CS:GO: Crosshair-Generator online

Martin Maciej 1

In CS:GO habt ihr die Möglichkeit, ein eigenes Fadenkreuz einzustellen. Das Crosshair könnt ihr nach eurem Belieben mit einem individuellen Stil und verschiedenen Farben ausstatten.

Hier erfahrt ihr, wie ihr das Crosshair in Counter-Strike: Global-Offensive einfügen könnt.

Counter-Strike-Global-Offensive-Trailer.

CS: GO: Mit Crosshair-Generator Fadenkreuze erstellen

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
CS:GO: Die Maps von Global Offensive im Überblick

Für die Erstellung von Crosshairs gibt es eigene Portale mit Fadenkreuz-Generatoren im Netz. Steuert hierfür z. B. den Crosshair-Generator von dathost.net an. Hier könnt ihr das Fadenkreuz nach eigenen Wünschen konfigurieren und das Ergebnis im Spiel einbinden. Dabei stehen euch verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Style: Klassischer, moderner oder dynamischer Stil
  • Alpha: Transparenz einstellen bis hinzu unsichtbarem Fadenkreuz
  • Thickness: Dicke einrichten – Sicht vs. Übersicht
  • Size: Größe der Fadenkreuzlinien einrichten
  • Gap: Lücke zwischen den einzelnen Fadenkreuzlinien
  • Color: Farbe des Crosshairs
  • Dot: Punkt in der Mitte der Linien anzeigen oder ausblenden
  • Preset: Bereits vorgefertigte Crosshair-Designs auswählen
  • Config: Durch die einzelnen Einstellungen werden diverse Config-Parameter verändert, die ihr hier einsehen könnt.

Euer Ergebnis könnt ihr direkt im Browserfenster austesten.

cs-go-crosshair

CS: GO: Crosshair mit Generator einrichten

Die Config-Inhalte benötigt ihr, um das Crosshair in CS:GO einzufügen. Kopiert den Inhalt in eure Zwischenablage. Steuert nun den Pfad mit der CS:GO-Installation an. In der Regel ist das Spiel im Ordner „C:\Program Files (x86)Steam\SteamApps\common\Counter-Strike Global Offense\csgo“ versteckt. Ruft hier den Unterordner \cfg\ auf.

Erstellt eine Sicherheitskopie der dort enthaltenen Datei „config“. Klickt nun mit der rechten Maustaste die Datei „config“ an und öffnet die Datei mit einem beliebigen Texteditor, z. B. dem Windows-Editor oder PSPad. Sucht hier nach dem Bereich für die Fadenkreuz-Einstellungen. Ihr erkennt diesen am Ausdruck „cl_crosshair“. Löscht dort alle Inhalte und fügt nun den Inhalt vom Crosshair-Generator ein. Speichert die Config-Datei. Geht nun genauso in der Datei „autoexec“ vor. Ihr könnt nun in CS:GO mit einem individuellen Fadenkreuz auf Gegnerjagd gehen.

Bei uns findet ihr auch zahlreiche CS:GO-Konsolenbefehle im Überblick. Zudem zeigen wir euch, wie das Spielen mit dem CS:GO-Jackpot funktioniert.

Bist du ein E-Sport-Experte? Beweise dein Wissen im Quiz!

E-Sport wird von Jahr zu Jahr größer und schafft immer mehr Meilensteine. Aber bist du wirklich auf dem Laufenden? Wie gut kennst du dich mit dem Thema aus? Bist du ein wahrer Experte und solltest bald als Analyst für Profi-Spiele eingeladen werden? Finde es hier heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung