zelda-Franchise arbeiten dürfen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung