Spieler verlässt die Open World in Spider-Man und entdeckt New York

Franziska Behner

Schauplatz von Spider-Man auf der PlayStation 4 ist die schöne Insel Manhattan. Unsichtbare Wände hindern die Spieler daran, diese zu verlassen. Ein cleverer Gamer hat es allerdings jetzt geschafft, die Mauern zu durchbrechen.

Auch Spider-Man handelt nicht immer nach den Gesetzen:

RUSH - Der Gaming-Podcast: Warum darf Spider-Man das Gesetz brechen?

Hinter die unsichtbaren Mauern gelangen

Im aktuellen Spider-Man-Game von Sony gibt ein eine Menge zu entdecken. Manhattan bietet eine Vielzahl an Schauplätzen und Aufgaben, die es zu erkunden gilt. Doch einen Schritt aus dem Areal heraus können die Spieler nicht machen. Verschiedene Stadtteile sind zwar am Horizont zu sehen und Teil der Skyline, aber nicht zu erreichen. Zumindest war das der Plan. Allerdings scheint es ein Spieler nun geschafft zu haben, die unsichtbaren Stadtgrenzen zu überwinden. Wir haben uns hingegen ganz brav durch die Straßen geschwungen. Wie wir das fanden kannst du in unserem Test nachlesen.

Nutzer Alexkey19 hat auf Reddit ein Video gepostet, das ihn beim Springen über die Brücken von Manhattan zeigt. Das ist normalerweise nur bis zu einem bestimmten Punkt möglich - dann hindern unsichtbare Wände den Spinnenmann daran, weiter vorzudringen. Mit einigen Sprüngen und ordentlich Schwung durch sein Netz schafft es der Spieler, doch auf die andere Seite zu gelangen. Dort wird die Welt schlagartig detailärmer. Er dringt weiter vor und entdeckt einen anderen Stadtbezirk, den man nur mit viel Fantasie als einen solchen erkennen kann. Der Boden besteht komplett aus Wasser und die Gebäude sind nur eindimensional dargestellt.

Hier Spider-Man kaufen und selbst ausprobieren *

Wohl doch kein DLC-Schauplatz

Es gab Gerüchte, dass DLCs in der Zukunft vielleicht neue Stadtteile betretbar machen und so eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten eröffnen. Doch das Darstellen eindimensionaler Flächen für eine Skyline in der Ferne und ein Boden aus Wasser sprechen dafür, dass das tatsächlich nur Deko für den Hintergrund darstellt.

Nicht nur auf der Kinoleinwand ein Superheld:

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Spider-Man: Die Geschichte der Videospiele zum Superhelden.

Es passiert in Spielen immer wieder, dass ambitionierte Gamer versuchen, die (meist) unsichtbaren Grenzen zu überwinden. Das eine oder andere Mal gab es etwas zu entdecken - bei Spider-Man wohl eher weniger. Hast du es bereits einmal geschafft, durch die Wände und Mauern eines Spiels zu gelangen? Erzähle uns davon in den Kommentaren!

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung