Zu Beginn scheint Outriders recht simpel. Nach einer Weile erkennen Spieler jedoch, dass das Crafting-System recht komplex werden kann, dabei müsst ihr vor allem ein besonderes Augenmerk auf die Modifikationen legen. Im Folgenden zeigen wir euch die besten Waffen- und Ausrüstungs-Mods.

 

Outriders

Facts 
Outriders

In Outriders erhaltet ihr Mods, wenn ihr Waffen und Ausrüstungen zerlegt. Wenn sich unter dem zerlegten Equipment eine Modifikation befindet die ihr noch nicht besitzen solltet, schaltet ihr sie daraufhin frei, um sie dann auf anderes Equipment anlegen zu können. Das bedeutet, dass ihr manchmal auch legendäre Waffen oder legendäre Ausrüstungen zerlegen müsst, um an eure Wunschmodifikation zu gelangen.

Hinweis: Da ihr die vier Klassen (Technomant, Pyromant, Assassine, Verwüster) mit unterschiedlichen Builds spielen könnt, bei denen die Mods auf den jeweiligen Spielstil abgestimmt sein müssen, gibt es natürlich eine große Variabilität beim Modifizieren eures Equipments. Darum zeigen wir euch im Folgenden die besten, allgemeinen Mods. Wenn ihr mehr zu den jeweiligen Builds und deren spezifischen Modifikationen wissen wollt, dann klickt oben auf die jeweils beigefügten Links.
Bei Dr. Zahedi könnt ihr die Mods anpassen.
Bei Dr. Zahedi könnt ihr die Mods anpassen.

Die besten Waffen-Mods

Wenn ihr die jeweiligen Mods für die besten Builds nicht besitzt, könnt ihr auch auf andere Modifikationen zurückgreifen, die weiterhin extrem nützlich sind. Wir listen euch die besten Waffen-Mods für einen hohen Schaden auf:

Rang Name Beschreibung
I Herrscher der Parasiten Killshots erhöhen den Lebensentzug durch Waffen 20 Sekunden lang um 20%.
I Heißes Blut Kugeln, die Gegner mit weniger als 50% Leben treffen, fliegen durch sie hindurch, treffen 3 andere Gegner in einem Umkreis von 5 Metern und verursachen Verbrennung.
II Anomalieaufwertung Ihr erhaltet einen passiven Bonus auf Waffenstärke in Höhe von 30% eurer Anomaliekraft.
II Knochensplitter Killshots jagen die Gebeine des Gegners in die Luft. Die Knochensplitter verursachen bei Gegnern im Umkreis von 5 Metern Blutung und fügen ihnen X Schaden zu.
II Sturmpeitsche Schüsse rufen Blitze auf einen Gegner herab, die im X Schaden zufügen.
II Perpetuum Mobile Euer Magazin wird sofort nachgefüllt, wenn ihr einen Gegner mit 35% oder weniger verbleibender Munition in eurem Magazin tötet.
II Ketten des Todes Schüsse wickeln einen Gegner in Ketten ein, die 3 Sekunden lang X Schaden verursachen.
III Ultimative Knochensplitter Kritische Schüsse jagen die Gebeine des Gegners in die Luft. Die Knochensplitter verursachen bei Gegnern im Umkreis von 5 Metern Blutung und fügen ihnen X Schaden zu.
III „Embalmer's Rage“ Für 5 Sekunden nach einem Killshot sind alle folgenden Schüsse kritische Treffer.
III Ultimative Schadensverkettung Schüsse springen mit 40% ihres verursachten Waffenschadens und 20% ihres verursachten Anomalieschadens auf bis zu 4 Gegner über.
III Legendäres Minenfeld Killshots lassen Sprengmittel um euer Ziel herum erscheinen, von denen jedes in einem Radius von 5 Metern X Schaden verursacht.
III Ultimative Sturmpeitsche Schüsse rufen Blitze auf einen Gegner herab, die im X Schaden zufügen.
III „Fortress“ Erhaltet basierend auf eurer Rüstung bis zu X % Schadensbonus. Anmerkung: Haltet unbedingt eure Augen danach offen, es ist einer der besten Mods im gesamtem Spiel. Ihr erhaltet es auf der legendäre Schrotflinte „Deathshield“.
III „Killing Spree“ Killshots erhöhen den Schaden der jeweiligen Waffen um 25% für 20 Sekunden. Anmerkung: Haltet unbedingt eure Augen danach offen, es ist einer der besten Mods im Spiel.
III „Concentration Blast“ Killshots lassen Gegner explodieren, verursachen X Schaden multipliziert mit der maximalen Anzahl von 6 Gegnern in einem 5 Meter Radius.
III „Moaning Winds“ Nachladen kreiert in einem 8 Meter Radius eine große Explosion um euch herum und verursacht Gegnern X Schaden. Anmerkung: Ist nur effektiv, wenn ihr es auf eure Zweitwaffe steckt, einen Schuss abfeuert, nachladet,  um die Explosion auszulösen, und dann wieder auf eure Hauptwaffe wechselt. Euer Spielstil muss dementsprechend angepasst sein.
III „Deadly Disturbance“ Kritische Treffer aktivieren einen unstabilen Anomalieeffekt der Gegner zum explodieren bringt, verursacht anderen Gegnern X Schaden in einem 5 Meter Radius.
III „Shadow Comet“ Schüsse rufen einen Kometen herbei, verursachen X Schaden bei Gegnern in einem 3.5 Meter Radius.

Je nachdem auf was ihr euch in eurem Build konzentriert, besitzen die jeweiligen Mods eine unterschiedliche Wichtigkeit für euch. Damit es euch etwas leichter fällt, reihen wir euch die besten Mods für den jeweiligen Build auf.

Wenn euer Build sich auf eure Feuerkraft und Waffenschaden konzentriert, sieht die Reihenfolge folgendermaßen aus:

„Killing Spree“ > „Fortress“ > „Embalmer's Rage“ (je nachdem, kommt auf euren Spielstil an) > „Deadly Disturbance“ (wenn ihr kritische Treffer landet) > „Concentration Blast“ > Ultimative Knochensplitter (wenn ihr kritische Treffer landet) > Knochensplitter > Anomalieaufwertung > „Shadow Comet“ > Ultimative Schadensverkettung > Ultimative Sturmpeitsche > Legendäres Minenfeld

Wenn sich euer Build auf Anomaliekraft fokussiert, sieht die Reihenfolge so aus:

„Fortress“ > „Moaning Winds“ (je nachdem, kommt auf euren Spielstil an) > „Shadow Comet“ > „Kinetic Stomp“ > Ultimative Sturmpeitsche

Die besten Ausrüstung-Mods

Bei den Ausrüstungs-Mods unterteilen wir es in zwei Kategorien: Überlebensfähigkeit und Schaden. Wichtig: Zudem gehen wir nicht auf die Modifikationen ein, die eine bestimme Fähigkeit einer Klasse verbessern, sie findet ihr in den jeweiligen Build-Guides, die wir euch oben verlinkt haben.

Die besten Ausrüstung-Mods für eure Überlebensfähigkeit

Falls ihr Probleme habt am Leben zu bleiben, solltet ihr folgende Mods ausprobieren:

Rang Name Beschreibung
II Notfallstatus Jedes Mal, wenn euer Leben unter 30% fällt, erhaltet ihr 4 Sekunden lang einen Golem.
II Eisfalle Jedes Mal, wenn euer Leben unter 30% fällt, werden alle Gegner im Umkreis von 10 Metern von Frost betroffen. Anmerkung: Besser für Spieler geeignet, die auf kurze Distanz spielen.
II Schützender Tod Wenn ihr beim Zielen mit Visier Gegner tötet, erhaltet ihr 10 Sekunden lang X Rüstungspunkte. Kann bis zu 3 Mal kumulieren. Anmerkung: Einer der besten Mods in Bezug auf Überlebensfähigkeit.
II Schadensabsorbierer Erhöht eure Rüstung um X und euren Widerstand um Y %.
II Blutdurst Wenn ihr Gegner mit einer Waffe tötet, während sie von Blutung betroffen sind, steigt euer Lebensentzug durch Waffen 10 Sekunden lang um 40%.
II Verjüngung Jedes Mal, wenn euer Leben aufgefüllt wird, erhaltet ihr 8 Sekunden lang einen Bonus von X auf Waffenstärke, von Y auf auf Anomaliekraft und Z auf Rüstung.
III „Death's Door“ Wenn euer Leben unter 35% fällt, verdoppelt sich eure Rüstung.
III „Life of the Party“ Eingehender Schaden ist für jeden Gegner auf kurze Distanz um 3% verringert.

Die Mods, die sich auf eure Überlebensfähigkeit konzentrieren, könnt ihr folgendermaßen einordnen:

Schützender Tod > Notfallstatus > Schadensabsorbierer > Eisfalle > Blutdurst > Verjüngung > „Death's Door“ > „Life of The Party“

Notfallstatus ist einer der besten Mods um eure Überlebensfähigkeit zu steigern.
Notfallstatus ist einer der besten Mods um eure Überlebensfähigkeit zu steigern.

Die besten Ausrüstung-Mods für Schaden

Wenn ihr euch mehr auf euren verursachten Schaden fokussieren möchtet, solltet ihr die folgenden Modifikationen ausprobieren:

Rang Name Beschreibung
II Blutrausch Killshots steigern eure Waffenstärke um X. Kann bis zu 3 Mal kumulieren. Verringert sich alle 10 Sekunden.
III „Sharp Eye“ Wenn ihr beim Zielen mit Visier Gegner tötet, erhaltet ihr 20 Sekunden X Feuerkraft. Kann bis zu 3 Mal kumulieren.
III „Captain Hunter“ Erhöht euren Schaden um 25% gegen Elitegegner.
II Munitionsmods für eure jeweilige Waffe Hierbei handelt es sich um Mods, die den Schaden um 10% eurer Waffe erhöhen, beispielsweise „Schrotmunition“ oder „Hochgeschwindigkeitsmunition“.
II Individualabstand (nur, falls ihr eine Schrotflinte benutzt) Er erhaltet einen Bonus von 15% auf euren Waffenschaden auf kurze Distanz.
II Kritische Kumulierung Kritische Treffer verleihen einen 5 sekündigen, kumulierbaren Effekt, durch den ihr einen Bonus von X auf Anomaliekraft und Y auf Waffenstärke erhaltet. Kann bis zu 5 Mal kumulieren.
II Schub-Mods für euren jeweiligen Status Schub-Mods, wie beispielsweise Frostschub oder Ascheschub, erhöhen euren Schaden um X % bei Gegnern, die vom jeweiligen Statuseffekt betroffen sind.
II Munition des Beharrlichen Jedes Mal, wenn euer Leben unter 30% fällt, steigt eure Waffenstärke 5 Sekunden lang um X.

„Sharp Eye“ > Blutrausch > „Captain Hunter“ > Munitionsmods mit + 10% für euren Waffentyp (oder „Individualabstand“) > Kritische Kumulierung  > Schub-Mods > Munition des Beharrlichen

Habt ihr noch andere nützliche Mods entdeckt? Teils sie uns gerne in den Kommentaren mit, eure Meinung interessiert uns!