Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Hogwarts Legacy: Züchtet, fangt und verkauft alle Tierwesen

Hogwarts Legacy: Züchtet, fangt und verkauft alle Tierwesen

Wir zeigen euch die Fundorte aller 13 magischen Tierwesen in Hogwarts Legacy (© Screenshot GIGA)

In Hogwarts Legacy könnt ihr 13 verschiedene magische Tierwesen finden und freischalten. Diese könnt ihr pflegen, füttern oder sogar züchten, um Nachwuchs zu bekommen. An dieser Stelle zeigen wir euch die Fundorte aller Tierwesen und verraten auch, wie ihr sie bei Geldnot verkaufen könnt.

 
Hogwarts Legacy
Facts 
Hogwarts Legacy
Anzeige

Magische Tierwesen freischalten

Bevor ihr euch den magischen Kreaturen widmen könnt, müsst ihr zunächst einmal eine Weile den Hauptmissionen folgen. Denn erst nach der 28. Hauptmission „Der Elf, der Schnappsack und der Webstuhl“ bekommt ihr von Hauself Deek im Raum der Wünsche euren Schnappsack überreicht, mit dem ihr Tierwesen fangen könnt. Gleichermaßen wird ein Gehege im Raum der Wünsche freigeschaltet, in die ihr die Tierwesen entlassen könnt.

Zusammen mit dem Schnappsack bekommt ihr zudem eine Tierwesenbürste und Tierwesenfutter überreicht. Damit könnt ihr eure gesammelten Kreaturen bürsten und füttern. Ihr rüstet die Instrumente wie Zaubersprüche aus und könnt sie beliebig oft einsetzen. Die Pflege lohnt sich zudem, da euch jede Art immer etwas von ihrem Fell nach dem Bürsten und Füttern gibt. Diese Materialien nutzt ihr, damit ihr Ausrüstung verbessern und Eigenschaften ändern könnt.

Anzeige

Tierwesen züchten

Im weiteren Spielverlauf bekommt ihr sogar die Möglichkeit, Tierwesen zu züchten. Diese Funktion wird freigeschaltet, wenn ihr Deeks Nebenmissionen absolviert. Während seiner Mission „Das Fohlen des Todes“ werden neue Gehege im Raum der Wünsche freigeschaltet und ihr könnt ein Zuchtgehege beschwören.

Um Tierwesen zu züchten, müsst ihr einfach nur ein Männchen und ein Weibchen einer Art in das gleiche Gehege entlassen, wo auch ein Zuchtgehege steht. Benutzt dann das Schild neben dem Gehege und bestätigt, dass ihr Nachwuchs züchten wollt. Beachtet, dass ihr nur Nachwuchs der gleichen Art züchten könnt. Kreuzungen zwischen verschiedenen Arten sind nicht möglich.

Anzeige
Über das Zuchtgehege sorgt ihr für Nachwuchs bei den Tierwesen (Quelle: Screenshot GIGA).
Über das Zuchtgehege sorgt ihr für Nachwuchs bei den Tierwesen (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Ihr müsst anschließend 30 Minuten in Echtzeit warten, bis der Nachwuchs im Gehege auftaucht. Diesen könnt ihr dann wie alle anderen Tierwesen pflegen und aufziehen.

Tierwesen verkaufen

Ihr könnt mit Tierwesen auch Geld verdienen. Beim Laden „Schnabel & Brut“ in Hogsmeade könnt ihr Tierwesen in eurem Schnappsack verkaufen. Für jede Art, unabhängig von der Seltenheit, bekommt ihr hier 120 Goldstücke.

Bei "Schnabel & Brut" könnt ihr Tierwesen verkaufen (Quelle: Screenshot GIGA).
Bei „Schnabel & Brut“ könnt ihr Tierwesen verkaufen (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Tierwesen fangen - Alle Fundorte

Es gibt 13 Arten im Spielverlauf und wenn ihr mit „Aus zwei mach mehr“ eine der Trophäen und Erfolge von Hogwarts Legacy freischalten wollt, müsst ihr nicht nur alle finden sondern auch 12 der 13 Arten züchten. Nur der Phönix ist davon ausgenommen, da es ihn nur einmal im Spiel gibt.

Im Folgenden listen wir euch alle Tierwesen-Fundorte auf. Sie sind nicht verpassbar und ihr könnt alle auch noch nach Ende der Story sammeln. Zudem gibt es für viele Arten mehrere Fundorte. Achtet auf die Tatzensymbole auf der Karte, die die natürlichen Habitate der magischen Kreaturen markieren. Von vielen Arten gibt es mehrere Habitate, wir zeigen euch hier beispielhafte Fundorte.

Diricawl

Einen Bau mit Diricawls könnt ihr südlich von Hogwarts auf einer Anhöhe westlich vom Fluss entdecken.

Fwuuper

Einen Bau mit Fwuupern befindet sich zum Beispiel ganz im Westen der Karte in der Feldcroft-Region.

Riesige Lila Kröte

Einen Bau mit riesigen lila Kröten findet ihr direkt nordöstlich von Hogsmeade.

Graphorn

Graphorns könnt ihr nicht verpassen, da ihr automatisch eines als Reittier während der 44. Hauptmission „San Bakars Prüfung“ freischaltet. Diese Quest könnt ihr erst mit Stufe 24 beginnen, dementsprechend spät werdet ihr ein Graphorn bekommen. Nach der Mission wird zudem ein Bau mit Graphorns in der südöstlichsten Ecke der Karte freigeschaltet. Beachtet, dass ihr Graphorns immer erst im Kampf besiegen müsst, bevor ihr sie mit dem Schnappsack fangen könnt.

Hippogreif

Einen Bau mit Hippogreifen könnt ihr mitten im verbotenen Wald nördlich von Hogwarts entdecken.

Jobberknoll

Einen Bau mit Jobberknolls könnt ihr im Süden der Feldcroft-Region entdecken.

Kniesel

Ein Bau mit Knieseln befindet sich im Sumpf am Südmeer südlich von Hogwarts.

Mondkalb

Einen Bau mit Mondkälbern gibt es direkt westlich vor Hogwarts über dem Quidditch-Stadion.

Wichtiger Hinweis: Mondkälber spawnen nur nachts im Bau. Ihr müsst also eventuell die Tageszeit ändern.

Niffler

Einen Bau mit Nifflern könnt ihr im Süden der Feldcroft-Region finden.

Phönix

Der Phönix ist ein besonderes Tierwesen. Er kommt nur einmal im Spiel vor und ihr könnt ihn nicht züchten. Ihr erhaltet ihn automatisch in der letzten Quest von Hauself Deek im Raum der Wünsche. Absolviert also alle seine Missionen, um in der letzten Mission „Phönixabflug“ den majestätischen Vogel zu erhalten.

Knuddelmuff

Genau zwischen Hogsmeade und Hogwarts könnt ihr einen Bau mit Knuddelmuffs entdecken.

Thestral

Einen Bau mit Thestralen könnt ihr ganz im Norden der Karte rechts neben dem verbotenen Wald entdecken.

Einhorn

Ein Bau mit Einhörnern wird durch den Abschluss der Nebenmission „Das Einzigartige Einhorn“ in Hogsmeade freigeschaltet. Die Mission wird auf ca. Stufe 23 freigeschaltet. Nach Abschluss der Mission könnt ihr den Bau mit Einhörner beliebig oft am Ostrand des verbotenen Waldes besuchen.

Christopher Bahner
Christopher Bahner, GIGA-Experte für Gaming (RPGs & AAA-Titel).

Mein Gaming-Setup: Ich spiele Hogwarts Legacy auf einer PS5 (bei Amazon ansehen) und nutze dafür den originalen Sony-Controller, der mitgeliefert wird. Außerdem benutze ich das Sony PULSE 3D-Wireless-Headset (bei Amazon ansehen), das ich euch wirklich empfehlen kann. Das ganze läuft dann auf meinem Philips 345B1C - 34 Zoll WQHD Curved Monitor (bei Amazon ansehen).

Hogwarts-Quiz: Testet euer Wissen über die Zauberschule

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige