Wenn der Login eures TP-Link-Routers oder Repeaters nicht mehr geht, habt ihr entweder die falschen Anmeldedaten benutzt oder ihr habt sie vergessen. Wir zeigen euch, wie ihr wieder Zugriff auf eure TP-Link-Geräte bekommt.

 

TP-Link

Facts 

TP-Link: Wie lauten die Login-Daten?

  • Router: Öffnet im Browser die IP-Adresse 192.168.1.1 oder 192.168.0.1.
  • Repeater: Öffnet im Browser die IP: 192.168.0.254.
  • Benutzername und Passwort lauten standardmäßig beide admin.
  • Wenn euer Router oder Repeater nicht erreichbar ist, müsst ihr diese, sofern möglich, per LAN-Kabel mit dem PC verbinden.
  • Je nach verwendetem Gerät können sich die IP-Adressen zum Aufrufen der Einstellungen unterscheiden. In der Regel findet ihr die richtigen IP-Adressen auch auf einem Aufkleber am Gerät.

Wenn die Login-Daten nicht funktionieren, wurden sie nachträglich in den Einstellungen geändert. Wenn ihr sie vergessen habt, müsst ihr das Gerät zurücksetzen, um wieder darauf zugreifen zu können.

TP-Link: Login geht nicht – Reset durchführen

Wenn obige Anleitung nicht geholfen hat, könnt ihr einen Reset durchführen. Dabei werden die Werkseinstellungen (so wie ihr das Gerät erhalten habt) wiederhergestellt:

  1. Auf der Geräte-Rückseite findet ihr in der Regel einen Reset-Knopf. Je nach Gerät kann das auch nur ein Loch sein, den ihr mit einer aufgerollten Büroklammer erreichen könnt.
  2. Haltet den Reset-Knopf 10 Sekunden lang gedrückt. Sobald die Geräte-LEDs anfangen zu leuchten, lasst ihr den Knopf los.
  3. Der Vorgang dauert wenige Minuten.
  4. Verbindet danach das Gerät per LAN-Kabel mit eurem PC und öffnet je nach Gerät die oben beschriebene IP-Adresse im Browser.
  5. Logt euch mit dem Benutzernamen admin und dem Kennwort admin ein.

Quiz: Was weißt du über Apple?

Robert Schanze
Robert Schanze, GIGA-Experte für Windows, Android, Linux und Software.

Ist der Artikel hilfreich?