Falls der Magenta TV Stick bei euch nicht funktioniert oder ihr das Gerät verkaufen wollt, solltet ihr den Stick zurücksetzen. So werden alle Daten gelöscht und Fehler möglicherweise behoben. Wie lässt sich der Magenta TV Stick auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?

 
Magenta TV
Facts 

Es gibt zwei verschiedene Wege für den Reset des Sticks. Bei beiden Methoden solltet ihr beachten, dass alle persönlichen Daten und Einstellungen gelöscht werden. Apps müssen anschließend neu installiert werden.

Wie lässt sich der Magenta TV Stick zurücksetzen?

Könnt ihr die Menüs des Magenta TV Stick noch mit der Fernbedienung erreichen, setzt ihr ihn so zurück:

  1. Steuert mit der Fernbedienung die Einstellungen an.
  2. Wählt den Bereich „Geräte-Einstellungen“ aus.
  3. Weiter geht es in das Menü „Geräteeinstellungen“.
  4. Hier findet ihr die Option zum „Zurücksetzen“.
Magenta TV: Alle Infos zum Streamingdienst der Telekom Abonniere uns
auf YouTube

Der Reset-Vorgang dauert einige Minuten. In dieser Zeit solltet ihr das Gerät nicht vom Strom trennen und keine Eingaben mit der Fernbedienung versuchen. Sobald der Stick auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt ist, erscheint die Meldung „Fernbedienung koppeln“ auf dem Bildschirm. Danach kann die Fernbedienung mit dem Gerät per Bluetooth verbunden werden.

Ist der Stick defekt, bekommt ihr hier einen neuen:

MagentaTV Stick | Fernsehen per WLAN | MagentaTV 75+ HD-Sender | zuhause & mobil, live & zeitversetz
MagentaTV Stick | Fernsehen per WLAN | MagentaTV 75+ HD-Sender | zuhause & mobil, live & zeitversetz
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 07.08.2022 18:42 Uhr

Magenta TV Stick: Reset auf die harte Tour

Reagiert der Stick gar nicht mehr oder ist das Menü eingefroren, könnt ihr den Magenta TV Stick auch über eine Taste auf der Rückseite resetten:

  1. Dafür trennt ihr den Stick zunächst vom Strom.
  2. Drückt auf die Reset-Taste auf der Unterseite des Geräts. Sie befindet sich neben dem USB-Anschluss. Ihr benötigt einen spitzen, dünnen Gegenstand, zum Beispiel eine ausgeklappte Büroklammer oder ein Werkzeuge für einen SIM-Kartenschacht am Handy.
  3. Haltet die Taste ca. 10 Sekunden lang gedrückt.
  4. Schließt den Stick wieder an den Strom an. Die Taste bleibt weiter gedrückt.
  5. Schaltet den Fernseher ein und stellt sicher, dass der Sender für den Magenta-TV-Stick eingestellt ist.
  6. Sobald das Telekom-Logo auf dem Bildschirm erscheint, ist der Reset abgeschlossen. Ihr könnt die Taste jetzt loslassen.
Tipp: Über den Knopf unten lässt sich der Stick zum einen vollständig auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, zum anderen können hier aber auch nur Bluetooth-Einstellungen gelöscht werden. Ob das Gerät vollständig zurückgesetzt wurde, erkennt ihr daran, dass der Einrichtungsprozess auf dem Bildschirm angezeigt wird. Startet der Stick hingegen ganz normal neu und seht ihr noch all eure installierten Apps und Einstellungen, müsst ihr den Vorgang erneut durchführen, wenn ihr alle Daten löschen wollt.

Nach dem Reset folgt das Update

Wenn ihr den Stick nach dem Zurücksetzen nutzen wollt, solltet ihr alle Firmware-Updates installieren:

  1. Ruft dafür die Einstellungen auf.
  2. Im Menü „Geräteeinstellungen“ öffnet ihr die gleichnamige Option.
  3. Wechselt in den Abschnitt „Info“.
  4. Hier findet ihr den Menüpunkt „Systemupdate“.
  5. Installiert die aktuelle Firmware-Version.

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.