Zelda - Breath of the Wild: Erinnerungsfotos - Fundorte aller Erinnerungen im Video

Christopher Bahner

Erinnerungen schalten euch in The Legend of Zelda: Breath of the Wild Zwischensequenzen frei und helfen euch, die Zusammenhänge der Geschichte besser zu verstehen. Insgesamt 13 Erinnerungsfotos (18 Erinnerungen insgesamt) könnt ihr in Hyrule finden und damit sich die Suche für euch nicht allzu schwierig wird, zeigen wir euch sämtliche Fundorte der Erinnerungen im Video.

Hier könnt ihr den Season Pass zu Zelda: Breath of the Wild kaufen! *

Bevor ihr die Erinnerungsfotos in Zelda: Breath of the Wild finden könnt, müsst ihr zuvor die Kamera für euren Shiekah-Stein freischalten. Ihr erhaltet die Kamera im Spielverlauf automatisch, wenn ihr die Hauptquest „Zeldas Vermächtnis“ absolviert. Wenn ihr daraufhin zu Impa geht, bekommt ihr die nächste Hauptquest „Erinnerungsfotos“. Alle Fundorte der 13 Erinnerungen seht ihr im folgenden Video.

Zelda - Breath of the Wild: Fundorte aller Erinnerungen.

Zelda - Breath of the Wild: Erinnerungen finden und geheimes Ende freischalten

Ihr solltet euch so früh wie möglich auf die Suche nach den Erinnerungen in Zelda: Breath of the Wild machen. Denn nachdem ihr das erste Erinnerungsfoto im Spiel gefunden habt, gibt euch Impa das Reckengewand, wobei es sich um die die beste Rüstung im Rollenspiel handelt.

Zelda - Breath of the Wild: Rubine farmen - die schnellste Methode im Video

Des weiteren schalten euch die Erinnerungen Zwischensequenzen frei, welche euch die Hintergründe der Geschichte näher bringen. Zudem könnt ihr am Ende des Spiels so das geheime Ende freischalten, wenn ihr es schafft, alle 13 Erinnerungsfotos im Spiel zu finden. Insgesamt gibt es 18 Erinnerungen, die anderen fünf erhaltet ihr automatisch, wenn ihr der Hauptstory der Titanen folgt und das Master-Schwert gefunden habt.

Bilderstrecke starten
23 Bilder
The Legend of Zelda: 21 Fakten über Zelda, die du wissen musst.

Fundorte aller Erinnerungsfotos im Überblick

Sobald ihr euch in der Nähe einer Erinnerung befindet, fängt der entsprechende Ort an zu leuchten. Stellt euch dann dort hinein und drückt die B-Taste. Ihr müsst beim Sammeln der Erinnerungsfotos keine besondere Reihenfolge beachten, allerdings lässt sich Erinnerung Nr. 13 nur dann einsammeln, wenn ihr die anderen 12 zuvor gefunden habt.

Zelda - Breath of the Wild: Alle Waffen in der Übersicht

Der folgenden Tabelle könnt ihr noch einmal alle Fundorte entnehmen. Das Video oben in diesem Artikel hilft euch bei der Suche jedoch am besten.

Erinnerungsfoto Fundort
Nr. 1 Südlich von Schloss Hyrule am Ort „Alter Festplatz“.
Nr. 2 Westlich vom Komolo-See und nordwestlich vom Turm des Plateaus.
Nr. 3 Südlich des Tabanta-Turms beim Ort „Antike Steinsäulen“.
Nr. 4 Vor der Oase des Wüstenbasars.
Nr. 5 Westlich des Eldin-Turms auf einem hohen Berg.
Nr. 6 An einem See nordwestlich von Schloss Hyrule.
Nr. 7 In West-Necluda zwischen dem Panora-Berg und dem Adeya-See.
Nr. 8 In Schloss Hyrule vor Zeldas Gemach.
Nr. 9 Westlich des Stalls von Ost-Akkala an der Quelle der Kraft.
Nr. 10 Im Sanidin-Park im südöstlichen Hyrule-Gebirge.
Nr. 11 In Necluda beim Osttor der Ranelle-Straße.
Nr. 12 Zwischen „Bodenloser Sumpf“ und dem Hylia-Fluss im Wald.
Nr. 13 Östlich vom Stall der Zwillingsberge auf der Baccanera-Ebene.

Wie gut kennst du die Attacken deiner Helden?

Beeindruckende Attacken sind ein wichtiger Bestandteil vieler Videospiele. Dies ist nicht verwunderlich, da es in den meisten Games um den erbitterten Kampf zwischen Gut und Böse geht und die jeweiligen Helden dabei eben ganz schön wuchtige Attacken brauchen, um ihre Gegner wirkungsvoll auszuschalten. Wie viele dieser ikonischen Attacken kennst Du? Sei nicht besorgt, wenn Du es nicht beim ersten Mal packst. Auch viele Helden müssen ihre Attacken erst aufleveln oder bessere Angriffe hinzulernen, bis sie den Endgegner besiegen können.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Borderlands 3: Schnell leveln und XP farmen

    Borderlands 3: Schnell leveln und XP farmen

    In Borderlands 3 bildet das Grinden nach immer besserem Loot das Herzstück des Gameplays. Wem das Leveln zum Endgame jedoch nicht schnell genug geht und möglichst fix das Level Cap von 50 erreichen möchte, für den haben wir ein paar Tipps gesammelt und zusammengefasst.
    Steffen Marks
  • Borderlands 3: Amara-Build - Tipps für Nahkämpfer

    Borderlands 3: Amara-Build - Tipps für Nahkämpfer

    In Borderlands 3 gibt es vier Charaktere zur Auswahl. Je nach eurem Spielstil, eignen sich unterschiedliche Fähigkeiten. Amara stellt die Sirene im dritten Teil dar und ist vor allem für Spieler geeignet, die immer mitten im Gefecht sein möchten. Wir geben euch ein paar Tipps zum Einstieg und zeigen euch einen interessanten Melee-Build.
    Olaf Fries
* Werbung