Damit ihr eure Lieblingsprogramme schnell erreicht, solltet ihr die Senderliste sortieren. Bei LG-Smart-TVs gestaltet sich das etwas umständlich. Wir zeigen mit einer Anleitung, wie ihr die Anordnung trotzdem bei neueren und älteren Modellen am Fernseher hinbekommt. Das klappt nicht nur direkt am TV-Gerät, sondern auch per USB am am PC.

 
Zattoo
Facts 

Das Senderchaos auf einem LG-Fernseher zu handhaben, ist eine Herausforderung für sich. Falls ihr mit der Fernbedienung und den Einstellungen des Fernsehers nicht zurecht kommt, lönnt ihr einen USB-Stick griffbereit halten, um die Sender mit einem Tool am PC zu ordnen.

Sender am LG-Smart-TV sortieren

Läuft euer TV-Gerät mit WebOS, könnt ihr die Senderlisten ohne Umwege in den Einstellungen eures LG-Fernsehers verwalten. Das klappt so:

  1. Drückt auf den Einstellungen-Knopf auf der Fernbedienung.
  2. Wählt den Bereich „Alle Einstellungen“ aus.
  3. Hier öffnet ihr den „Sendermanager„.
  4. Tippt auf die Option „Alle Programme bearbeiten„.
  5. Ihr seht nun alle Sender, die bereits gefunden wurden. Mit den Tasten der Fernbedienung könnt ihr die Programme an die Wunschposition verschieben. Ihr könnt auch mehrere Sender mit dem roten Haken markieren, um sie gleichzeitig zu verschieben.
  6. Wählt das Symbol mit den zwei Pfeilen und anschließend die Option „Verschieben„.
  7. Alternativ könnt ihr die Position für einen bestimmten Sender über die gelbe Taste bestimmen. Gebt einfach die gewünschte Programmnummer ein, über die der Sender aufgerufen werden soll.

Sollte das Sortieren dennoch nicht möglich sein, könnte das an den Einstellungen für den Service-Anbieter liegen. Geht in dem Fall zum Einstellungsmenü und wählt hier “DTV Kabeleinstellung“. Verändert gegebenenfalls den Serviceanbieter auf den richtigen Eintrag oder auf “Andere“.

LG Signature OLED R Abonniere uns
auf YouTube

Ihr könnt die Senderliste auch auf einem USB-Stick speichern und später neu aufspielen, falls zum Beispiel ein Gast oder eine Fehleinstellung die gewünschte Reihenfolge verändert haben. Steckt hierfür den Stick in den Steckplatz am TV-Gerät. Im Menü wählt ihr „Sender„, um dort „Sender kopieren“ zu drücken.

Senderliste über Favoriten verwalten

Einfacher und komfortabler könnt ihr die Sender in eurer Favoritenliste anordnen. Hier könnt ihr euch auf die Sender beschränken, die ihr auch wirklich schaut:

  1. Steuert mit der Fernbedienung das Einstellungsmenü „Sender-Manager“ an.
  2. Hier findet ihr die Option „Favoriten bearbeiten“.
  3. Über das Pfeil-Symbol könnt ihr die gewünschten Sender in eure Liste einfügen und an die richtige Position setzen.

Zukünftig erreicht ihr eure Favoritenliste über die gelbe Taste auf der TV-Fernbedienung.

 

LG Smart-TV-Sender sortieren am PC (bei älteren Modellen)

Seid ihr mit der LG-Sender-Sortierung nicht einverstanden, könnt ihr die Liste auch am PC ändern. Hierbei hilft das Programm ChanSort. LG empfiehlt diesen Weg allerdings nicht mehr. Ihr solltet den Umweg über den Computer also nur in Ausnahmefällen wählen. Für die Einstellung über ChanSort müsst ihr wie oben beschrieben zunächst eine Senderliste auf einen USB-Stick exportieren. Das Tool unterstützt nicht nur das Sortieren der Programmliste, sondern auch das Umbenennen von Sendern und das Verwalten von Favoriten. Es können auch Kinderschutz-Einstellungen geändert und Senderlisten ausgedruckt werden. Eine detaillierte Anleitung findet sich in der Readme-Datei, die beim Download mit heruntergeladen wird. So nutzt ihr das Programm:

  1. Kopiert die Senderliste vom LG-Fernseher auf den USB-Stick. Ihr benötigt die Datei im „.tll“-Format.
  2. Verbindet den Stick mit einem Computer, auf dem ChanSort installiert ist.
  3. Wählt „Neu zusammenstellen“.
  4. Per Maustaste wählt ihr alle Sender aus, die ihr in der Senderliste finden wollt.
  5. In der Liste könnt ihr die Anordnung nachträglich sortieren.
  6. Speichert die Einstellung und steckt den USB-Stick wieder in den Fernseher.
  7. Im Menü „Sender“ könnt ihr jetzt die Option „Sender kopieren“ auswählen und die Senderliste auf den Fernseher übertragen.

Ihr könnt übrigens auch viele TV-Sender übers Internet empfangen - im Live-Stream. Wie das geht, erklärt unsere Anleitung:

Alternative: LG-TV Programme einrichten

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Seid ihr es leid, eure Sender umständlich zu sortieren, empfiehlt LG Electronics Deutschland, den Vorgang von vorn zu starten. So geht ihr vor:

  • Ruft „Setting“ > „Option“ auf und setzt euren LG-TV auf Werkseinstellungen zurück.
  • Nach dem Neustart beantwortet ihr die Abfrage „ASTRA“ oder „VOLL“ mit „VOLL“.
  • Wählt bei der folgenden Frage „KEIN“ aus, wenn euch „ASTRA“, „Sky“ und „KEIN“ angeboten werden.
  • Jetzt braucht ihr nur noch bei „Blindsuche“ das Häkchen setzen und den Suchlauf starten.
  • Anschließend ist es möglich, die Sender manuell zu sortieren. Geht dazu über „Einstellung“ > „Senderliste“ und schiebt die Sendeplätze entsprechend euren Vorlieben zurecht.

Wie ihr für eine komfortablere Nutzung eine Tastatur an deinen LG Smart-TV anschließt, haben wir euch ebenfalls in einem anderen Artikel erklärt. Außerdem könnt ihr nachlesen, wie man die Senderreihenfolge am Samsung-TV ändern kann.

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).