Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Apple-ID: Konfiguration dauert ewig – was tun?

Apple-ID: Konfiguration dauert ewig – was tun?

© GIGA

Richtet man ein neues iPhone ein, muss man sich mit einer Apple-ID einloggen. Manchmal bleibt die Einrichtung stecken und die Konfiguration der Apple-ID dauert ewig. Woran liegt das und was kann man in solchen Fällen tun?

 
Apple iPhone
Facts 

Oft hängt die Einrichtung, wenn man Daten von einem alten iPhone auf ein Neues übertragen will. Dann geht es nach der Eingabe der Login-Daten für die Apple-ID nicht mehr weiter.

Anzeige

Anmelden der Apple-ID dauert sehr lange?

Genaue Ursachen und eine konkrete Fehlerlösung gibt es nicht, wenn die Einrichtung der Apple-ID hängt. Mit den folgenden Schritten sollte sich das Problem aber beheben lassen:

  • Generell solltet ihr bei der Einrichtung sicherstellen, dass der iPhone-Akku ausreichend aufgeladen ist. Führt die ersten Schritte mit eurem neuen Gerät idealerweise durch, während die Batterie aufgeladen wird.
  • Eine schnelle und oft zuverlässige Methode, um die eingefrorene Konfiguration zu beseitigen, ist der erzwungene Neustart. Drückt dafür zunächst die „Lauter“-, dann die „Leiser“-Taste. Anschließend tippt ihr auf die Seitentaste und haltet sie gedrückt. Wartet so lange, bis das Apple-Logo erscheint und lasst sie los. So wird der „harte“ Neustart durchgeführt.
  • In seltenen Fällen gibt es Probleme bei den Apple-Servern. Dadurch können wichtige Daten nicht auf das neue Gerät übertragen werden. An anderer Stelle erfahrt ihr, ob irgendwelche Dienste bei Apple down sind. In solchen Fällen müsst ihr abwarten, bis alles wieder läuft.
Anzeige
Passcode-Diebstahl: So sichert ihr eure Apple-ID ab
Passcode-Diebstahl: So sichert ihr eure Apple-ID ab Abonniere uns
auf YouTube

Apple-ID: Konfiguration dauert ewig – was tun?

 

Anzeige
  • Ihr solltet auch sicherstellen, dass die WLAN-Verbindung richtig funktioniert. Möglicherweise kann das iPhone mangels stabilem Internet online nicht auf wichtige Informationen zugreifen.
  • Ihr könnt den Fehler auch umgehen, wenn ihr bei der Einrichtung die Option „Keine Apps & Daten übertragen“ auswählt und die Synchronisation eurer Daten überspringt. Beachtet aber, dass ihr in dem Fall auf persönliche Inhalte aus eurer Apple-ID verzichten müsst.
  • Je nachdem, wie viele Daten übertragen werden und wie alt das „neue“ iPhone ist, kann der Einrichtungsprozess auch einfach länger dauern. Lasst die Konfiguration über Nacht laufen und überprüft danach, ob sich etwas getan hat. Achtet dabei darauf, dass das iPhone im WLAN angemeldet bleibt.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige