Kurz nach Release von Conan Exiles veröffentlichten die Macher des Survival-Spiels ein Devkit, mit dem die Spieler in der Lage sind, Mods zu kreieren. Wir stellen euch die besten Modifikationen vor und erklären euch, wie ihr Mods installiert.

 

Conan Exiles

Facts 
Conan Exiles

Ihr braucht bessere Waffen, wollt schneller leveln oder einfach nie wieder an Verderbnis leiden? Was ihr eigentlich mit Cheats für Conan Exiles erreichen könnt, bringen euch auch Mods für das Spiel. Denn mit Veröffentlichung des Devkits sprießen die Modifikationen nur so aus dem Boden. Das angesprochene Developer-Kit erhaltet ihr übrigens über die Website der Unreal Engine. Ladet euch den Launcher kostenlos herunter. Habt ihr ihn installiert, gibt es Zugriff auf das Devkit für Conan Exiles. Der Steam-Workshop wartet schon auf eure Kreationen!

Ihr braucht Hilfe bei Conan Exiles? Jetzt den Fan-Guide kaufen (Kindle)

Conan Exiles alle Avatare beschwören

Conan Exiles: Mods über den Workshop oder als Datei installieren

Bevor wir euch lustige und nützliche Mods für Conan Exiles zeigen, wollen wir euch erklären, wie ihr die Erweiterungen überhaupt ins Spiel bekommt. Wir empfehlen euch den Steam-Workshop. Hier ist es einfacher, Mods zu installieren und anschließend wieder zu löschen, falls sie nicht funktionieren sollten. Geht folgendermaßen vor:

  1. Geht zum Workshop und sucht euch eine Mod aus, die ihr installieren wollt.
  2. Klickt hier jetzt auf Abonnieren. Nun wird die Mod bei euch installiert. 
    conan-exiles-mods-abonnieren
  3. Startet Conan Exiles und wählt das Hauptmenü. Hier findet ihr nun den Eintrag Mods, bei dem ihr Modifikationen aktivieren und deaktivieren könnt.
  4. Aktiviert die installierte Mod und startet das Spiel unbedingt neu.

Habt ihr euch Mods über einen anderen Weg heruntergeladen und besitzt nun die Datei, müsst ihr sie in folgenden Ordner von Conan Exiles verschieben: steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Mods. Danach geht ihr wie oben beschrieben vor. Startet bei Punkt 3.

Wollt ihr Mods auf einem Server installieren, ist es besser, wenn alle Spieler, die sich auf ihm befinden, die gleichen Mods installiert haben. Das beugt Abstürzen und Co. vor. Funktioniert eine Mod nicht richtig, könnt ihr nicht mehr zum Server verbunden werden. In diesem Fall hilft nur noch eine Deinstallation. Wollt ihr die Modifikationen auf eurem Server zum Laufen bringen, geht folgendermaßen vor:

  1. Die Mods müssen die Endung .pak besitzen. Markiert alle und schiebt sie in einen Ordner, der vom Server aufgegriffen wird. Ein Beispiel wäre hierfür: ServerModFolder/ConanSandbox/Mods/.
  2. Danach müsst ihr .txt-Datei in diesem Ordner erstellen. Das macht ihr beispielsweise mit dem Editor. Schreibt nun alle Modifikationen in dieses Dokument. So muss es aussehen:
    * ServerModFolder/ConanSandbox/Mods/Beispielmod1.apk
    * ServerModFolder/ConanSandbox/Mods/Beispielmod2.apk
    * ServerModFolder/ConanSandbox/Mods/Beispielmod3.apk
  3. Anstatt Beispielmod1 muss der Name der Modifikation stehen. Startet ihr jetzt einen Server, testet er, ob alle Mods in dem Textdokument auch zu denen im Ordner passen. Fehlt hier eine, könnt ihr nicht zum Server verbunden werden.
Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Conan Exiles: Fundorte aller Sklaven und Tipps zu den Thralls

Die besten Mods für Conan Exiles

Jetzt wisst ihr, wie ihr die Erweiterungen ins Spiel bringt. Nun fehlen euch nur noch die Mods. In den nachfolgenden Abschnitten haben wir euch nützliche und auch lustige Modifikationen aufgezählt, die ihr direkt über den Steam-Workshop herunterladen könnt. Den Link dazu findet ihr direkt nach der Beschreibung als orange-farbener Button. Viel Spaß!

Nie wieder Verderbnis!

Mit der Mod „Disable Corruption“ von mohnjiles müsst ihr euch keine Gedanken mehr machen, wenn ihr die Welt von Conan Exiles erkunden wollt. Höhlen und die verfluchte Stadt um Zentrum können euch nichts mehr anhaben - na gut, abgesehen von den riesigen Monstern. Statt Verderbnis zu heilen, erhaltet ihr einfach gar keine mehr.

Disable Corruption jetzt im Steam-Workshop herunterladen

Mehr Gegenstände mitnehmen

Die Mod „Increased Item Stack“ tut genau das, was sie auch verspricht. Modder J0M0 hat euch etwas gebastelt, womit ihr mehr Items mitnehmen könnt. Anstatt einer Stack-Größe von 100 könnt ihr nun 1.000 Gegenstände einer Sorte im Inventar mitnehmen. Damit kann eure nächste Erkundung der Welt kommen!

Increased Item Stack jetzt im Steam-Workshop herunterladen

Schwächere Bosse für Einzelspieler

Ja, Conan Exiles ist eigentlich ein Spiel für mehrere Barbaren auf einem Server. Trotzdem gibt es viele, die das Survival im Singleplayer spielen. Und für diese Barbaren sind die Bosse in den Höhlen und Untergründen der Welt sehr hart. Aus diesem Grund hat Spindle die Mod „Single Player Boss HP“ erstellt. So besitzt das schwarze Nashorn beispielsweise nur noch 800 HP anstatt 2.199. Der Drache wurde von 17.355 auf 1.000 HP reduziert.

Single Player Boss HP jetzt im Steam-Workshop herunterladen

Endlich pausieren und durchatmen

Selbst, wenn wir was craften wollen oder uns einfach mal die Karte ansehen, greift uns sofort ein Tier an. Dabei wollen wir doch einfach mal durchatmen vom vielen Verteidigen und Erkunden! Spieler Vodi ging es ähnlich, weshalb er kurzerhand die Mod „Pause in Escape“ erstellt hat. Bisher funktioniert sie nur für Einzelspieler. Sie befindet sich aber noch in Arbeit.

Pause on Escape jetzt im Steam-Workshop herunterladen

Verrückte Waffen für verrückte Barbaren

Habt ihr euch schon immer einmal gefragt, wie es wäre, mit völlig übertrieben großen Waffen einen gegnerischen Clan oder NPC anzugreifen? Nein? Na gut, Steamuser Assessedgrub vermutlich auch nicht, dennoch hat er die Mod „Weird Weapons“ erstellt. Sie vergrößert aber nicht nur Waffen, sondern auch Werkzeuge. Und schon sehen die mächtigen Bosse in dem Spiel gar nicht mehr so groß aus, was?

Weird Weapons jetzt im Steam-Workshop herunterladen

Angst vor Spinnen? Wie wärs mit Schlangen?

In Conan Exiles läuft euch schon mal die ein oder andere Spinne entgegen. Es gibt sie auch in riesig - zum Beispiel, wenn ihr der Boss-Spinne begegnet. Wollt ihr lieber gegen Schlangen kämpfen, solltet ihr „Replace Spiders with Snakes“ von Spindle herunterladen. Anstatt Spinnen lauft ihr dann Cobras über den Weg. Der Boss wird mit der Mod in einen weiteren Krokodil-Boss umgewandelt. Vielleicht setzt sich der Modder aber auch noch mal an die Mod und baut eine riesige Schlange.

Replace Spiders with Snakes jetzt im Steam-Workshop herunterladen

Das ultimative Skyrim-Quiz: Wie gut kennst du The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?