Bird Box Challenge: Was steckt hinter dem bekloppten Hype?

Martin Maciej

Mit dem Film „Bird Box“ hat Netflix zum Ende des Jahres 2018 einen Überraschungs-Hit gelandet. Doch der Erfolg des Horror-Films mit Sandra Bullock in der Hauptrolle hat einen unangenehmen Nebeneffekt: Derzeit wird das Netz von der „Bird Box Challenge“ überschwemmt.

Bird Box Challenge: Was steckt hinter dem bekloppten Hype?
Bildquelle: Netflix.

Netflix hat bereits reagiert und bittet Filmfans darum, sich nicht an dieser Challenge zu beteiligen.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
11 virale YouTube-Videos, die dich an die guten alten Zeiten erinnern.

Was ist die Bird Box Challenge?

Ob „Blue Whale Challenge“, „Ice Bucket Challenge“ oder „Plank Challenge“: Virale Herausforderungen sind in sozialen Medien keine Seltenheit. Das neue Jahr ist erst wenige Stunden alt, da breitet sich auch im Jahr 2019 die erste Netz-Herausforderung aus. Was steckt hinter der Bird-Box-Challenge?

  • Wer den Film noch nicht gesehen hat, wird zumindest bei 9gag oder Facebook das prägende Bild von Hauptdarstellerin Sandra Bullock mit verbundenen Augen gesehen haben.
  • Im Film „Bird Box“ leben Menschen mit einer Augenbinde, um den Anblick einer dunklen Macht zu verhindern. Ohne Augenbinde laufen die Menschen Gefahr, durch diese Macht in den Suizid getrieben zu werden.
  • Hier knüpft die Bird-Box-Challenge an: Film-Fans verbinden sich die Augen und versuchen so ihren Alltag zu überstehen.
  • Dabei werden einige Aufgaben in Angriff genommen, die unter anderem aus dem Film stammen.
  • Ob mit verbundenen Augen beim Treppensteigen oder Spaziergang, es finden sich bereits zahlreiche Videos von der Bird-Box-Challenge im Netz.

Bird Box Challenge: Blind in die Gefahr

Netflix hat diesen gefährlichen Trend wahrgenommen und sich bei Twitter direkt zu Wort gemeldet:

Dort kann man nicht fassen, dass dieser Hype aktuell grassiert. Zudem bittet man Teilnehmer darum, sich nicht bei der Bird-Box-Challenge und der Meme-Jagd zu verletzen.

Das Internet folgt diesem Ratschlag anscheinend nicht. Unter dem Hashtag #birdboxchallenge finden sich unter anderem bei Twitter bereits zahlreiche Aufnahmen, die an Sandra Bullocks Auftritt im Film angelehnt sind. Informationen über Verletzte der Challenge gibt es derzeit noch nicht. Und auch, wenn Netflix vor der Challenge warnt, dürfte man sich sicherlich auch ein wenig über die zusätzliche Aufmerksamkeit, die der Film durch den Trend erhält, freuen.

Tipp: So könnt ihr geheime Film-Kategorien in Netflix finden (Video):

TECH.tipp: Geheime Netflix-Kategorien finden.

Habt ihr auch schon mitgemacht? Oder seid ihr vor den kursierenden Meme-Challenges gefeit und könnt nur den Kopf schütteln?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link