Sherlock Holmes: The Devil's Daughter

Christopher Bahner

Nach dem Adventure-Geheimtipp Sherlock Holmes: Crimes & Punishments aus dem Jahr 2014 kehrt der wohl berühmteste Detektiv der Welt in Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter zurück. Dabei möchte man alte Stärken beibehalten und mit Action-Adventure-Einlagen à la Assassins Creed kombinieren.

Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter - Gameplay Trailer.

Sherlock Holmes: The Devil's Daughter jetzt vorbestellen! *

Sherlock Holmes – The Devil’s Daughter: Komplexe Detektivarbeit

Der mittlerweile achte Teil der Adventure-Reihe besteht aus fünf großen Fällen, die jeweils 3-5 Stunden Spielzeit in Anspruch nehmen sollen. Dabei werden die Fälle durch eine Rahmenhandlung zusammengehalten, die sich um die Adoptivtochter von Sherlock Holmes dreht. Im viktorianischen London des 19. Jahrhunderts löst ihr dabei Rätsel, führt Dialoge und kombiniert Beweise.

Dabei gibt es natürlich ein Wiedersehen mit Sidekick Watson, Spürhund Toby und den Kindern der Baker-Street-Bande, die ihr teilweise selber steuert, um verdächtige Personen unbeobachtet durch die Gassen Londons zu verfolgen. Dank Detektiv-Sicht lassen sich mit Sherlock interessante Objekte scannen, drehen und analysieren. In Gesprächen mit Verdächtigen könnt ihr jederzeit eingreifen und Widersprüche offen legen.

Auf Seiten der Neuerungen stehen eine komplett vertonte Lokalisation und ein gänzlich neuer Look des Detektivs, der an die letzte Kinoverfilmung mit Robert Downey Jr. und Jude Law erinnert. Zudem wird die Detektivarbeit durch kleinere Action-Einlagen aufgelockert. So vollführt ihr Quicktime-Events, um etwa über Balken zu balancieren oder klettert durch Schornsteine und springt von Dach zu Dach.

Sherlock Holmes in der Vorschau: The Devil's Daughter ist kein Grund zum Fürchten

Grafisch wurde das Adventure noch einmal gehörig aufpoliert und sorgt mit klaren Mimiken für unterschiedliche Gefühlsregungen, die ihr als Detektiv richtig deuten und schlussfolgern müsst. Wer daneben liegt, verpasst Hinweise und kommt so vielleicht auf die falsche Spur. Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter setzt wie der Vorgänger auf spielerische Freiheiten und lässt euch die Fälle auf unterschiedliche Möglichkeiten lösen. Für Neueinsteiger gibt es aber auch einen leichten Schwierigkeitsgrad, der euch alle Hinweise aufzeigt.

Release und Plattformen

Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter erscheint am 10. Juni 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Alle Artikel zu Sherlock Holmes: The Devil's Daughter

  • Sherlock Holmes - The Devil's Daughter: Erfolge und Trophäen

    Sherlock Holmes - The Devil's Daughter: Erfolge und Trophäen

    Im achten Teil der Sherlock-Holmes-Reihe ist der Meisterdetektiv wieder gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Dr. John Watson unterwegs und geht Okkultem nach. Im Abenteuer Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter gibt es natürlich auch wieder einige Erfolge und Trophäen, die ihr euch schnappen könnt.
    Victoria Scholz
  • Sherlock Holmes - The Devil's Daughter: Tipps für den Einstieg

    Sherlock Holmes - The Devil's Daughter: Tipps für den Einstieg

    Im achten Teil der Reihe müsst ihr in Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter fünf spannende Fälle lösen. Nebenbei kümmert ihr euch um eure Tochter und das Geheimnis, was die Beziehung zwischen Holmes und ihr in Spannung hüllt. Zu Beginn des Abenteuers kann es also für Neueinsteiger, aber auch erfahrene Sherlock-Holmes-Fans, schwierig werden. Unsere Tipps und Tricks zu Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter erleichtern...
    Victoria Scholz
  • The Devil's Daughter: Story-Trailer vom neuen Abenteuer mit Sherlock Holmes

    The Devil's Daughter: Story-Trailer vom neuen Abenteuer mit Sherlock Holmes

    Bislang waren die Trailer zum neuen Sherlock-Holmes-Spiel recht mysteriös und verrieten nur wenig über die Story von The Devil’s Daughter. Jetzt veröffentlichten Bigben Games und Frogwares einen neuen Trailer, in dem die Charaktere im Mittelpunkt stehen – allen voran Sherlocks Tochter Katelyn.
    Lisa Fleischer
  • Please Release: Meine 10 Lieblingsspiele, die noch gar nicht erschienen sind

    Please Release: Meine 10 Lieblingsspiele, die noch gar nicht erschienen sind

    Das sehr erfolgreiche Videospieljahr 2015 neigt sich dem Ende entgegen. Es gab richtig tolle Blockbustertitel wie Fallout 4 und The Witcher 3: Wild Hunt – doch das heißt nicht, dass in den kommenden Monaten oder Jahren nicht noch weitere Titel erscheinen, auf die ich mich genau so freue. Bei welchen 10 Spielen meine Vorfreude besonders groß ist, erfahrt ihr in diesem Artikel.
    Annika Schumann 4
  • Sherlock Holmes: Neues Spiel wird auf der Paris Games Week vorgestellt!

    Sherlock Holmes: Neues Spiel wird auf der Paris Games Week vorgestellt!

    Das letzte Sherlock Holmes-Spiel hat sehr gute Review-Noten erhalten – kein Wunder also, dass ein neuer Teil veröffentlicht wird. Wie sich nun herausstellt, wird dieser auf der Paris Games Week offiziell angekündigt. Was bisher genau bekannt ist, erfahrt ihr in dieser News.
    Annika Schumann 2
* Werbung