Overwatch: Polizei platzt mit gezogener Waffe in Twitch-Stream rein

Michael Sonntag

Als der Streamer xQcOW eine Runde Overwatch spielte, hörte er plötzlich Stimmen aus seinem Flur. Offenbar hatte die Polizei seine Wohnung gestürmt und forderte ihn nun auf, mit erhobenen Händen aus dem Zimmer herauszukommen. Das Überraschende an der Situation war, dass der Vorfall nicht wie sonst mit einem Swatting-Streich zusammenhing.

In den USA bekommen Streamer meistens nur dann Besuch von der Polizei, wenn ihnen jemand die Beamten mit einem falschem Vorwand auf den Hals hetzt. Der traurige Sport nennt sich Swatting und hat bereits viele Menschen verstört und sogar ein Todesopfer gefordert. Im Falle von xQCoW verdankt der Streamer die Situation jedoch keinem wütenden Fan, sondern seinen Nachbarn.

Die hatten ihn wegen Ruhestörung bei der Polizei gemeldet. Der 23-Jährige ist nämlich für seine aufbrausende und lautstarke Art beim Zocken bekannt, die ihm, als er früher noch professioneller E-Sportler war, sogar die Suspendierung einbrachte, weil er laut Kotaku einen Gegner und einen Moderator schlimm beleidigt hatte.

Im Video oben ist anhand der Schatten zu erkennen, wie die Polizei eine Waffe auf xQcoW richtet, während er mit erhobenen Händen das Zimmer verlässt. Das Management des Streamers gab auf Twitter bekannt, dass der Vorfall letztendlich friedlich geklärt werden konnte und es xQcoW zwar gut ginge, er aber immer noch sehr durcheinander sei.

Gamer kommen öfter in Kontakt mit dem Gesetz als du denkst:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Die schlimmsten Straftaten, die Gamer jemals begangen haben.

Ende März wurde ein Fortnite-Streamer tatsächlich geswattet, was ihn aber nicht davon abhielt, seine Runde noch zu gewinnen. Ruhestörung hin oder her, die Situation mit xQcoW wirkt etwas übertrieben, wenn die Polizei gleich die Waffe ziehen musste. Wie siehst du das? Oder hat er den merkwürdigen Denkzettel für seine Wutanfälle verdient? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link