Ultra HD auf 49 Zoll Bildschirmdiagonale, für ganz kleine Münze – das verspricht der Medion Life X14903, der ab morgen bei ALDI Nord für 379 Euro erhältlich sein wird. Kaufen oder links liegen lassen?

 

ALDI

Facts 

Ob die 123,2 Zentimeter Bildschirmdiagonale (49 Zoll) des Medion Life X14903 als „kompakt“ durchgehen, ist Ansichtssache. Zumindest im Vergleich zu seinem großen Bruder X18175 (75 Zoll, Aldi-Süd) ist der Aldi-Nord-TV ein ganzes Stück platzsparender und vor allem auch günstiger. Was bekommen wir für 379 Euro?

Medion Life X14903: Die technischen Highlights

Die 123,2 cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale mit Ultra HD Auflösung und LED-Backlight-Technologie: Das ist von der Größe her durchaus wohnzimmertauglich. Strittig ist hingegen, ab welcher Größe die hohe Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln „Sinn macht“ – die zuweilen empfohlenen 65 Zoll erreicht der Medion X14903 nicht. In beengten Wohnsituationen sitzt man dafür eventuell näher am Gerät und gleicht diesen Umstand so aus. Der gleich große LG 49LJ515V (aktuell 419 Euro bei Amazon) bietet nur Full-HD.

Die HDR-Unterstützung (High Dynamic Range) des X14903 ist in dieser Preisklasse lobenswert. Der statische Kontrast beträgt laut Medion 1.100:1 (typ.), der dynamische Kontrast 41.500:1. Wir erinnern uns: Der zum Weihnachtsgeschäft 2017 angebotene „Vorgänger“ Medion X17038 musste noch ohne HDR auskommen.

Für den besseren Standard Dolby Vision hat es beim X14903 aber nicht gereicht. Was bei dem niedrigen Preis ebenfalss nicht zu erwarten war, sind hohe Bildwiederholfrequenzen (100 Hz) für besonders flüssige Darstellung schneller Szenen, da muss man schon deutlich mehr berappen, zum Beispiel für den Sony KD-49XE7005 Bravia (aktuell 661 Euro bei Amazon).

Highlights des Medion Life X14903 Ultra-HD-Smart-TV mit LED-Backlight

Die übrige Ausstattung kann sich sehen lassen: Ein HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2) sorgt für den Empfang, zudem stehen 3 HDMI-Eingänge (mit HDCP 2.2-Entschlüsselung), zwei USB-Ports und sogar VGA (15 Pin D-Sub, YUV) für externe Zuspieler bereit. Die Netflix App ist vorinstalliert, ein Mediaplayer und Internetbrowser sind auch dabei. Von den Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 10W RMS) ist trotz DTS-HD-Unterstützung kein krachender Kino-Sound zu erwarten, da empfiehlt sich eine zusätzliche Soundbar oder ein 5.1-Set.

Preislich interessante Alternativen mit vergleichbarer Ausstattung sind etwa der Thomson 49UC6326 (409 Euro) oder der Telefunken XU43D101 (349 Euro, kein HDR).

Fazit Medion X14903: Faires Angebot für kleine Geldbeutel

Wer auf sein Geld achten muss und den Sprung in die technisch bessere 500- oder gar 1.000-Euro-Preisklasse nicht machen will, der bekommt mit dem Medion X14903 bei Aldi Nord ab dem 15. März ein faires Angebot, bei dem die Ausstattung stimmt. HDR-Unterstützung ist dabei und die dreijährigen Garantie ist auch nicht zu verachten. Für 379 Euro kann man hier nicht viel falsch machen.