Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Minecraft | Tropfsteinhöhlen und Lush Caves in 1.17 finden

Minecraft | Tropfsteinhöhlen und Lush Caves in 1.17 finden

Lush Caves werden in Minecraft noch nicht natürlich erstellt, aber ihr könnt sie trotzdem schon mal erkunden.

Tropfsteinhöhlen (Dripstone Caves) und Üppige Höhlen (Lush Caves) sollen in Minecraft erst mit Version 1.18 vollwertig integriert werden. Die beiden Biome sind aber schon im Spiel enthalten, sodass ihr sie bereits in Version 1.17 erkunden dürft. Wir verraten euch in diesem Guide, wie ihr die Biome findet.

 
Minecraft
Facts 
Minecraft
Anzeige
Hinweis: Ihr könnt die hier vorgestellten Höhlen nur in der Java Edition erkunden. In Bedrock funktioniert diese Methode bislang nicht.

Lush Caves in Minecraft erstellen

Lush Caves bzw. Uppige Höhlen, wie sie auf Deutsch heißen, werden in Version 1.17 nicht natürlich generiert, sodass ihr sie in einer normalen Welt nicht finden könnt. Wollt ihr sie dennoch untersuchen, müsst ihr eine neue Welt erstellen, wo euch dieses Biom zur Verfügung steht. Geht folgendermaßen vor:

  • Klickt im Hauptmenü auf „Einzelspieler“ (engl. „Singleplayer“).

  • Wählt unten „Neue Welt erstellen“ (engl. „Create New World“) aus.

  • Anschließend müsst ihr unten rechts auf „Weitere Weltoptionen“ (engl. „More World Options“) klicken.

  • Hier müsst ihr den Welttyp von Standard auf „Welttyp: Einzelnes Biom“ (engl. „World Type: Single Biome“) ändern.

  • Klickt dann darunter auf „Anpassen“ (engl. „Customize“).

  • Sucht in der Liste nach „Üppige Höhlen“ (engl. „Lush Caves“) und erstellt damit eure Welt.

Anzeige
Auf diese Optionen müsst ihr klicken, um eine Welt mit Üppigen Höhlen zu erstellen.
Auf diese Optionen müsst ihr klicken, um eine Welt mit Üppigen Höhlen zu erstellen.

Eure generierte Welt besteht somit nur aus einem einzigen Biom, nämlich den Lush Caves. Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine gewöhnliche Oberwelt. Buddelt ihr euch jedoch in den Untergrund, werdet ihr sehen, dass alle Höhlen Lush Caves sind. Auf der Oberwelt werdet ihr blühende Azalee-Bäume entdecken können. Die Azalee-Bäume sind ein Hinweis dafür, dass darunter eine Üppige Höhle zu finden ist.

Anzeige

Wie ihr Welt mit Tropfsteinhöhlen erstellt

Wollt ihr Tropfsteinhöhlen (engl. Dripstone Caves) erkunden, so müsst ihr vorgehen, wie oben beschrieben. Die Tropfsteinhöhlen werden nämlich ebenfalls noch nicht natürlich generiert und können nur von euch betrachtet werden, wenn ihr sie in einer neuen Welt als einzelnes Biom erstellt. In der Biomliste müsst ihr dann statt den Lush Caves nach „Tropfsteinhöhlen“ bzw. „Dripstone Caves“ suchen.

Minecraft: Ziegen sorgen für Chaos im "Caves & Cliffs"-Update
Minecraft: Ziegen sorgen für Chaos im "Caves & Cliffs"-Update

War der Guide zu den Tropfsteinhöhlen und Lush Caves in Minecraft hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Anzeige