Einen Server für den Landwirtschafts-Simulator 19 macht sich in vielerlei Hinsicht bezahlt. Die Kosten für das Hosten eines Servers sind überschaubar. Spielt ihr zu Mehreren und teilt euch die Gebühren, ist es umso erschwinglicher. Wie ihr einen Server mietet und einen eigenen Server hostet, verraten wir euch in unserem Guide.

Ihr spielt rund um die Uhr mit euren Freunden und möchtet dabei nicht auf eure Lieblings-Mods, wie Oldtimer-Mods, LKW-Mods, Winterdienst-Mods, den GPS-Mod oder Feuerwehr-Mods verzichten? Dann macht sich das Mieten eines Servers durchaus für euch bezahlt. In unserem folgenden Guide verraten wir euch alles rund um das Thema Server mieten im LS 19.

Kauft hier das Handbuch zum Spiel mit allen Tipps und Tricks!

LS 19: Warum sollte ich einen Server mieten?

Mit der Lizenz von Giantsoft könnt ihr theoretisch einen eigenen LS 19 Server auf eurem PC betreiben. Dazu müsst ihr natürlich auch über das Spiel verfügen, reichlich viel Strom investieren und eine ordentliche Internetleitung mit genug Bandbreite besitzen.

Zusammengerechnet übersteigen die Kosten eures privaten Servers die eines gehosteten LS 19 Servers. Zudem läuft euer Spiel über einen Anbieter ohne Ruckler oder Lags und kann über ein Webinterface um Mods und Maps erweitert werden.

Automatisierte Backups sichern eure Spielstände und sowohl DLCs, als auch Maps werden automatisch geupdated. Habt ihr mal ein Problem, könnt ihr euch jederzeit an den Support des Anbieters wenden. Bestellt ihr außerdem den passenden Teamspeak Server, unterhaltet ihr euch auch während des Spielens.

Spielmodi auf LS 19 Servern

Es werden neue Spielmodi angeboten, die eSports Turniere möglich machen, beispielsweise durch Traktoren-Rennen. Die Spielmodi haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Der Modus New Farmer hat einen leichten Schwierigkeitsgrad und bietet sich für Anfänger an. Ihr erhaltet eine kleine Farm und eine erste Grundausstattung.

Im Modus Farm Manager beginnt ihr nur mit einem Startkapital. Weder Hof noch Haus stehen euch zur Verfügung. Ihr entscheidet allein, womit ihr anfangen möchtet und welche Landwirtschaft ihr betreibt. Start From Scratch ist der Hardcore Modus. Ihr besitzt nur wenig Geld und müsst euch von Grund auf alles selber erarbeiten.

Kann ich einen Server für PS4 und Xbox One mieten?

Das Mieten eines Servers für die PlayStation 4 und die Xbox One über einen Hoster ist leider nicht möglich. Stattdessen wäre es möglich, eine PS4 oder Xbox One als Server zu verwenden. Die Konsole müsste jedoch 24/7 in Betrieb bleiben, sodass die Zeit in eurer Spielwelt weiterläuft und eure Freunde jederzeit Zugang zum Spiel haben.

Das ist aufwendig und der Kauf einer zweiten Konsole, allein für die Nutzung als privater Server, rentiert sich nicht. Schlussendlich bleibt nur der Weg über den spielinternen Multiplayer-Modus, um euren Hof gemeinsam zu bewirtschaften.

Wo miete ich einen Server?

Server mietet ihr bei einem Anbieter eurer Wahl. Meist werden verschiedene Pakete angeboten. Daher solltet ihr euch vorher Gedanken darüber machen, was ihr alles benötigt. Server könnt ihr bei Anbietern wie nitrado.net, g-portal.com oder gameserver.4player.de mieten.

Was ist ein Dedicated Server?

Ein Dedicated Server für den Landwirtschafts-Simulator erlaubt euch, eine Installation vom Landwirtschafts-Simulator auf einem Server laufen zu lassen. Das macht es euch möglich, persistente Farm-Welten 24 Stunden pro Tag und 7 Tage pro Woche zu betreiben. Ihr und eure Freunde könnt euch einloggen und zusammen spielen, wann immer ihr möchtet.

Wie wechsel ich mit meinem LS17 Server zu LS19?

Habt ihr bereits einen Landwirtschafts-Simulator 17 Server, wechselt ihr ganz leicht auf einen LS 19 Server. Schreibt dafür den Support eures Anbieters an. Der Wechsel ist kostenlos und wird in kurzer Zeit vollzogen sein.

Warum ist mein Server down?

Gelegentlich kann es zu Störungen kommen. Es gibt Webseiten auf denen ihr überprüft, ob ihr davon betroffen seid und weitere Nutzer über dasselbe Problem klagen. Die Erreichbarkeit der Server wird von mehreren Standorten aus regelmäßig überprüft. Welche Orte betroffen sind und in welcher Region die Störungen lokalisiert wurden, wird durch eine Live-Störungskarte dargestellt.

Sind derzeit keine Störungen vorhanden, können euch diese Tipps dabei helfen, den Fehler zu beheben:

  • Alle Geräte neustarten und Verbindung neu aufbauen: Dabei solltet ihr zuerst den Router neu starten, danach ist der Switch dran und am Schluss startet ihr euren PC neu.
  • Die Verbindung zum Router testen: Seht nach, ob ihr eine Verbindung zu eurem Router aufbauen könnt.
  • Die Verbindung ins Internet testen: Habt ihr eine Verbindung zum Router, testet danach die Verbindung ins Internet, indem ihr versucht eine beliebige Seite aufzurufen.
  • Geschwindigkeit messen: Findet durch einen Speedtest heraus, wie hoch euer Datendurchsatz ausfällt. Er lässt sich auf unterschiedlichen Seiten ausführen, z.B. auf wieistmeineip.de.

Habt ihr noch weitere Fragen zum Thema Server mieten im LS 19? Dann schreibt sie uns in die Kommentare.

Neben Feldern bestellen, Nutztieren füttern und den eigenen Fuhrpark vergrößern, ist es auch essenziell, dass angehende Landwirte eine Menge über die Arbeit auf einem Bauernhof wissen. Teste jetzt Dein Wissen und erfahre, wie viel Potential Du als Landwirt hast!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.