Mewtu ist und bleibt auch in Pokémon GO eines der beliebtesten Taschenmonster überhaupt. Das Pokémon vom Typ Psycho erscheint in Stufe-5-Raids und ist gar nicht so einfach zu besiegen. Wir zeigen euch, wie ihr Mewtu kontern könnt und welche die besten Attacken sind.

 

Pokémon GO

Facts 

Alles, was ihr über Mewtu in Pokémon GO wissen müsst

Das legendäre Pokémon aus der ersten Generation kehrt zum Raid-Tag im Juli 2021 in Stufe-5-Raids zurück. Nachfolgend liefern wir euch alle wichtigen Informationen rund um Mewtu:

Typ Psycho
Dex-Nr. Gen. 1 – 151
WP als Raidboss 54.148
Max.-WP 4.724 (Level 50) / 4.780 (als Kumpel)
Basiswerte: 214 (KP), 300 (ATK) und 182 (DEF)
Sofort-Attacken
Psychoklinge (Psycho), Konfusion (Psycho)
Lade-Attacken Psychokinese (Psycho), Psychostoß (Psycho), Donnerblitz (Elektro), Eisstrahl (Eis), Fokusstoß (Kampf), Flammenwurf (Feuer), Spukball (Geist), Frustration (Normal), Rückkehr (Normal), Hyperstrahl (Normal)

Weiter unten zeigen wir euch die besten Konter gegen Mewtu, damit ihr euch ein seltenes Exemplar fangen könnt. Ohne aktiven Wetterboost liegen die maximalen WP von Mewtu bei 2.387. Ist es windig, können die Max.-WP sogar auf 2.984 steigen. Mit sehr viel Glück könnt ihr ein Shiny-Mewtu fangen, das ihr ganz leicht an den grünen Körperteilen erkennt, die üblicherweise lila sind.

Pokémon GO: Shiny-Mewtu
Shiny-Mewtu hebt sich deutlich von der üblichen Form ab.

Mewtu kontern und im Raid besiegen

Am 18. Juli 2021 findet ein großer Raid-Tag in Pokémon GO statt. Stündlich kehren alle Pokémon in Raids zurück, die jemals schon einmal aufgetaucht sind – darunter natürlich auch das legendäre Mewtu (genau zwischen 10 und 11 Uhr sowie zwischen 14 und 15 Uhr). Mit welchen Pokémon ihr Mewtu kontern und besiegen könnt, erfahrt ihr nachfolgend:

Nr. Konter-Pokémon Typ Attacken
94 Mega-Gengar Geist und Gift Dunkelklaue und Spukball
151 Crypto-Mewtu Psycho Psychoklinge und Spukball
229 Mega-Hundemon Unlicht und Feuer Standpauke und Schmarotzer
130 Mega-Garados Wasser und Unlicht Biss und Knirscher
461 Crypto-Snibunna Unlicht und Eis Standpauke und Schmarotzer
248 Crypto-Despotar Gestein und Unlicht Biss und Knirscher
487 Giratina (Urform) Geist und Drache Dunkelklaue und Spukball
609 Skelabra Geist und Feuer Bürde und Spukball
491 Darkrai Unlicht Standpauke und Finsteraura
359 Crypto-Absol Unlicht Standpauke und Finsteraura

Käfer-, Geist- und Unlicht-Attacken sind besonders effektiv als Konter gegen Mewtu. Mit Attacken vom Typ Kampf oder Psycho werdet ihr kaum Erfolg haben. Die Konter-Pokémon müssen nicht zwingend Crypto- oder Mega-Pokémon sein, allerdings sind ihre ATK-Werte wesentlich höher.

Pokémon Anime (2019) – Trailer (Japan)

Die besten Attacken und Movesets für Mewtu

Konntet ihr ein Mewtu fangen, wollt ihr es sicherlich auch im Kampf einsetzen. Zu empfehlen ist das legendäre Psycho-Pokémon definitiv, denn der ATK-Wert von 300 ist überdurchschnittlich hoch. Das sind die besten Attacken und Movesets für jede Situation:

  • Angriff auf Arenen und Raids: Konfusion und Psychostoß oder Psychoklinge und Psychostoß oder Konfusion und Psychokinese
  • Trainerkämpfe: Psychoklinge und Psychostoß oder Konfusion und Psychostoß oder Konfusion und Fokusstoß
  • Verteidigung einer Arena: Konfusion und Psychostoß oder Konfusion und Hyperstrahl oder Konfusion und Donnerblitz

Die Kombination aus Konfusion und Psychostoß zählt zu den besten Movesets für alle Kampfsituationen und ist sowohl für die Offensive, als auch für die Defensive bestens geeignet.

Effekte des Wetterboosts auf Mewtu

Je nach Trainerlevel kann der Kampf gegen Mewtu ganz schön schwierig werden. Ihr solltet also auf den Wetterboost achten, um einen Vorteil im Kampf zu erhalten oder um einem verstärkten Mewtu aus dem Weg zu gehen. Wie bereits erwähnt, wird Mewtus Psycho-Typ bei windigen Wetterverhältnissen gestärkt.

Ihr solltet Regen für noch effektivere Käfer-Attacken abwarten oder auf Nebel hoffen, der alle Geist- und Unlicht-Pokémon stärkt. Diese Typen sind effektiv gegen Mewtu und durch den Wetterboost noch gefährlicher für das legendäre Pokémon.