Sony

commander@giga 2

Gegründet wurde das Unternehmen Sony am 7. Mai 1946 unter dem Namen  Tokyo Tsushin Kogyo Kabushiki Kaish (abgekürzt Totsuko), was soviel bedeutet wie Tokioter Kommunikationsindustrieunternehmen. Dort entstand auch Japans erster Kassettenrekorder.

Anfangs produzierte das Unternehmen eigene Reiskocher, die allerdings einige Problem hatten. Es dauerte nicht lange und das Unternehmen verlegte den eigenen Schwerpunkt dann auf die Entwicklung von Unterhaltungselektronik. Nachdem Totsuko eine Lizenz zur Herstellung von Transistoren erwarb wurde in den 1950ern dann auch das erste eigene Transistorradio entwickelt.

Facts About: Sony.

Tatsuko ist tot, es lebe Sony

Seit dem Jahr 1955 wurde der Name Sony bereits als Markenname für die eigenen Produkte verwendet,  1958 dann wurde der auch der Name des Unternehmens auf Sony umgetauft. Der Begriff selbst ist dabei eine Kombination aus den Worten sonus (also „Klang) und dem damaligen Modewort Sonnyboy, was in Japan damals für smarte und respektable junge Männer stand

In den 60ern, 70ern und 80ern spielte Sony eine bedeutende Rolle in der Entwicklung Japans als leistungsstarker Exporteur, außerdem wurde auch maßgeblich die amerikanische Wahrnehmung des Begriffs „Made in Japan“ geprägt. Durch diese gute Position konnte Sony es sich erlauben, die Preise für die eigenen Produkte höher anzusetzen.

1979 gründete Sony ein Unternehmen für Lebensversicherungen, was nur eines von vielen Nebengeschäften ist. Aufgrund der globalen Rezession in den frühen 90ern fielen auch die Preise für Elektronik und so war auch Sony gezwungen, die eigenen preisen zu senken, wodurch natürlich auch der Profit drastisch annahm.

Zu dieser Zeit wechselte die Führung des Unternehmens, die für wichtige Entwicklungen der nächsten Jahre verantwortlich sein sollte. So wurde in den 70ern und 80ern die Entwicklung der CD stark vorangetrieben, in den 1990ern ging es um die PlayStation. Außerdem wurden CBDS Records  (1988) und Columbia Pictures (1989) gekauft, wodurch die mediale Präsenz Sonys stark zunahm.

Zwar schaffte Sony es, Film, Musik und digitale Elektronik miteinander zu verbinden, allerdings war dieses Konvergenz-Geschäft nicht profitabel, wodurch Sonys Premium-Ansehen und der Markenname litt.

Sony Ericsson

Sony-Ericsson

2001 ging Sony ein Joint Venture mit dem schwedischen Unternehmen Ericsson ein, wodurch Sony Ericsson gegründet wurde. In den ersten 2 Jahren verzeichnete dieses Unternehmen Verluste, 2003 dann gab es die ersten Profite. Im Jahr 2007 dann stellte Apple sein erstes iPhone vor, dessen Nachfolger eine große Konkurrenz für die Sony Ericsson-Geräte darstellten und das Ende der Ära der Featurephones einläutete.  Im Jahr 2012 kaufte Sony dann die Anteile von Ericsson für 1 Milliarde Dollar, heute ist dieses Zweigunternehmen als Sony Mobile Communications bekannt.

2005 wurde ein neuer CEO eingesetzt, der zudem zum ersten Mal in der Geschichte Japan als Ausländer ein japanisches Unternehmen führte. Bis in die späten 2000er hatte das Unternehmen allerdings weiter zu kämpfen. 2012 folgte ein weiterer CEO, der das Unternehmen seither unter dem Gedanken „One Sony“  führt. Die Schwerpunkt dabei sind Bildverarbeitungstechnologie, Gaming und Mobilfunktechnologie.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Produkte und Artikel zu Sony

  • Android 10: Sony legt los – mit zwei Xperia-Handys

    Android 10: Sony legt los – mit zwei Xperia-Handys

    Sony hat damit begonnen, Updates auf Android 10 für zwei seiner Smartphones zu verteilen – und das sogar etwas früher als zunächst erwartet. Besitzer anderer Sony-Smartphones müssen sich aber weiter in Geduld üben, denn hier ist Android 10 noch nicht in Reichweite.
    Simon Stich
  • Sony-Smartphones: Der Rückzug beginnt – langsam aber sicher

    Sony-Smartphones: Der Rückzug beginnt – langsam aber sicher

    Sonys Xperia-Handys verkaufen sich schon lange nicht mehr so gut. Noch werden weitere Modelle angekündigt, doch der schleichende Rückzug aus dem Smartphone-Geschäft hat längst begonnen. Nun werden weitere Ressourcen aus dem Xperia-Team abgezogen.
    Simon Stich 12
  • Sony gibt nicht auf: Diese Smartphones erwarten uns 2020

    Sony gibt nicht auf: Diese Smartphones erwarten uns 2020

    Trotz eher schleppender Verkaufszahlen möchte Sony auch im Jahr 2020 groß auftrumpfen. Jetzt ist eine Roadmap aufgetaucht, in der gleich von sieben neuen Xperia-Handys die Rede ist. Darunter sollen nicht weniger als vier High-End-Smartphones sein. Erste Details stehen auch schon fest.
    Simon Stich 13
  • Sony Xperia 3: So soll das neue Flaggschiff-Smartphone aussehen

    Sony Xperia 3: So soll das neue Flaggschiff-Smartphone aussehen

    Trotz schleppender Verkäufe arbeitet Sony bereits am nächsten Flaggschiff: Xperia 3 soll es heißen und im Frühjahr auf den Markt kommen. Erste Bilder des Handys werfen aber mehr Fragen auf, als sie beantworten. GIGA fasst den Stand der Dinge zum Xperia 3 zusammen.
    Simon Stich
  • Sony-Handys: Ist das der richtige Weg zum Erfolg?

    Sony-Handys: Ist das der richtige Weg zum Erfolg?

    Sony möchte wieder oben mitspielen und will dazu voll auf eine neue Technologie setzen. Schon Anfang 2020 könnte der Konzern die neue Strategie umsetzen – und das soll nur der Anfang sein. Werden die Xperia-Handys jetzt etwa noch teurer?
    Simon Stich 6
  • Sony Xperia 1: Top-Handy in besserer Version vorgestellt – mit einem Haken

    Sony Xperia 1: Top-Handy in besserer Version vorgestellt – mit einem Haken

    Das Sony Xperia 1 kommt in einer neuen und verbesserten Version auf den Markt. Um die Unterschiede zu finden, muss man dann aber doch recht genau hinschauen. Ob das die Sony Xperia 1 Professional Edition auch hierzulande angeboten werden wird, ist noch nicht geklärt. Teuer wird es aber in jedem Fall.
    Simon Stich 5
  • PlayStation 5

    PlayStation 5

    Die PlayStation 4 hat mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel, da wirft ein potentieller Nachfolger bereits seine Schatten voraus. Die PlayStation 5 könnte dabei mit den bisherigen Konsolen-Releases aus dem Hause Sony brechen und das Gaming auf Cloud-Basis fortführen. Laut Sony ist die PS5-Konsole zur Weihnachtszeit 2020 im Handel erhältlich. An dieser Stelle sammeln wir bereits alle Infos, News und Gerüchte rund...
    Achim Truckses 8
  • Sony überrascht: Mit diesem Xperia-Handy haben wir nicht gerechnet

    Sony überrascht: Mit diesem Xperia-Handy haben wir nicht gerechnet

    Kurz nach dem Xperia 5 hat Sony noch eine Überraschung im Gepäck: Ein Mittelklasse-Handy mit dem Namen Xperia 8. Beim Design bleibt sich der Hersteller treu, doch die Ausstattung lässt an manchen Stellen zu wünschen übrig. Auch der Preis des Xperia 8 könnte durchaus attraktiver sein. GIGA stellt das Handy vor.
    Simon Stich 3
  • PS4: Stromverbrauch - Wie viel Energie verbraucht die Konsole?

    PS4: Stromverbrauch - Wie viel Energie verbraucht die Konsole?

    Ein Mal gezockt, nie mehr gestoppt – aber wie hoch ist eigentlich der PS4-Stromverbrauch im Jahr, wenn ihr euch einem eurer liebsten Hobbys widmet? Nachfolgend verraten wir euch, wie hoch der PS4-Stromverbrauch im Ruhemodus oder im Betrieb ist und zeigen, wovon der Energieverbrauch der PlayStation 4 abhängig ist.
    Christin Richter 3
  • Heimkino für Superreiche: Sonys neues 16K-Display kostet mehr als eine Villa

    Heimkino für Superreiche: Sonys neues 16K-Display kostet mehr als eine Villa

    Während sich 4K-Fernseher langsam als Standard in den heimischen Wohnzimmern etablieren, denkt Sony schon zwei Schritte weiter. Im Rahmen der CEDIA Expo stellte das Unternehmen ein modulares Wanddisplay vor, welches eine maximale Auflösung von 16K bietet. Doch nicht nur die Anzahl der Pixel fällt exorbitant hoch aus, sondern auch der angepeilte Verkaufspreis.
    Robert Kohlick
* Werbung