Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. WhatsApp auf Smartwatch installieren und nutzen: So geht's

WhatsApp auf Smartwatch installieren und nutzen: So geht's

WhatsApp läuft jetzt auch auf Android-Smartwatches wie der Google Pixel Watch. (© GIGA)

Habt ihr die richtige Smartwatch, könnt ihr darauf schnell WhatsApp-Nachrichten lesen. Android-Nutzer können WhatsApp als eigenständige App auf der Smartwatch installieren. Mit Wear OS 3 lässt sich der Messenger dann mit vielen Funktionen nutzen und man kann Nachrichten beantworten.

 
WhatsApp
Facts 

Lange Zeit waren die Antwortmöglichkeiten je nach Smartwatch nur auf einige vorgefertigte Mitteilungen sowie Sprachaufnahmen begrenzt. Seit der WhatsApp-Beta 2.23.10.10 ließ sich WhatsApp mit vielen weiteren Funktionen auf der Smartwatch nutzen (Quelle: WAbetainfo). Ab Mitte Juli 2023 ist die Neuerung offiziell für Wear OS 3 freigegeben, so dass man auch außerhalb der Beta-Phase auf die Messenger-Funktionen auf der Smartwatch zugreifen kann.

Anzeige

 

WhatsApp als eigene auf Smartwatch installieren (Wear OS)

Vorausgesetzt das Gerät läuft mit Wear OS 3, lässt sich WhatsApp so direkt auf der Smartwatch installieren:

  1. Öffnet den Google Play Store.
  2. Sucht hier nach WhatsApp.
  3. Installiert die Anwendung direkt auf der Smartwatch.
  4. Eine Anmeldung ist anschließend mit dem bisherigen WhatsApp-Account möglich.
Anzeige

Auf der Apple Watch ist der Messenger noch nicht als eigenständige App verfügbar. Das ist auf Apple-Uhren möglich:

Seit dem Update aus Mitte Juli 2023 lässt sich WhatsApp direkt auf Uhren mit „Wear OS 3“ wie der Pixel Watch, Samsung Galaxy Watch 4 oder 5 sowie Fossil Gen 6 installieren. Die Verbindung zum WhatsApp-Konto wird über die Eingabe eines achtstelligen Codes hergestellt.

Anzeige

Die Chat-Verläufe werden dann mit der App vom Smartphone synchronisiert. Eine Nutzung des Messengers ist anschließend auch möglich, ohne das verbundene Smartphone in die Hände nehmen zu müssen. Auf alle Features von WhatsApp auf dem Smartphone kann man mit der Smartwatch-App noch nicht zugreifen. Neben Textnachrichten lassen sich aber schon in auch Fotos und Sprachnachrichten empfangen und versenden sowie Anrufe durchführen. Mitteilungen werden dabei wie gewohnt Ende-zu-Ende verschlüsselt.

WhatsApp auf Smartwatch nutzen: Nachrichten lesen und beantworten

Unabhängig von der WhatsApp-Version kann man den Messenger schon jetzt auf den meisten gängigen Smartwatches einsetzen. Das funktioniert aber nicht über eine direkte Verknüpfung mit dem Messenger. Stattdessen nutzt die smarte Uhr die Benachrichtigungsfunktionen. Ist die Uhr mit einem Smartphone gekoppelt, auf dem der Messenger installiert ist, kann man sich über die Benachrichtigungen eingehende WhatsApp-Nachrichten direkt auf dem Bildschirm der Uhr anzeigen lassen.

Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte!
Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte! Abonniere uns
auf YouTube

Ist eine App-Verknüpfung für die entsprechende Smartwatch verfügbar, kann man auf die Nachrichten auch mit einer Standardantwort reagieren. Mit einem kommenden WhatsApp-Update wird der Funktionsumfang des beliebten Messengers für Android erweitert.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige