Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iOS 18 Beta installieren: So gehts & das wird benötigt

iOS 18 Beta installieren: So gehts & das wird benötigt

Anzeige

Apple hat iOS 18 offiziell angekündigt und neue Features vorgestellt. Wer die neuen Funktionen von kommenden iOS-Versionen ausprobieren möchte, kann sich die Beta von iOS auf seinem iPhone installieren. Zum Start geht das jedoch nur für Nutzer mit einem Entwickler-Account. Eine Beta-Version für andere Nutzer wird später veröffentlicht.

iOS 18 ist derzeit nur in der „Developer“-Version also ausschließlich für Entwickler verfügbar. Für die Installation benötigt man einen gesonderten Entwickler-Account. Beachtet, dass die Beta-Versionen nicht final sind. Es kann also zu Fehlern, Abstürzen oder anderen Problemen kommen. Zudem können einzelne Funktionen zwischenzeitlich nicht verfügbar sein. Installiert die Betas also nur auf iPhones, die ihr extra dafür nutzt. Das „Haupt“-Gerät für den Alltag sollte mit einer stabilen iOS-Version laufen. Für iOS 18 benötigt man eines dieser Geräte.

Anzeige

Beim Apple-Beta-Programm anmelden und iOS-Beta-Version installieren

Hinweis: Die Beta eignet sich nicht für den täglichen Gebrauch. Die Vorab-Version ist stattdessen für Entwickler gedacht, die bereits frühzeitig ihre Apps auf die neueste iOS-Version für den Herbst vorbereiten können. Es kann noch viele Bugs und Abstürze geben. Die „Apple Intelligence“ ist noch nicht Teil der ersten Beta.
Anzeige

Die Beta-Versionen nutzen Entwickler, um ihre Apps anzupassen und Apple, um iOS zu verbessern. Die Privatsphäreeinstellungen können deshalb zum Teil eingeschränkt sein. Mit der Beta wird eine Feedback-App installiert, über die Fehler direkt an Apple gemeldet werden können. Vor der Installation solltet ihr ein Backup eures iPhones erstellen. Seid ihr ein Entwickler, könnt ihr euch beim Developer-Programm bei Apple anmelden. Habt ihr bereits einen Developer-Account, überspringt die folgenden Schritte. So erstellt ihr ein Entwickler-Konto:

Apple Developer

Apple Developer

Apple
  1. Installiert die Apple-Developer-App auf dem iPhone.
  2. Startet die App.
  3. Steuert den Bereich „Account“ an.
  4. Loggt euch hier mit eurer Apple-ID ein.
  5. Lest die Nutzungsbedingungen für das Developer-Programm durch und bestätigt sie, falls ihr damit einverstanden seid.
  6. Tippt auf „Enroll now“.
  7. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm und richtet euer Entwicklerkonto ein.
Anzeige

Die erste finale Hauptversion erscheint bei Apple normalerweise immer im Herbst. Wer sich für das Beta-Programm angemeldet hat, bekommt aber nicht nur im Sommer davor die Testversionen, sondern das ganze Jahr über. Das gilt auch für kleinere Aktualisierungen.

Wer sich die Testversion der Betriebssysteme für iPhone und iPad installieren möchte, muss sich zunächst beim Beta-Programm von Apple anmelden. Anschließend installiert man ein Profil auf dem iOS-Gerät. Danach kann man erst die Beta laden und installieren. Im Folgenden unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie die Installation normalerweise abläuft. Je nach Version können sich die Schritte leicht abändern:

  1. Öffnet die Einstellungen des iOS-Geräts.
  2. Steuert den Bereich „Allgemein“ an.
  3. Wählt hier die „Softwareupdate„-Option aus.
  4. Dort werden die „Beta Updates“ angezeigt.
  5. Tippt auf den Eintrag „iOS 18 Developer Beta“.
  6. Damit lässt sich das Update installieren.
Anzeige

Beachtet, dass die neue iOS-Version nicht für alle iPhones zur Verfügung steht. Diese Geräte sind mit dem Update kompatibel:

Falls das nicht funktioniert, versucht diesen Weg:

  1. Erstellt ein Backup des iOS-Gerätes,
  2. Geht auf dem iOS-Gerät auf die Apple-Webseite des Beta-Programms und klickt auf „Registrieren“.
  3. Loggt euch mit eurer Apple-ID ein.
  4. Sofern verlangt, stimmt der Softwarevereinbarung zu und geht dann auf „Handbuch für Public Betas“. Wählt hier „iOS“ beziehungsweise iPadOS“, wenn ihr die neue iOS-Version für das iPad haben wollt..
  5. Klickt auf „Registriere dein iOS-Gerät“.
  6. Scrollt zum Button „Profil laden.
  7. Tippt auf dem Popup-Fenster auf „Zulassen.
  8. Geht in den iOS-Einstellungen zu Allgemein -> Profil.
    GIGA
  9. Tippt auf „iOS & iPadOS Beta Software Profile, dann oben rechts auf „Installieren.
  10. Gebt euren Geräte-Code ein, stimmt den Bedingungen zu und installiert nun das Profil.
  11. Nun wird ein Neustart des Gerätes notwendig.
  12. Geht anschließend in die Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate. Nun wird die aktuelle Beta-Version heruntergeladen.
  13. Tippt auf „Laden und installieren“, gebt den Code ein, akzeptiert die Bestimmungen und startet dann anschließend die Installation.

Hat man die erste Public Beta auf dem Gerät, sind die weiteren Updates unkomplizierter. Sie werden, wie von den finalen iOS-Versionen bekannt, in den Systemeinstellungen angezeigt und lassen sich von dort aus installieren.

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige