TikTok schlägt euch auf eurer „Für dich“-Seite Videos anhand eurer Interessen vor. Falls euch ein Inhalt gar nicht gefällt, könnt ihr ihn mit „nicht interessiert“ markieren. So werden euch zukünftig weniger Inhalte dieser Art oder dieses Creators angezeigt.

 
TikTok
Facts 

Habt ihr ein Video versehentlich „dislikt“, stellt sich die Frage, ob man die „Nicht interessiert“-Markierung auch wieder zurücknehmen kann.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
12 virale TikTok-Videos, die ihr gesehen haben müsst

TikTok: Videos mit „Nicht interessiert“ markieren

Wollt ihr angeben, dass euch ein Video nicht gefällt, geht ihr wie folgt vor:

  1. Tippt während der Wiedergabe auf das „Teilen“-Symbol, also den nach rechts geschwungenen Pfeil auf der rechten Seite.
  2. Es öffnet sich ein neues Menü. Unten tippt ihr auf „Nicht interessiert“. Es handelt sich um den Button, der ein zerrissenes Herz zeigt.
  3. Wählt aus, warum euch das Video nicht gefällt. Ihr könnt zum Beispiel angeben, dass euch der Ersteller oder die Marke nicht gefallen, sich das Video wiederholt, schlecht gemacht ist oder der Inhalt nicht zu TikTok gehört. Eure Auswahl berücksichtigt TikTok für zukünftige Videos.
  4. Habt ihr einen Grund ausgewählt, wird die Angabe übernommen und es wird versprochen, euch in Zukunft weniger Videos dieser Art zu zeigen.
Videos mit TikTok drehen: So geht's Abonniere uns
auf YouTube

So könnt ihr alle gelikten Videos bei TikTok wiederfinden:

TikTok: „Nicht interessiert“ am PC oder zurücknehmen – geht das?

Am PC findet man die „Nicht interessiert“-Option nicht. Ihr müsst die Vorschläge für euren Feed also in der TikTok-App auf dem Smartphone optimieren. Es ist auch nicht möglich, eine „Nicht interessiert“-Angabe zurückzunehmen. Habt ihr ein Videos also versehentlich mit einem „Gefällt mir nicht“ markiert, lässt sich das nicht rückgängig machen.

So findet ihr den Verlauf bei TikTok:

Wollt ihr zukünftig Videos dieser Art oder des entsprechenden Erstellers trotzdem gerne auf eurer „Für dich“-Seite vorgeschlagen bekommen, sucht einfach gezielt nach solchen Inhalten und lasst ihnen ein „Gefällt mir“ da.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).