Lidl mobile im Ausland – was man beachten muss

Marco Kratzenberg

Wer mit Lidl mobile ins Ausland oder im Ausland telefonieren und surfen will, der bekommt teilweise auch hier die günstigen Preise des eigentlichen Anbieters FONIC. Aber man sollte vorher die aktuellen Preise studieren, um nicht in eine Kostenfalle zu geraten.

Der Anbieter hinter den Lidl mobile Tarifen ist FONIC und das Providernetz dahinter stammt von O2. Auch danach richten sich die Tarife. Ist ein Land durch das internationale Gateway von O2 erreichbar, dann kostet der Anruf aus Deutschland tatsächlich nur die Lidl mobile-üblichen 9 Cent pro Minute. Allerdings findet sich leider nirgends eine Erklärung, welche Länder das sind. Und will man im Ausland telefonieren oder aus dem Urlaub zuhause anrufen, dann kann das richtig teuer werden. Wer sparen will, sollte vor seiner Abreise noch einmal gucken, ob es für das Surfen und Telefonieren im Ausland Lidl-Gutscheine gibt. Speziell zur Reisesaison ist hier durchaus was zu finden.

Mit Lidl mobile ins Ausland telefonieren

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
26 Fabrikverkäufe und Outlets, bei denen du so richtig Geld sparst

In allen Verträgen bietet Lidl mobile pauschale Tarife für die Telefonie ins Ausland. In europäische Festnetz kostet der Anruf grundsätzlich 9 Cent pro Minute. Dazu zählen auch Nicht-EU-Länder wie etwa die Türkei. Derselbe Preis wird auch für Telefonate in die USA sowie Kanada berechnet.

Bei Gesprächen in Handynetze werden innerhalb dieser Zone 29 Cent pro Minute fällig. Auch hier sind die USA und Kanada in den Tarif eingeschlossen. Das darf als durchaus günstig betrachtet werden. SMS innerhalb der europäischen Länder werden mit jeweils 19 Cent berechnet.

Lidl mobile: Zuhause anrufen

Aus dem europäischen Ausland kosten Gespräche nach Deutschland derzeit 41 Cent die Minute. Das kann sich schnell zu hohen Kosten summieren. Wer tatsächlich aus dem Urlaub öfters mal nach Hause telefonieren muss, ist hier bei nur 30 Minuten pro Tag in einer Woche bereits 86 Euro los!

Ähnlich dem unten beschriebenen EU-Paket fürs Surfen, bietet Lidl mobile hier auch ein EU-Paket für die Telefonie. Da kosten insgesamt 150 Minuten nur pauschale 4,99 Euro! Dieser Tarif läuft über 7 Tage und er wird aktiviert, indem man eine SMS mit dem Inhalt START LIDLEU150MIN an 54356 sendet. Nicht verwechseln mit dem Inhalt für den Internet-Tarif. Bei dem einen heißt es am Ende 150MB, beim anderen 150MIN. Der Tarif beinhaltet nicht nur die 150 Minuten aus abgehenden Gesprächen, sondern macht gleichzeitig alle ankommenden Telefonate kostenfrei. Nach 7 Tagen, oder wenn die Minuten vorher verbraucht sind, endet das Paket automatisch. Danach lässt sich der Tarif aber sofort neu aktivieren, auch wenn noch keine 7 Tage vorbei sind.

Alternativ zur SMS aus dem Ausland lässt sich der Tarif auch über das Internet unter lidl.fonic.de aktivieren. Dann muss man allerdings seine Zugangsdaten im Kopf haben!

Mit Lidl mobile im Ausland im Internet surfen

Wenn man mit seinem Handy im Ausland surfen will, ist das außerhalb hoteleigener WLAN-Netze oft ein teures Vergnügen. Allerdings bietet mittlerweile fast jeder Provider entsprechende Pakete an, mit denen man sich zu einem Festpreis bestimmte Datenvolumina erkaufen kann. Bei Lidl mobile nennen sie sich EU-Pakete und es gibt sie fürs Internet und die Telefonie.

Das EU Internet-Tages-Pack bietet die Möglichkeit, einen ganzen Tag lang im Ausland im Internet zu surfen. Es kostet derzeit 3 Euro pro Tag und beinhaltet lediglich 10 MB Datenvolumen. Das Empfangen und Versenden großer Fotos und Videos sollte man sich also verkneifen. Er eignet sich eher für den Empfang von WhatsApp-Nachrichten oder E-Mails ohne große Anhänge. Ansonsten kann das übliche WhatsApp-Datenvolumen bereits dafür sorgen, dass der freie Traffic noch vor dem Abend verbraucht ist.

Für den einwöchigen Urlaub lohnt sich eher das EU-Paket für 7 Tage. Darin enthalten sind 150 MB an Datenvolumen, was auch noch keine wirklich große Menge ist, aber unterm Strich schon gut doppelt so viel Daten pro Tag gestattet. Es kostet auch nur 4,99 Euro und kann mit einer SMS an 54356 mit dem Stichwort: START LIDLEU150MB aktiviert werden. Aber auch hier gibt es einiges zu bedenken. Denn die Taktung erfolgt hier in 100 KB-Schritten. Das bedeutet, dass man beispielsweise auch dann 100 KB los ist, wenn man nur ein Bild von 20 KB empfängt. Außerdem können sich hier Apps, die andauernd mal einen Dienst im Internet abrufen, schnell zu einem hohen Datenverbrauch führen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung