Telekom-Hotline: Kundenservice per Telefon, E-Mail, Kundencenter & mehr

Thomas Kolkmann 1

Es gibt weit mehr als nur eine Telekom-Hotline oder ein Kundenservice-Portal, wenn es um das größte europäische Telekommunikatiosnunternehmen geht. In diesem Ratgeber haben wir euch die verschiedenen Kanäle, Nummern und Adressen für Kundenservice und Kundencenter der Telekom zusammenzufassen.

Video | Deutsche Mobilfunknetzt – Welcher Anbieter funkt wo?

Deutsche Mobilfunknetze.

Telekom-Hotlines: Telefonnummern für Kundenservice & mehr

Im Vergleich zu vielen anderen Mobilfunk- und Internetanbietern wird die Telekom häufig für ihre gute Service-Leistung gelobt – und das sieht man bereits an den manigfältigen Kanälen, über welche die Deutsche Telekom mit ihren Kunden agiert: Telefon, E-Mail, Video-Chat, Apps, Twitter, Forum, YouTube usw.

Die wichtigsten Hotlines sind bei der Telekom 24/7 und aus dem deutschen Festnetz und vom Handy aus kostenlos erreichbar. Wenn ihr allgemeine Fragen oder Beschwerden zum Festnetz- oder Mobilfunkangebot habt oder euch über euren Bestellstatus informieren wollt, könnt ihr folgende Nummern nutzen:

Kundenservice Festnetz
0800 330 1000

Kundenservice Mobilfunk
0800 330 2202, vom Handy: 2202

Hotline für Bestellungen
0800 330 3000

Darüber hinaus bietet die Telekom aber fast für jedes ihrer Angebote eine spezielle Hotline an, bei der ihr direkt mit einem Service-Mitarbeiter verbunden werdet, der für das Themengebiet zuständig ist.

Dienst Nummer
Kundenservice Festnetz aus dem Ausland
  • +49 180 233 1000
Kundenservice Mobilfunk aus dem Ausland
  • +49 171 252 2202
Bauherren Service der Telekom
  • 0800 330 1903
  • (Mo. – Fr. 8 – 20 Uhr, Sa. 8 – 16 Uhr)
  • aus dem Ausland: 0180 232 3743
SprachBox, SMS, MMS
  • 0800 330 4747
HotSpot
  • 0800 350 2000
  • vom Handy: 50 2000
  • aus dem Ausland: +49 228 939 2000
E-Mail-Hotlines
  • @t-online.de: 0800 330 1000
  • DE-Mail: 0800 330 9415 (Mo. – Fr. 8 – 16 Uhr)
  • Sperrhotline DE-Mail: 0800 330 9415 (24/7)
ID-Pass (Jugendschutz)
  • 0800 5355 777
  • (Mo. – So. 8 – 22 Uhr)
Homepages und Shops
  • 0800 5252 033
  • (Mo. – So. 8 – 22 Uhr)
Telefonbucheintrag
  • 0800 4540 207
  • (Mo. – Fr. 8 – 20 Uhr)
Smart Home Service
  • 0800 330 1000
  • Stichwort: Smart Home
  • (Mo. – So. 7 – 20 Uhr)
Telekom for Friends
  • 0800 33 0034 554
  • (Mo. – Fr. 8 – 18 Uhr)
SIM- bzw. Xtra-Karte aktivieren
Bilderstrecke starten
5 Bilder
GIGA-Leser sind mobile „Daten-Junkies“ und zugleich Sparfüchse.

Telekom-Kundencenter: Chat, Forum und sozialen Medien

Neben den vielen Hotlines bietet die Deutsche Telekom aber noch viele weitere direkte Kanäle an, auf denen ihr dem magentafarbenen Unternehmen eure Fragen aufdrücken könnt.

So könnt ihr beispielsweise auch mit einem Text- oder Video-Chat mit einem Service-Mitarbeiter in Verbindung treten, euer Anliegen im offiziellen Hilfe-Forum der Telekom hilft Community darlegen oder auch direkt auf der facebook-Seite der Telekom oder dem ausschließlich dafür vorgesehenen Twitter-Kanal @Telekom_hilft eine Nachricht hinterlassen.

Telekom Service per E-Mail und Post

Wenn ihr keinen direkten Ansprechpartner benötigt oder nur bestimmte Dokumente übersenden wollt, könnt ihr dies natürlich postalische oder einfach online im Kundencenter per E-Mail machen.

Wenn ihr eine Frage per E-Mail stellen wollt, könnt ihr das im Telekom-Hilfe-Center erledigen, wo ihr euch zuerst das passende Thema auswählt und daraufhin ein Kontaktformular mit eurer Frage bzw. eurem Anliegen ausfüllen könnt.

Wenn ihr ein Formular übersenden möchtet, könnt ihr dies auch ganz einfach über das Anlagen- und Upload-Center erledigen. Wer lieber auf handfeste Kommunikation setzt, kann seine Dokumente aber auch per Post an folgende Adresse versenden:

Telekom Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151
53227 Bonn

Indirekte Hilfe: DIY-Problemlösung

Erste Hilfe bei Störungen im Telekom-Netz.

Wer Probleme lieber selbst in den Griff bekommt und nicht für jedes Problemchen einen Service-Mitarbeiter behelligen möchte, kann mit dem umfangreichen Hilfsangebot der Telekom, viele der kleineren Probleme auch selbst lösen.

Dazu könnt ihr beispielsweise die Hilfe-Seite der Telekom durchstöbern, eine der Service-Apps nutzen oder euch die vielen hilfreichen Tipps des offiziellen YouTube-Kanals ansehen.

MeinMagenta
Preis: Kostenlos
MeinMagenta
Preis: Kostenlos
DSL Hilfe
Preis: Kostenlos
DSL Hilfe
Preis: Kostenlos

Telekom Filialfinder: Hilfe vor Ort

Wer dagegen wirklich ein akutes Problem mit Hard- oder Software hat und lieber Face-to-Face Hilfe bekommt, kann auch eine der vielen Telekom-Filialen aufsuchen. Wo sich der nächste in eurer Umgebung befindet, findet ihr ganz einfach mit dem Online-Filialfinder der Telekom heraus.

Mobilfunkverträge: Sollte die Datenvolumenbeschränkung gänzlich fallen?

Die Telekom bietet als erster Provider einen Mobilfunkvertrag ohne Begrenzung des Datenvolumens mehr. Noch kostet der Service 80 Euro im Monat, sollte dies nur der Anfang sein und die Traffic-Beschränkung gänzlich fallen?

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Office lässt sich nicht deinstallieren – so geht's trotzdem

    Office lässt sich nicht deinstallieren – so geht's trotzdem

    Eigentlich deinstalliert man Office über die Windows-Systemsteuerung. Aber oft hängt sich der Deinstallations-Assistent auf. Wir zeigen, wie ihr Office trotzdem vollständig deinstallieren könnt. Microsoft bietet dafür ein Fix-it-Tool an, welches Office restlos entfernt. Das ist auch dann nötig, falls Office Probleme macht und neu installiert werden soll.
    Robert Schanze
  • IGTV: Instagram-TV-App für iOS & Android [APK-Download]

    IGTV: Instagram-TV-App für iOS & Android [APK-Download]

    Mit der „IGTV“-App aka “Instagram TV“ startet der zu Facebook gehörende Foto-Sharing-Dienst den Angriff auf YouTube. Mit der IGTV-App können Instagram-Creator vertikale Vollbild-Videos hochladen, die ohne schwarze Balken auskommen und nicht (wie bei Instagram) auf nur eine Minute begrenzt sind.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link