Sky Go im Ausland nutzen: Das sollte man wissen

Martin Maciej 1

Mit Sky Go hat man die Programme aus dem Sky-Abo auch unterwegs parat und kann im Stream auf Bundesliga & Co. über iPad, iPhone oder Konsole zugreifen. An die Grenzen stößt das Angebot von Sky Go jedoch, wenn man den Dienst im Ausland nutzen möchte. Seit dem 1. April 2018 haben es Sky-Kunden jedoch im EU-Ausland einfacher, auf die gebuchten Pakete zuzugreifen.

Bis vor kurzem wurde der Login in den Sky-Go-Account im Ausland nur mit einer Fehlermeldung quittiert. Schuld daran trug das Geoblocking. Seit dem 1. April kann man komplett ohne VPN und andere Umwege auf die Sky-Go-Inhalte im europäischen Ausland zugreifen. Einige Einschränkungen gibt es dennoch.

Sky online mit dem Sky-Ticket verfolgen *

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Bundesliga, Filme und Co. mit Sky Go auf dem Fernseher übertragen - die Möglichkeiten.

So kann man Sky Go im Ausland nutzen

Die EU beschloss im Mai 2017, das Geoblocking aufzuheben. Zum 1. April trat das Gesetz in Kraft, so dass ihr ab sofort im EU-Ausland auf Bundesliga, Filme und mehr aus euren Sky-Paketen zugreifen könnt. Für Nicht-EU-Länder gilt das Geoblocking weiterhin.  Auch in der Schweiz kann man also weiterhin kein Sky Go nutzen. Zusatzkosten für die Nutzung entstehen durch den Pay-TV-Anbieter nicht, allerdings solltet ihr die Kosten für den mobilen Datenverbrauch im Hinterkopf behalten.

Auch wenn der Sky-Stream also ab sofort in Europa funktionieren sollte, melden einige Nutzer Probleme beim Empfang des Sky-Go-Programms. Laut Sky selbst habe man in einigen Ländern noch mit einer Störung zu kämpfen. Könnt ihr nicht auf Sky Go im Ausland zugreifen, wendet euch direkt an den Sky-Support für weitere Hilfe.

sky-go

Sky Go im Ausland nutzen per VPN

Mittels Umweg über VPN lässt sich Sky Go auch im Nicht-EU-Ausland empfangen. Hierbei sollte man allerdings auf einen leistungsstarken VPN-Anbieter zurückgreifen, um eine ausreichende Bandbreite zur Verfügung gestellt zu bekommen. Für das iPad finden sich hierfür diverse Apps, zum Beispiel VPN One Click Professional. Bei der VPN-Einrichtung muss ein Server in Deutschland ausgewählt werden, um auf das Sky Programm zugreifen zu können. Nutzt man kein iPad, sondern einen Rechner, empfiehlt sich z. B. der FlyVPN-Client. Nach der Anmeldung lässt sich über den „Europe“-Tab ein deutscher Server auswählen, über „Connect“ wird eine Verbindung mit dem Server aufgebaut. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Geoblocking umgehen – Streaming im Ausland.

Wenn ihr die benötigten Zugangsdaten zum VPN-Service habt, zeigen wir euch im folgenden Video, wo und wie ihr in Android das VPN einrichtet:

Android: VPN einrichten (Video-Tutorial).

Sky steht mit der Zugangsperre für seine Online-Inhalte nicht alleine da. Auch Netflix, DAZN und andere Online-Dienste lassen sich mit einem deutschen Zugang nicht im nicht-europäischen Ausland abrufen. Im Ausland sind die Ausstrahlungsrechte meist anders verteilt. Während die neuen Episoden von House of Cards in Deutschland zuerst bei Sky zu sehen sind, starten die Staffeln in anderen Ländern bei Netflix.

Zuletzt aktualisiert am 4. Mai 2018

Video-On-Demand-Anbieter: Welcher ist der passende für euch?

In den vergangenen Monaten & Jahren sind zahlreiche Video-on-Demand-Anbieter auf die Internet-Nutzer losgelassen worden. Doch welcher Dienst ist eigentlich der passende für euch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • 17 verstörende Fakten aus Kinderserien und -filmen

    17 verstörende Fakten aus Kinderserien und -filmen

    Jeder hatte in seiner Kindheit Filme und Serien, die er innig liebte und an die er sich auch als Erwachsener noch gern erinnert. Doch wusstet ihr, dass sich um einige der schönsten und beliebtesten Filme und Serien düstere Geheimnisse ranken? In unserer Bilderstrecke findet ihr eine Auswahl der dunkelsten Kapitel der Branche.
    Marvin Basse
  • Van Helsing Staffel 4: Trailer verrät Start-Datum und weitere Details

    Van Helsing Staffel 4: Trailer verrät Start-Datum und weitere Details

    Die dritte Staffel der Vampirjagd ist hierzulande erst im Februar 2019 auf Netflix erschienen. In den USA geht es aber bald schon weiter. Eine erste Vorschau sowie ein Teaser-Trailer verraten bereits schon das Start-Datum und weitere Details zu „Van Helsing“ Staffel 4.
    Thomas Kolkmann
* Werbung