Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Face-ID am iPad einrichten: So geht es

Face-ID am iPad einrichten: So geht es

© GIGA

Mit Face-ID kann man nicht nur neuere iPhones mit seinem Gesicht entsperren, sondern auch iPads. Welche iPads sind mit Face-ID kompatibel und wie richtet man die Gesichtserkennung auf dem Apple-Tablet ein?

 
Apple iPad
Facts 

Face-ID vereinfacht den Entsperrvorgang am Apple-Gerät. So spart man sich die Eingabe eines Codes und der Zugriff auf das Gerät kann direkt über die integrierte Kamera freigegeben werden. Face-ID lässt sich zudem einsetzen, um gezielt Apps zu schützen.

Anzeige

Face-ID am iPad einrichten

So richtet man Face-ID am iPad ein:

  1. Öffnet die Einstellungen des iPadOS-Geräts.
  2. Steuert den Bereich „Face ID & Code“ an.
  3. Hier tippt ihr auf die Option „Face ID konfigurieren“.
  4. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm. Die Kamera am Gerät scannt dabei euer Gesicht ein. Sorgt dafür, dass euer Kopf nicht verdeckt wird und die Kamera freie Sicht auf euer Gesicht hat.
  5. Haltet den Kopf innerhalb des Rahmens auf dem iPad-Bildschirm.
  6. Führt einige Kreisbewegungen mit dem Kopf durch.
  7. Der Vorgang muss einige Male wiederholt werden, damit euer Gesicht richtig erfasst wird.
  8. Mit „Fertig“ schließt ihr die Einrichtung ab. Anschließend könnt ihr das iPad freischalten, indem die Kamera euch erkennt.
Anzeige
Face ID vs. Touch ID: Was schlägt sich besser?
Face ID vs. Touch ID: Was schlägt sich besser? Abonniere uns
auf YouTube

iPad: Face-ID funktioniert nicht? Das sollte man beachten

Die Face-ID-Funktion ist nicht bei allen iPads verfügbar. Diese Apple-Tablets sind mit der Funktion kompatibel:

  • iPad Pro (12,9″, 6. Generation)
  • iPad Pro (12,9″, 5. Generation)
  • iPad Pro 12,9″ (4. Generation)
  • iPad Pro 12,9″ (3. Generation)
  • iPad Pro (11″, 4. Generation)
  • iPad Pro (11″, 3. Generation)
  • iPad Pro 11″ (2. Generation)
  • iPad Pro (11″)
Anzeige

Ihr wisst euer Modell nicht? So findet ihr es heraus. Habt ihr ein anderes iPad, funktioniert Face-ID darauf nicht. Nutzt ihr eines der genannten Geräte und geht die Gesichtserkennung darauf trotzdem nicht, überprüft Folgendes:

  • Die „True Depth“-Kamera darf während der Einrichtung sowie beim Erkennungsvorgang nicht verdeckt sein. Überprüft also, ob sich auf dem iPad Staub, Schmutz oder andere Verunreinigungen befinden.
  • Euer Gesicht darf ebenfalls nicht verdeckt sein.
  • Generell solltet ihr sicherstellen, dass das iPad mit der aktuellen iPadOS-Version läuft. Überprüft also, ob ein iPadOS-Update vorliegt.

Für weitere Fehlerlösungen lest hier weiter:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige