MP3s zusammenfügen – so geht's

Robert Schanze 1

Ihr könnt mehrere MP3-Dateien verlustfrei in einer MP3-Datei zusammenfügen. Das ist beispielsweise sinnvoll, wenn ihr mehrere Kapitel eines Hörbuches zu einer Datei verbinden möchtet. Wie das am einfachsten geht, zeigen wir euch hier auf GIGA.

Mehrere MP3-Dateien zusammenfügen

  1. Installiert und öffnet das kostenlose Programm mp3DirectCut.
  2. Drückt die Tastenkombination [Strg] + [B], um die Serienfunktionen zu öffnen. Alternativ klickt ihr auf das Menü „Datei“ > „Serienfunktionen…“.

  3. Im neuen Fenster klickt ihr mittig oben auf den Button mit den drei Punkten ().
  4. Wählt den Ordner aus, wo eure MP3-Dateien liegen, die ihr zusammenfügen möchtet, und bestätigt mit „OK“.
  5. Die linke Fensterhälfte zeigt euch nun alle MP3-Dateien aus dem gewählten Ordner an.
  6. Ihr könnt die Reihenfolge der MP3s vorher bestimmen, indem ihr die MP3-Titel mit der Maus an die gewünschte Position zieht.
  7. Haltet die Strg-Taste gedrückt und markiert alle Dateien, die ihr zusammenfügen möchtet.
  8. Setzt in der rechten Fensterhälfte ein Häkchen bei „Zusammenfügen – Name:“ und bestätigt die Hinweismeldung.
  9. Neben „Name“ könnt ihr die Datei noch benennen.
  10. Klickt nun unten rechts auf „Start“, um die Dateien in einer MP3-Datei zusammenzufügen. Die Datei wird im gleichen Ordner gespeichert, wie eure Quelldateien.

eBook-Reader im Vergleich - welches Kindle hätten’s denn gern?

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Kindle 2019 und Kindle Paperwhite im Vergleich: Darf’s noch günstiger sein?

Hat alles funktioniert? Falls nicht, schreibt es uns bitte in unsere Kommentare unterhalb dieser Anleitung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung