Kannst du dir Battle-Royale-Elemente im Western-Actionspiel Red Dead Redemption 2 vorstellen? Ganz abwegig scheint dieser Gedanke gar nicht mal zu sein.

 

Red Dead Redemption 2

Facts 
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2 - Story Trailer

Zumindest wenn du den Aussagen von Strauss Zelnick, dem Geschäftsführer des Publishers Take-Two Interactive, Glauben schenken magst. Der äußerte sich nämlich vor kurzem in einem Interview mit dem Branchenmagazin GameDaily.biz unter anderem zu der Möglichkeit, dass Red Dead Redemption 2 eine Art Battle-Royale-Modus bieten wird - ähnlich wie Fortnite und PUBG.

„Wir haben Battle-Royale-Mechaniken bereits zuvor verwendet. Ich würde es nicht ausschließen. Doch jede Mechanik, die man verwendet, sollte dem Kern der Spiele-Erfahrung dienen – und müsste den Kunden im Fokus haben. Es darf nicht den Umsatz im Fokus haben. (...) Niemand möchte einen Klon von Fortnite sehen. Ich wünschte, dass Fortnite uns gehören würde – doch dem ist nicht so. Es bringt mir also nichts, zu wünschen, dass wir Fortnite hätten.“

Diese Dinge wünschen wir uns für Red Dead Redemption 2.

Red Dead Redemption 2: Warum Vorbesteller vorsichtig sein sollten

Das sind zwar natürlich recht vage Aussagen. Allerdings zeigen sie recht deutlich, dass auch Take-Two Interactive derzeit darüber nachdenkt, etwas vom Erfolg der Battle-Royale-Spiele profitieren zu können. Ein Mini-Fortnite in Red Dead Redemption 2 wird dich jedoch wohl nicht erwarten.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).