Final Fantasy 12 - The Zodiac Age: Beste Waffe - so bekommt ihr den Seitengrat

Christopher Bahner 4

Der Bogen Seitengrat (engl.) ist die beste Waffe in Final Fantasy 12: The Zodiac Age. Der Angriffswert beträgt satte 224 und überflügelt damit die beste Waffe Doxá-Lanze aus dem Originalspiel, die in der HD-Neuauflage einen Angriffswert von 150 hat. Wir zeigen euch, wie ihr den Seitengrat finden könnt und erklären euch die Vorzüge der Waffe.

Hier könnt ihr das Remake von Final Fantasy 7 vorbestellen! *

Ist es in vielen Spielen Geschmackssache, welche die beste Waffe im Spiel ist, ist die Antwort bei Final Fantasy 12: The Zodiac Age eindeutig, denn der Seitengrat ist in fast sämtlichen Kategorien den anderen Waffen im Spiel überlegen. Wo andere Bögen ihre hohe Reichweite mit hoher Aufladezeit und nicht vorhandenem Reflexwert bezahlen müssen, kann der Seitengrat hier nur müde lächeln.

Final Fantasy 12 - The Zodiac Age: Die ersten 30 Minuten.

Update vom 18. Juli 2017

So bekommt ihr den Seitengrat zu 100%

Nachdem Final Fantasy 12: The Zodiac Age nun seit einigen Tagen auf dem Markt ist, hat ein Spieler inzwischen eine neue Methode erforscht, mit der er den mächtigen Bogen Seitengrat zu 100% erhalten konnte. Dies hat er sogar mehrmals hintereinander geschafft, der Spawn scheint also nicht einmalig zu sein. Das folgende Video des YouTube-Kanals Absoludacrous zeigt euch die neue Methode im Detail.

Folgende Schritte sind dazu notwendig:

  1. Legt Vaan den Diamantreif an und erstellt einen automatischen Spielstand außerhalb des Charter-Luftschiffs von Rabanastre nach Nalbina.
  2. Beendet das Spiel komplett und startet es vom PS4-Menü aus erneut.
  3. Ladet den Spielstand und haltet den linken Analogstick in Richtung Außendeck, damit Vaan direkt los läuft.
  4. Zählt nun die Schritte, die Vaan mit seinem linken Fuß macht und lauft in kleinen Kreisen.
  5. Geht wieder zurück ins Innere des Schiffs, wenn Vaan 32-mal mit dem linken Fuß den Boden betreten hat. Ihr müsst dann also wieder bei der Tür sein.
  6. Geht dann direkt wieder aufs Deck und schaut, ob die unsichtbare Kiste gespawnt ist.
  7. Sofern sie nicht erschienen ist, startet das Spiel komplett erneut und wiederholt die Methode. Falls ihr Probleme mit den Schritten habt, könnt ihr auch eine Stoppuhr benutzen, um ca. 21 Sekunden auf dem Deck zu verbringen, bevor ihr wieder ins Schiff geht.
  8. Ist die Kiste erschienen, dann beobachtet jetzt den Jungen, der links von euch auf und ab geht. Wartet, bis der Junge vier Mal in der Ecke über euch Halt gemacht hat.
  9. Wenn er anschließend zu seinen Eltern zurückgeht und bei ihnen anhält, müsst ihr die X-Taste zum Öffnen drücken.

Habt ihr alles so gemacht wie beschrieben, sollte der Seitengrat euer sein. Könnt ihr diese Methode als funktionstüchtig bestätigen? Schreibt es uns in den Kommentaren!

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Final Fantasy 12 - The Zodiac Age: 11 Tipps für die erneute Rückkehr nach Ivalice.

Original-Artikel

So findet ihr die beste Waffe im Spiel

Wollt ihr den Seitengrat euer Eigen nennen, benötigt ihr schon eine Menge Glück und werdet ihn normal nur schwer finden. Wir verraten euch aber eine Methode, mit der ihr ihn bekommen könnt. Geht dazu wie folgt vor.

  1. Als erstes braucht ihr den Diamantreif, welcher nach Anlegen die Qualität der gefundenen Schätze erhöht. Erst dann kann der Seitengrat in einer bestimmten Truhe gefunden werden. Den Diamantreif könnt ihr in einer Truhe im Tschita Hochland finden oder ihn für 20.000 Gil in der Ostwüste Dalmascas kaufen. Zudem habt ihr eine Chance von 3%, dass das Monster „Mutter Granate“ ihn als Beute hinterlässt.
  2. Begebt euch anschließend auf ein Charter-Luftschiff. Denn hier kann jetzt eine unsichtbare Truhe mit dem Seitengrat spawnen. Im Original-Spiel von 2007 war diese hier noch nicht zu finden. Der Fundort der unsichtbaren Kiste befindet sich auf dem Oberdeck im hinteren Bereich. Dass die Kiste da ist, erkennt ihr daran, dass Vaan dann gegen eine unsichtbare Wand läuft. Den genauen Fundort seht ihr auf dem folgenden Bild.
    final-fantasy-12-seitengrat-fundort
  3. Da die Wahrscheinlichkeit nur 1% beträgt, dass die Kiste spawnt, müsst ihr es wahrscheinlich öfter versuchen. Verlasst und betretet den Bereich einfach immer wieder, bis ihr Glück habt.
  4. Ist die Kiste da, rüstet den Diamantreif aus und öffnet die Kiste. Mit einer Chance von 1% befindet sich der Seitengrat dann darin. Richtig gehört: Es gilt zwei Wahrscheinlichkeiten von jeweils 1% zu überwinden, um den Bogen zu bekommen. Damit beträgt die Chance 0,01% bei jedem neuen Betreten des Gebiets.

Wichtiger Hinweis! Ihr könnt eure Chancen stark erhöhen, wenn ihr die Kiste im richtigen Moment öffnet. Wartet dafür bis der Junge im Hintergrund zur oberen Ecke läuft. Wenn er sich dann umdreht und mit den Armen leicht nach oben wippt, solltet ihr die Kiste öffnen. Wenn ihr den Seitengrat nicht bekommt, solltet ihr auf keinen Fall euer Spiel speichern, denn die Kiste ist einmalig und respawnt nicht nach dem Öffnen! Ladet also euren letzten Spielstand und versucht es so lange, bis es klappt.

Wie die Methode genau aussieht, zeigt euch auch noch einmal das folgende YouTube-Video des Kanals Angelo Oliviera.

Verschiedene Berichten im Internet zufolge könnte die Wahrscheinlichkeit auch angehoben worden sein, da viele Spieler relativ oft die Kiste gespawnt bekommen. Auf Reddit meldet ein Spieler zudem, dass er den Bogen ohne angelegten Diamantreif bekommen hat. Wenn das stimmt, könnt ihr den Seitengrat also ohne großen Aufwand relativ früh im Spiel erhalten.

Final Fantasy 12 - The Zodiac Age: Die besten Jobs für jeden Charakter

Warum ist der Seitengrat so gut?

Der Seitengrat verfügt über den besten Angriffswert, den höchsten Reflex und die kürzeste Aufladezeit aller Waffen in Final Fantasy 12, was für einen Bogen schon einmal sehr ungewöhnlich ist. Die genauen Werte des Seitengrat sehen wie folgt aus:

  • Angriff: 224
  • Reflex: 75
  • Krit.-%: 25
  • Aufladezeit: 10

Neben dem besten Krit.%-Wert aller Fernkampfwaffen hat der Seitengrat auch eine sehr hohe Reichweite und kann von jedem eurer Charaktere benutzt werden. Es müssen also nicht einmal entsprechende Lizenzen auf dem Brett freigeschaltet werden. Man kann den Seitengrat gut und gerne als Gamebreaker bezeichnen, der das Spiel größtenteils zum Kinderspiel werden lässt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Oi, was hören meine wunden Ohren da? Schreie? Schauriges Gemurmel? Nein, nein – Supermassives Horrormär The Dark Pictures: Man Of Medan flüstert uns nur das Release-Datum im Spätsommer 2019. Und dazu freut es sich auch, dich doppelt so oft sterben lassen zu können, wie es einst Until Dawn vermochte. 69 Mal, um genau zu sein. Nice.
    Marina Hänsel
  • Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    In den vergangenen Jahren hat Blizzard stets versucht, besonders starke Hearthstone-Decks zu regulieren, indem deren wichtigste Karten abgeschwächt wurden. Im nächsten Update wird der Spieß umgedreht und ganze 18 Karten erhalten einen permanenten Buff. Außerdem erhält jeder Spieler eine kostenlose, legendäre Karte.
    Alexander Gehlsdorf
* Werbung