ProSieben und Kabel Eins in 4K: Diese Sendungen gibt es bald hochauflösend

Simon Stich

Ab dem Sommer werden einige Formate der Sendergruppe ProSiebenSat.1 auch in hoher 4K-Auflösung und mit HDR ausgestrahlt. Der Empfang ist über Satellit und als Webstream möglich. Diese Sendungen sind dabei.

ProSieben und Kabel Eins in 4K: Diese Sendungen gibt es bald hochauflösend
Bildquelle: pixabay.

4K-Fernsehen bei ProSieben und Kabel Eins

Nachdem die Konkurrenz von RTL schon vor wenigen Wochen mit der Ausstrahlung von 4K-Inhalten mit High Dynamic Range (HDR) begonnen hat, zieht nun die Sendergruppe ProSiebenSat.1 nach. Ab dem Spätsommer machen die Formate „Rosins Restaurants“ und „Galileo Spezial“ den Anfang. Weitere Eigenproduktionen sollen dann nach und nach folgen. Einen genauen Termin möchten die Sender aber noch nicht nennen.

Sendungen in 4K werden künftig parallel zu den bestehenden SD- und HD-Ausstrahlungen gesendet. Inhalte in 4K sind vierfach höher aufgelöst als solche in HD. Zu empfangen sind sie einerseits über den Astra-Satelliten (Sender UHD1 via HD+), falls ein 4K- und HDR-fähiger Fernseher am Ende der Leitung steht, andererseits aber auch über die hauseigenen Streaming-Angebote der Sender. Nicole Agudo Berbel von ProSiebenSat.1 führt an, dass „der höhere Kontrastumfang von HDR und das erweiterte Farbspektrum“ vor allem bei Reportagen und Dokumentationen zur Geltung kommen werden. „Wir sind uns sicher, dass das unsere Zuschauer begeistern wird.“

Die besten TV-Apps für Android findet ihr in unserer Bilderstrecke.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen.

RTL in 4K bereits gestartet

ProSiebenSat.1 ist damit nur kurz nach RTL in das Geschäft mit 4K eingestiegen. „RTL UHD“ ging bereits am 28. April an den Start mit dem Formel-1-Rennen aus Baku in Aserbaidschan. Auch das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ wurde am 5. Mai in 4K und mit HDR angeboten.

Quelle: ProSiebenSat.1 via heise online

* gesponsorter Link