Das Modelabel Armani Exchange stellt seine erste Smartwatch mit Touchscreen vor. Äußerlich ist sie kaum von einer klassischen Uhr zu unterscheiden, bietet im Inneren aber viele praktische Funktionen und ist ab sofort erhältlich.

 

Fossil Group

Facts 

Smartwatch von Armani: Schickes Gehäuse und Googles Wear OS

Smartwatches von Apple, Samsung (siehe Bild oben) und Co. sind meist auf den ersten Blick als Computeruhren zu erkennen. Das gefällt nicht jedem. Daher rüsten viele Modelabel ihre Uhren mit Touchscreen und Sensoren aus – bleiben dem klassischen Design aber treu. Armani Exchange stellt nun sein neues Modell vor:

Die A|X Connected Smartwatch besitzt ein 1,19 Zoll großes OLED-Display und ist mit Googles Betriebssystem Wear OS ausgestattet. Im Inneren arbeitet der Snapdragon-Chip Wear 2100. Leider kommt noch nicht der schnellere und vor allem energiesparende Nachfolger Wear 3100 zum Einsatz.

Mit GPS, einem Herzfrequenzmesser, Aktivitätstracking und dem Sprachassistenten Google Assistant ist die Uhr solide ausgestattet. Über den integrierten NFC-Chip lässt sich an der Kasse im Supermarkt auch kontaktlos über Google Pay bezahlen. Benachrichtigungen vom Smartphone werden ebenfalls angezeigt.

Die schönsten Smartwatches zeigen wir in unserer Bilderstrecke:

Das kann die Armani-Smartwatch

Die Uhr ist als Unisex-Modell für Frauen und Männer erhältlich. Das Gehäuse der Smartwatch misst 42 mm und fällt damit auch bei schmalen Handgelenken nicht zu stark auf. Die Armbänder lassen sich tauschen.

Über das eingebaute GPS-Modul kann die Uhr den Standort bestimmen und beim Laufen, Wandern oder Radfahren die zurückgelegte Strecke aufzeichnen. Der Google Assistant beantwortet Fragen und steuert zum Beispiel smarte Lampen zu Hause. Die Armani Exchange Connected ist zudem wasserdicht und auch fürs Schwimmen geeignet.

Wie auch bei vielen anderen bekannten Modemarken kümmert sich die Fossil Group um die Vermarktung der Uhr. Das Unternehmen ist auch für die Smartwatches von Michael Kors, Skagen und DKNY zuständig. Auf der IFA 2018 konnten wir uns bereits einen ersten Eindruck von der Skagen Falster 2.0 machen:

Skagen Falster 2.0: Eine Smartwatch-Schönheit fürs Handgelenk

Armani Exchange Connected: Preis und Verfügbarkeit der Smartwatch

Die Armani Exchange Connected ist sowohl mit dem iPhone als auch Android-Smartphones kompatibel, wird mit einem Gliederarmband aus Edelstahl in Gold, Schwarz, Silber oder Dunkelgrau geliefert und kostet im Online-Shop von Armani 299 Euro. Sie ist ab sofort erhältlich.

Quelle: Hersteller