Sky Receiver tauschen: Sat, Kabel, CI+ oder bei Defekt

Martin Maciej

Damit das Pay-TV-Programm von Sky auf den Fernseher übertragen werden kann, wird ein entsprechender Receiver benötigt. In einigen Fällen kann es nötig sein, den Sky-Receiver tauschen zu müssen. Nachfolgend erfahrt ihr, was ihr beim Gerätetausch beachten solltet und wie der Austausch reibungslos abläuft.

Der Receivertausch ist vor allem dann nötig, wenn das Gerät nicht mehr richtig funktioniert. Darüber hinaus muss man unter bestimmten Bedingungen den Receiver tauschen, wenn man umzieht und sich die Empfangsart in der neuen Wohnung ändert, z. B. von Satelliten- auf Kabelempfang.

Sky-Angebote im Überblick*

Sky Hotline.

Sky Receiver tauschen: Kosten und Vorgehen

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele
  • Um den Sky-Receiver auszutauschen, sollte man zunächst mit dem Kundenservice, z. B. über die Hotline von Sky Kontakt aufnehmen.
  • Haltet hierfür eure Kundennummer von Sky und die Adressdaten bereit.
  • In der Regel erhält man auf diesem Weg einen DHL-Retourenschein für den Rückversand der Hardware.
  • Idealerweise habt ihr den alten Karton aufbewahrt und könnt den Receiver, der ausgedient hat, dort für den Versand verstauen.
  • Klebt die erhaltene DHL-Paketmarke auf das Paket. Dort finden sich bereits alle wichtigen Adressdaten für den Versand. Auch Frankieren müsst ihr das Paket nicht mehr.
  • Das Paket könnt ihr direkt in der Fililale oder bei einer nahen DHL-Packstation abgeben.
  • Bei einem umzugsbedingten Umtausch des Sky Receivers fällt eine Service-Pauschale von 19,90 € an.
  • Tauscht ihr den Receiver gegen ein CI+Modul von Sky aus, fällt eine Gebür von 30 bis 100 € an.

sky_plus_hdtv-sat-receiver

Sky Receiver tauschen von Sat- auf Kabel oder umgekehrt

Nach Absprache mit dem Kundenservice des Pay-TV-Anbieters wird der neue Sky-Receiver zeitgleich zu euch geschickt. Bei einem Umzug mit dem Sky-Programm und einer damit verbundenen Empfangsumstellung, etwa von Kabelempfang auf Satellitenempfang, muss neben dem Receiver auch die Smartcard ausgetauscht werden. Habt ihr die neue Hardware in Empfang genommen, muss in der Regel eine neue Freischaltung für die Smartcard mit dem Sky-Empfänger durchgeführt werden.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man die Abholung von Paketen durch die DHL buchen kann.

Zum Thema: Sky-Receiver startet nicht - was tun?

Bild: Antonio Gravante / Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung