Die Karte von Conan Exiles ist riesig - und so könnt ihr allerlei entdecken. Macht ihr euch beispielsweise auf, einige Höhlen oder gar die geheimnisvolle Stadt in der Mitte der Map zu erforschen, werdet ihr schnell Verderbnis erhalten. Wie ihr die Beeinflussung heilen könnt, verraten wir euch in diesem Kurztipp.

 

Conan Exiles

Facts 
Conan Exiles

Die dunkle Magie herrscht überall in Conan Exiles. Sie ist der Grund, weshalb ihr unvorbereitet in euer Verderben rennt, sobald ihr die zentrale namenlose Stadt betretet. Doch auch in Höhlen und Schluchten könnt ihr Verderbnis erlangen. Sobald ihr der dunklen Magie ausgesetzt seid, seht ihr oben links auf dem Bildschirm den Schriftzug „Verderbnis nimmt zu“ und schon wisst ihr, dass ihr beeinträchtigt seid. Die Verderbnis lässt sich jedoch schnell heilen - ihr benötigt aber Sklaven. Wir verraten euch nachfolgend, wie ihr das in Conan Exiles anstellt.

Im Video - so baut ihr in Conan Exiles:

Conan Exiles: Build in the World of Conan

Conan Exiles: So könnt ihr eure Verderbnis heilen

Seid ihr einmal verdorben, wird euch das in eurer Gesundheits- und Ausdauerleiste oben links angezeigt. Denn dann schwindet eure maximale Leistung bei der Regeneration. Ist ein Stück der beiden Balken violett, wisst ihr, dass die Verderbnis zugeschlagen hat. Wenn ihr nun beispielsweise kurz stehenbleibt, weil ihr eure Ausdauer regenerieren wollt, wird sie nicht mehr zu 100 Prozent heilen, sondern nur noch bis zum Beginn der befallenen Verderbnis.

Eisen und Kohle in Conan Exiles finden und Eisenverstärkungen bauen

conan-exiles-verderbnis

Eure Verderbnis werdet ihr erst wieder los, wenn ihr euch Sklaven anschafft. Hier sind vor allem die Tänzer von Vorteil. Stellt sie auf und schaut ihnen einfach nur zu. Sobald ihr euch in der Nähe befindet, wird eure Verderbnis schnell geheilt. Handelt es sich um einen Künstler in Stufe 3, kann er die Verderbnis schneller heilen, als sie produziert wird. So solltet ihr auf euren Reisen immer einen Tänzer im Inventar haben und an ungefährlichen Stellen aufstellen.

Wissenswertes zur Beeinträchtigung

Die Verderbnis kann nur maximal jeweils 50 Prozent eurer Gesundheit und Ausdauer blockieren. Besonders bei der Ausdauer ist es aber ärgerlich. Vergesst also den Tänzer nicht auf euren Reisen! Hier erhaltet ihr Verderbnis:

  • Höhlen und Schluchten
  • gottlose Stadt im Zentrum
  • riesige und starke Gegner

Trefft ihr also auf starke Gegner, könnt ihr in deren Nähe an Verderbnis leiden. In den unteren Leveln werdet ihr ihnen aber kaum begegnen. Bei einigen Spielern hat es geholfen, vor dem Betreten der Stadt oder einer Höhle ein Steak zu essen. Diese Regeneration konnte den Befall von Verderbnis etwas verlangsamen.

Das ultimative Skyrim-Quiz: Wie gut kennst du The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?