Allen Apple-Nutzern wird Siri sicherlich ein Begriff sein, doch wie funktioniert Siri eigentlich? Diese Frage möchten wir in diesem Artikel klären!

 

Siri

Facts 

Bei Siri handelt sich um einen Sprachassistenten, der von Apple kreiert wurde. Dieser kann mit verschiedenen Geräten genutzt werden, beispielsweise dem iPhone oder dem iPad. Mit
verschiedenen Befehlen soll Siri unseren Alltag unterstützen und erleichtern – sei es mit der Wettervorhersage, dem morgendlichen Wecker, oder Antworten zu allen möglichen Fragen. Doch wie funktioniert Siri eigentlich?

So könnt ihr Siri aktivieren

Um Siri richtig zu nutzen, müsst ihr natürlich wissen, wie ihr dieses Feature aktiviert. Nutzt hierfür beispielsweise euer iPad oder euer iPhone.

  • Haltet den Home Button mit eurem Finger gedrückt
  • Nun öffnet sich ein neues Fenster
  • Gebt Siri einen Befehl

Optional:

Mit der Phrase „Hey Siri“ könnt ihr Siri ebenfalls aktivieren – und braucht dafür nicht einmal eure Hände zu benutzen.

Diese 12 Top-Apps haben Siri-Shortcuts:

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
iOS 12: Diese Top-Apps fürs iPhone arbeiten mit Siri-Shortcuts

Wie funktioniert Siri?

Siri hat Kontrolle über diverse Aspekte eurer Apple-Geräte, dabei kann sie zum Beispiel Termine in eurem Kalender speichern und euch dann mit einem Alarm an diese Verpflichtungen erinnern. Sie kann außerdem für euch auf Google zugreifen, sodass ihr ganz einfach nur eure Frage stellen müsst und von ihr die Antwort erhaltet.

Siri entwickelt sich ebenfalls ständig weiter und wird regelmäßig automatisch mit Updates versorgt. Dabei steht für die Hersteller der Produkte und Siri ein Ziel ganz weit oben: Den Alltag der Apple Nutzer zu vereinfachen und Probleme zu lösen. Demnach hat sich Siri mit den Jahren stark weiterentwickelt, kann nun zum Beispiel Anrufe tätigen und SMS, sowie Nachrichten in den sozialen Netzwerken vorlesen.

Seid ihr Apple-Experten? Testet euch in diesem Quiz:

Eine weiße Box mit der Aufschrift „iPhone“. Schön, aber welches iPhone ist da enthalten? Apple macht es mit seinen Verpackungen dem Kunden nicht immer einfach, den genauen Inhalt zu erkennen. Und auch die Produkte selbst unterscheiden sich nur in Kleinigkeiten von ihrem Vorgänger. Doch der Kenner sieht die Unterschiede. Bist du ein Kenner? Teste dich in unserem Bilderquiz und erkenne die 20 Produkte. Manche sind sehr leicht identifizierbar, manche extrem schwer:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.