Google Chrome: Wallpaper für den Browser installieren, so gehts

Sebastian Trepesch

Wallpaper für den Schreibtischhintergrund? Das kennt jeder. Ein wechselndes Hintergrundbild für den Browser? Das ist schon exotischer. Ich habe für euch zwei Erweiterungen, mit denen ihr entweder die Welt von oben kennen lernen oder Kunstwerke genießen könnt.

Google Chrome: Wallpaper für den Browser installieren, so gehts

Google bietet für den Browser Google Chrome Erweiterungen an, die beim Öffnen eines neuen Tabs Bilder zeigen, bis man die URL eingegeben hat. Die Fotos sieht man im Alltag damit logischer Weise nur kurz, will man nicht länger als nötig das Bild betrachten. Aber die weiße Seite eines „leeren“ Tabs wird dadurch richtig attraktiv.

Wechselndes Wallpaper in Google Chrome: Die Welt von oben

„Earth View from Google Earth“ zeigt ein wechselndes Hintergrundbild aus der Vogelperspektive – Städte, Wiesen, Wasser,… Die Motive sind Satellitenaufnahmen aus Google Earth. Möchte man intensiver in die Umgebung eintauchen, klickt man unten rechts auf die Weltkugel. Google Earth lädt und man kann im Browser durch die Welt navigieren. Mit jedem neuen Tab gibt es ein neues Bild. Klickt man auf den Pfeil unten mittig, gelangt man zu den vorher angezeigten Motiven.

Zum Aktivieren einfach in Google Chrome die Seite …

… aufrufen, auf Hinzufügen klicken und bestätigen.

Bilderstrecke starten
25 Bilder
„Inkognito-Modus“ auf dem Smartphone: Surfe sicher und sauber im Web mit iPhone und Co.

Kunstwerke in Google Chrome

Wer vor dem Öffnen einer Webseiten lieber schnell ins Museum gehen möchte, verwende „Google Arts & Culture“. Diese Erweiterung zeigt beim Öffnen eines neuen Tabs Werke von Van Gogh über Monet bis hin zu Straßenkünstlern. Jeden Tag gibts ein neues Bild, wenn man nicht schon vorher auf den Aktualisieren-Pfeil klickt.

Hier gibts die Erweiterung:

Erweiterungen wieder ausschalten, so gehts

Wer die Wallpaper-Erweiterung wieder wechseln oder gar keine mehr nutzen möchte, der klicke mit der rechten Maustaste auf das Icon der Erweiterung oben rechts im Browser oder gebe chrome://extensions/ in die URL-Zeile ein. Auf dieser Seite sieht man alle installierten Chrome-Erweiterungen, kann sie einzeln ein- und ausschalten oder komplett entfernen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung