1. GIGA
  2. GIGA TECH

GIGA TECH - Seite 190

  • Für Chrome und Firefox: Diese 7 Browser-Erweiterungen schützen eure Sicherheit und Privatsphäre

    Für Chrome und Firefox: Diese 7 Browser-Erweiterungen schützen eure Sicherheit und Privatsphäre

    Kaan Gürayer30.04.2021, 17:00

    Es ist ein lästiges Thema, aber ungemein wichtig: Datenschutz. In der Welt des 21. Jahrhunderts sind unsere Daten das Öl, das die Technik-Maschine antreibt. Wer sich aber nicht zum gläsernen Menschen machen will, kann sich mit ein paar einfachen Tricks gegen Schnüffelei schützen. Mit diesen 7 Browser-Erweiterungen für Google Chrome und Firefox, die auf Mac- und Windows-Rechnern funktionieren, ist der erste Schritt...

  • Hey, Renault! Maximal 180 km/h – euer Ernst?

    Hey, Renault! Maximal 180 km/h – euer Ernst?

    Felix Gräber30.04.2021, 16:03

    Renault fährt schwere Geschütze auf: Ab 2022 sollen Neuwagen ein integriertes Tempolimit erhalten. Wird das für den französischen Hersteller zum gefragten Feature für mehr Sicherheit? Oder ein Grund, das nächste Auto anderswo zu kaufen? Ein Kommentar von Felix Gräber.

  • Nicht OLED-Fernseher: Diese Produkte sind LGs wahre Goldesel

    Nicht OLED-Fernseher: Diese Produkte sind LGs wahre Goldesel

    Simon Stich30.04.2021, 15:01

    LG schwimmt im Geld: Mit welchen Produkten der südkoreanische Hersteller besonders viel verdient, machen neue Zahlen deutlich. LG geht es dabei blendend – man hat die besten Quartalsergebnisse der Firmengeschichte vorgelegt.

  • YouTube testet neue Funktion: Nach kurzer Zeit verschwinden Kommentare

    YouTube testet neue Funktion: Nach kurzer Zeit verschwinden Kommentare

    Simon Stich30.04.2021, 13:39

    YouTube soll interaktiver werden. Google testet derzeit eine neue Funktion, bei der Kommentare passend zur jeweiligen Stelle im Video eingeblendet werden. Das Konzept hat man sich wohl bei einem Musik-Streaming-Dienst abgeschaut. Die „Time Beta“ steht aber noch nicht allen Nutzern zur Verfügung.

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Wie sie funktioniert – wie man sie aktiviert

    Zwei-Faktor-Authentifizierung: Wie sie funktioniert – wie man sie aktiviert

    Marco Kratzenberg30.04.2021, 13:30 1

    Die „Zwei-Faktor-Authentifizierung“, auch „2FA“ abgekürzt, soll die Sicherheit von Online-Konten erhöhen. Durch diese zusätzliche Sicherheitsstufe bei der Anmeldung könnt ihr euch vor einem Konten-Diebstahl und hohen finanziellen Schäden schützen. GIGA erklärt, wie sie funktioniert und warum ihr sie wo immer es möglich ist aktivieren solltet.

  • Windows 10: Microsoft beseitigt endlich nervigen Fehler

    Windows 10: Microsoft beseitigt endlich nervigen Fehler

    Simon Stich30.04.2021, 13:13

    Microsoft zeigt Erbarmen und kümmert sich nun um einen Fehler, der Nutzer von Windows 10 schon länger nervt. Derzeit wird intern an einer Lösung gearbeitet, die hoffentlich bald schon weltweit verteilt wird. Springende Fenster verschwinden damit endgültig.

  • Telefonnummer 03032245899: Betrugsversuch – nicht die 1 drücken!

    Telefonnummer 03032245899: Betrugsversuch – nicht die 1 drücken!

    Marco Kratzenberg30.04.2021, 13:08

    Wenn man bei einem Gewinnspiel gewonnen hat, ist das eine schöne Sache. Hat man bei einem Gewinnspiel gewonnen, ohne teilgenommen zu haben, dann läuft etwas schief. Die Rufnummer 03032245899 will euch über einen Gewinn informieren, aber GIGA erklärt euch, warum ihr diese Nummer lieber blockieren solltet.

  • Apple TV 2021: Warum verweigert uns Apple dieses Modell?

    Apple TV 2021: Warum verweigert uns Apple dieses Modell?

    Sven Kaulfuss30.04.2021, 11:50

    Endlich hatte Apple ein Einsehen und stellte erst kürzlich das neue Apple TV 2021 vor. Bei allen Verbesserungen der Set-Top-Box, ein Modell verweigert uns der iPhone-Hersteller dann doch – warum nur?

  • 500.000 Dollar für ein Meme: NFT-Hype macht Disaster Girl reich

    500.000 Dollar für ein Meme: NFT-Hype macht Disaster Girl reich

    Felix Gräber30.04.2021, 11:30

    Eines der bekanntesten Bilder des Internets ist als NFT unter den Hammer gekommen: das Meme vom „Disaster Girl“. Aber nicht jede Kopie auf euren Smartphones ist deswegen jetzt etwas wert. Das Original hat der inzwischen erwachsenen Frau aber stolze 500.000 Dollar eingebracht.

  • Google vs. Apple: Wer sammelt mehr Daten?

    Google vs. Apple: Wer sammelt mehr Daten?

    Sven Kaulfuss30.04.2021, 10:00

    Der ewige Kampf der mobilen Betriebssysteme erreicht einen neuen Höhepunkt, denn es gibt Neues zu berichten. Apples iPhone-Nutzer kommen dabei halbwegs gut weg, doch Android-Smartphones werden knallhart bloßgestellt. Google muss einstecken? Wir erklären, warum dies so ist.

  • Reinfall für VW: Misslungener Aprilscherz rächt sich

    Reinfall für VW: Misslungener Aprilscherz rächt sich

    Felix Gräber30.04.2021, 09:31

    Spaßeshalber hatte VW vor einigen Wochen verkündet, die E-Auto-Sparte in „Voltswagen“ umzubenennen. Der Aprilscherz hatte für Aufsehen gesorgt und könnte den VW-Konzern jetzt teuer zu stehen kommen. Die Börsenaufsicht ermittelt bereits.

  • Microsoft Office bekommt neue Schriftarten – so sehen sie aus

    Microsoft Office bekommt neue Schriftarten – so sehen sie aus

    Simon Stich29.04.2021, 17:00

    Calibri hat ausgedient: Nach 15 Jahren möchte Microsoft eine neue Standardschriftart bei seinen Office-Programmen anbieten. Die Auswahl wurde bereits auf fünf Kandidaten eingegrenzt. Nun sind Nutzer aufgefordert, ihre Meinung kundzutun. Ganz verschwinden wird Calibri aber nicht.

  • Netzgemeinde trauert: Weltbekanntes Meme hat zum letzten Mal gelacht

    Netzgemeinde trauert: Weltbekanntes Meme hat zum letzten Mal gelacht

    Simon Stich29.04.2021, 16:00

    Risitas ist tot. Der spanische Komiker, der schon länger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, ist mit 65 Jahren in einem Krankenhaus in Spanien gestorben. Weltbekannt wurde er durch sein etwas eigenartiges Lachen, das seit dem Jahr 2014 immer wieder in neuen Videos verarbeitet wird. GIGA zeigt eine kleine Auswahl als Hommage.

  • Schon gewusst? Apples neue Geldquelle sorgt für Erstaunen

    Schon gewusst? Apples neue Geldquelle sorgt für Erstaunen

    Sven Kaulfuss29.04.2021, 15:12

    Apple verdient jede Menge Geld mit iPhones, iPads, Macs und weiteren Spielzeugen. Doch die neue Geldquelle des Herstellers sorgt im Angesicht der schieren Summen für Erstaunen. Wo kassiert die Kultfirma im Moment so richtig ab? GIGA kennt die Antwort.

  • Klatsche für Vodafone: Auf die Qualität kommt es an

    Klatsche für Vodafone: Auf die Qualität kommt es an

    Felix Gräber29.04.2021, 14:13

    Vodafone bekleckert sich gerade nicht mit Ruhm: Kunden, die Wert auf eine stabile Verbindung beim Telefonieren legen, sind wohlmöglich bei der Konkurrenz besser aufgehoben, wie ein prominentes Beispiel zeigt. Dabei kommt Vodafone nicht gut weg.

  • Signal statt WhatsApp: Sicherheit oder Erreichbarkeit – was soll es sein?

    Signal statt WhatsApp: Sicherheit oder Erreichbarkeit – was soll es sein?

    Marco Kratzenberg29.04.2021, 13:30

    Beim Vergleich zwischen Signal und WhatsApp schneidet Signal eigentlich hinsichtlich aller Features gut ab und was die Sicherheit angeht, kommt WhatsApp nicht einmal ansatzweise an den Schutz von Signal heran. GIGA erklärt euch die Gründe, die euch möchglicherweise mal umsteigen lassen sollten.

  • Lidl warnt Kunden: Jetzt drohen Lieferengpässe

    Lidl warnt Kunden: Jetzt drohen Lieferengpässe

    Simon Stich29.04.2021, 13:29

    Der Discounter Lidl steht derzeit bei manchen Produkten vor ersten Lieferengpässen, die sich in naher Zukunft noch ausweiten könnten. Mehrere beworbene Aktionsprodukte sind derzeit nicht verfügbar. Auch in anderen Supermärkten könnten Kunden bald vor weniger gefüllten Regalen stehen. Was steckt dahinter?

  • Xiaomi auf der Überholspur: Ist Apple das nächste Opfer?

    Xiaomi auf der Überholspur: Ist Apple das nächste Opfer?

    Kaan Gürayer29.04.2021, 12:56

    Xiaomi bleibt weiter auf Erfolgskurs: Der chinesische Hersteller hat laut Marktforschern das beste Quartal seiner Firmengeschichte erlebt. Beeindruckend ist vor allem das Wachstum. Rivale Apple ist in Schlagdistanz.

  • Wichtige Funktion in iOS 14.5: Neue Wahlfreiheit für Apple-Nutzer

    Wichtige Funktion in iOS 14.5: Neue Wahlfreiheit für Apple-Nutzer

    Sven Kaulfuss29.04.2021, 07:55

    Für Apple stehen Anwenderinnen und Anwender stets im Mittelpunkt, die Daten der Kunden sind heilig und stehen nicht zur Disposition. Für diesen Grundsatz legt sich Apple jetzt mit einer ganzen Branche an und beschenkt die iPhone-Basis mit einer neuen Wahlfreiheit.

  • Ab heute bei Aldi: Dieses Ryzen-Notebook sollte man sich genauer anschauen
    Deal

    Ab heute bei Aldi: Dieses Ryzen-Notebook sollte man sich genauer anschauen

    Peter Hryciuk29.04.2021, 07:15

    Wer aktuell vor der Überlegung steht, sich ein neues Notebook zu kaufen, sollte sich das aktuelle Angebot von Aldi Nord und Süd anschauen. Zum Preis von 429 Euro wird ab heute nämlich das Medion Akoya E14304 mit Ryzen-Prozessor verkauft, das alle täglichen Arbeiten locker erledigen kann. Vor allem die Akkulaufzeit überzeugt.

  • Samsung-Pay-Aktion: Bis zu 200 Euro erhalten – letzte Chance
    Deal

    Samsung-Pay-Aktion: Bis zu 200 Euro erhalten – letzte Chance

    Marta Dorawa28.04.2021, 17:59

    In wenigen Tagen endet die Samsung „PayDay“-Aktion, durch die ihr beim Kauf eines Galaxy-Smartphones oder einer Smartwatch bis zu 200 Euro als Guthaben abstauben könnt. GIGA verrät, was ihr dafür tun müsst und welche Bedingungen gelten.

  • Telegram und der Datenschutz: Sicher ist anders!

    Telegram und der Datenschutz: Sicher ist anders!

    Marco Kratzenberg28.04.2021, 17:00

    Telegram nimmt den Mund sehr voll, was die Sicherheit und den Datenschutz angeht. Tatsächlich steckt aber nicht viel dahinter. Wer glaubt, er könne den Umsturz planen und ungeschoren davonkommen, weil er Telegram benutzt, der sollte sich lieber gleich selbst anzeigen.

  • Samsung hat das Anti-MacBook gebaut – und es beginnt bei 1.099 Euro

    Samsung hat das Anti-MacBook gebaut – und es beginnt bei 1.099 Euro

    Simon Stich28.04.2021, 16:00

    Mit dem Galaxy Book, Galaxy Book Pro und Galaxy Book Pro 360 hat Samsung gleich drei Ultrabooks vorgestellt, die durchaus als Anti-MacBook durchgehen können. Hier werden einige Funktionen und Anschlüsse geboten, auf die Nutzer von MacBooks verzichten müssen. Auch preislich gibt es erhebliche Unterschiede – zum Vorteil der Kunden.