Ab heute bei Aldi: Medion Akoya E3222 für unter 300 Euro im Angebot – lohnt sich der Laptop-Kauf?

Johann Philipp 1

Bei Aldi Nord gibt es ab heute, dem 6. Dezember, das vielseitige Medion-Notebook Akoya E3222 für 299 Euro im Angebot. Mit einem cleveren Feature verbindet es Laptop und Tablet in einem Gerät. Lohnt sich der Kauf?

Das Aldi-Notebook Medion Akoya E3222 in der Übersicht.
Update: Das Angebot gab es in diesem Sommer schon einmal, nun ist der Laptop ab 6. Dezember erneut bei Aldi im Angebot. Diesmal allerdings nur bei Aldi Nord. Der Preis ist mit 299 Euro identisch. Was das 2-in-1-Notebook ausmacht, lest ihr im Artikel.
Update: Stiftung Warentest hat ein baugleiches Modell getestet: Im Test seien gleich drei Modelle wegen eines Defekts ausgefallen. Medion hat sich bereits geäußert und hat uns mitgeteilt, dass das Problem bei dem Medion Akoya E3222 nicht auftritt. Man kann also ohne große Sorgen zugreifen. Alle weiteren Informationen zum Urteil der Stiftung Warentest, zeigen wir in diesem Artikel.

Aldi-Notebook wird mit 360-Grad-Scharnier zum Tablet

Convertibles: So nennt man 2in1-Geräte, die Notebook und Tablet durch ein rundum drehbares Display vereinen. Der Medion Akoya E3222 mit 13-Zoll-Bildschirm gehört genau zu dieser Produktgruppe und ist ab dem 6. Dezember bei Aldi-Nord im Angebot. 299 Euro ruft der Discounter für den Computer auf. Womit punktet der Laptop?

Die Vorteile der Bauweise liegen vor allem in den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten. Vier Modi beschreibt der Hersteller: Man kann ihn ganz klassisch auf dem Schreibtisch als Laptop benutzen, unterwegs zusammengeklappt als Tablet, zum Filmeschauen im Zelt-Modus und im Stand-Modus für Präsentationen. Über den Touchscreen lassen sich alle Inhalte auch über den Finger steuern.

Medion Akoya E3222 mit besonders sicherem Windows

Technisch ist das Akoya E3222 Convertible ein Einsteiger-Gerät: 64 GB Speicher, 4 GB DDR4 Arbeitsspeicher und ein Intel Celeron N4100 Prozessor mit bis zu 2,4 GHz. Das Display löst in Full-HD auf. Der Clou ist allerdings, dass man eine weitere Festplatte über einen Schacht ins Gehäuse stecken kann, um den Speicher zu erweitern.

Windows 10 ist vorinstalliert und bietet mit dem „S Modus“ besondere Sicherheit: Es können nur Anwendungen und Spiele aus dem Windows Store heruntergeladen werden. Wer jetzt in Panik verfällt: Man kann ihn deaktivieren und hat dann eine ganz normale Windows-10-Home-Version.

Die aktuellen Laptop-Bestseller zeigen wir in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Die Laptop-Bestseller in Deutschland.

Medion Akoya E3222 im Angebot: Preis, Verfügbarkeit und Alternativen

Ab dem 6. Dezember ist der PC bei Aldi Nord für 299 Euro erhältlich. Beim Kauf ist ein kostenloses Jahresabonnement von und Medion gibt drei Jahre Garantie. Lohnt sich der Kauf?

Wer einen günstigen Windows-Laptop mit Touchscreen und Tablet-Funktion sucht und keine Spitzentechnik erwartet, sollte zuschlagen. Der geringe Speicher lässt sich . Alternativen zum Medion-Gerät sind beispielsweise die Lenovo-Yoga-Modelle, die mit mehr Speicher und Power punkten, dafür aber auch mit 599 Euro deutlich teurer sind. Was haltet ihr davon?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link