Apples neuer Werbespot ist ein Meisterwerk, das man gesehen haben muss

Holger Eilhard 4

Passend zum Verkaufsstart des HomePods hat Apple den ersten Werbespot präsentiert. Dafür holte man sich hochkarätige Unterstützung – unter anderem in Form von Spike Jonze. Das Set soll dabei näher an der Realität sein, als man zunächst denken mag.

Apple HomePod: „Welcome Home“

Der unter anderem von „Her“ bekannte Meisterregisseur legte in „Welcome Home“ von Apple Hand an und demonstriert in dem rund vier Minuten langen Clip wieder einmal seine kreativen Ideen. In der Hauptrolle – neben dem HomePod – ist die Künstlerin FKA Twigs zu sehen. Sie ist diesmal nicht selbst für die Musik zuständig, sondern stellt ihre Tanzfähigkeiten in Szene.

In dem Video kommt sie ausgelaugt nach Hause und bittet den HomePod darum, ihr einen Song zu spielen, den sie gut findet. Die Auswahl fällt auf den neuen Titel „Til it’s Over“ von Anderson .Paak. Nach kurzer Zeit fängt FKA Twigs an, im Rhythmus der Musik zu tanzen.

Als Folge der Tanz-Action verwandelt sich das kleine Zuhause in eine bizarre Umgebung, die deutlich über die ursprünglichen Maße der Wohnung hinaus wächst. Ein Tweet von Astek Inc. legt übrigens nahe, dass es sich dabei um keine vom Computer generierte Trickserei handelt. Die Tapete soll von dem Unternehmen in großer Menge gedruckt worden sein. Das Video weckt Erinnerungen an Jamiroquais „Virtual Insanity“ aus dem Jahr 1996.

Für Jonze ist dies nicht das erste Mal, dass er sich für ein Musikvideo begeistern lassen konnte. Zu den früheren Videos, an denen er beteiligt war, zählen etwa „Sabotage“ von den Beastie Boys, „Praise You“ und „Weapon of Choice“ von Fatboy Slim oder Daft Punks „Da Funk“.

Bei Apple steckt Musik in der DNA

Apple ist seit langer Zeit stark mit der Musikindustrie verbunden. Nicht zuletzt seit dem iPod spielt die musikalische Unterhaltung eine große Rolle bei dem Unternehmen aus Kalifornien. So will man auch mit dem jüngsten Clip mehr als nur ein Gerät, den HomePod, verkaufen. Es geht dem iPhone-Hersteller, wie schon damals bei den Video-Clips, in denen die weißen Ohrhörer und Kabel extrem hervorgehoben wurden, um ein einzigartiges Gefühl, das bei der Nutzung der Geräte entstehen soll.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Was ist das noch mal für ein Apple-Produkt? Hättet ihr es gewusst?

Es wird daher erwartet, dass weitere – wenn auch kürzere – Versionen als Werbevideos und -Fotos in Anlehnung an das neue Video ihren Weg ins Internet und möglicherweise auf große und kleine Werbebanner in den Metropolen dieser Welt finden.

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link