Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. Yazio: Eigene Rezepte erstellen

Yazio: Eigene Rezepte erstellen

© IMAGO / Rüdiger Wölk

In der Yazio-App kann man Kalorien für verschiedene Speisen tracken. Fehlt ein Essen, könnt ihr euer eigenes Rezept erstellen und anschließend die darin enthaltenen Kalorien speichern. Wie kann man ein Rezept in der Yazio-App anlegen?

In den Rezepten könnt ihr Mahlzeiten und Kombinationen von Lebensmitteln zusammenstellen, die ihr immer wieder esst. So erspart ihr euch das mühselige Tracken der einzelnen Zutaten und könnt die Kalorien für das ganze Essen auf einen Schlag tracken. Wie für ein Rezept üblich, könnt ihr zum einen die Zutaten auswählen und zum anderen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Zubereitung anlegen.

Anzeige

Yazio für Android & iOS: Eigene Rezepte erstellen

Das Rezept lässt sich in der Yazio-App für Android und iOS so anlegen;

Anzeige
  1. Steuert in der Yazio-App euer Tagebuch an.
  2. Tippt hier auf das „Plus“-Symbol.
  3. Wählt die Kategorie aus, in die die Mahlzeit passt.
  4. Drückt dann auf die drei Punkte rechts oben.
  5. Es erscheint ein neues Menü, in dem ihr „Neues Rezept“ antippt.
  6. Folgt jetzt den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Zutaten hinzufügen und die einzelnen Zubereitungsschritte anzulegen.
  7. Gebt dabei einen Namen und die Anzahl der Portionen ein.
  8. Über die „Plus“-Buttons fügt ihr Zutaten und Schritte hinzu.
5 Kilo abnehmen – mit diesen Tipps klappt es
5 Kilo abnehmen – mit diesen Tipps klappt es

Für Rezepte kann man auch Portionen anlegen, sodass ihr die gewünschte Menge richtig tracken könnt. Dabei wählt ihr entweder die Anzahl der Personen oder eine Grammzahl aus. Rezepte können auch in der kostenlosen Version von Yazio gespeichert werden.

Anzeige

Yazio: Eigene Rezepte erstellen und bearbeiten

Ein Rezept muss aus mindestens 2 Lebensmitteln bestehen, damit man es speichern kann. Bereits erstellte Anleitungen findet ihr in eurem Tagebuch, indem ihr die vorher eingerichtete Kategorie auswählt. In der Übersicht findet ihr den Abschnitt „Rezepte“. Eigene Zubereitungen findet ihr im Untermenü „Erstellt“. Dort könnt ihr sie entweder zum Tagebuch hinzufügen oder nachträglich bearbeiten, um zum Beispiel Zutaten zu ändern.

Während „Mahlzeiten“ in Yazio immer eine Portion umfassen, können von einem Rezept mehrere Portionen auf einmal gespeichert werden.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige